• Wednesday December 8,2021

Zoologie

Wir erklären Ihnen, was Zoologie ist und welche Themen sie interessiert. Darüber hinaus die Fachrichtungen dieser Disziplin und einige Beispiele.

Die Zoologie untersucht die anatomischen und morphologischen Beschreibungen jeder Art.
  1. Was ist Zoologie?

Zoologie ist der Zweig innerhalb der Biologie, der für die Untersuchung von Tieren zuständig ist . Einige der Aspekte, mit denen sich die Zoologie befasst, haben zu tun mit:

  • Die Verbreitung und das Verhalten von Tieren.
  • Die anatomischen und morphologischen Beschreibungen der einzelnen Arten.
  • Die Beziehung zwischen jeder Art und dem Rest der Lebewesen, die sie umgeben.

Der Begriff zoolog a stammt aus dem Griechischen und wird als "Wissenschaft oder Tierversuch " übersetzt. Aristéles war der erste Zoologe, der sich der Taxonomie widmete, dh der Beschreibung und Katalogisierung zahlreicher Arten.

Später wurden dank der von den Niederlanden Ant n van Leeuwenhoek (1632-1723) erzielten Verbesserungen und Verbesserungen des Mikroskops Fortschritte bei der Untersuchung von Geweben und Arten erzielt. das wurde bisher noch nie angesprochen.

Siehe auch: Wirbellose Tiere.

  1. Was studiert Zoologie?

Die allgemeine Zoologie befasst sich mit den allgemeinen und gemeinsamen Aspekten der verschiedenen Arten.

Die Zoologie untersucht Tiere aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln. Zoologen widmen sich zum Beispiel der Verwirklichung von morphologischen Beschreibungen (äußerer Teil) und anatomischen Beschreibungen (ihre Organe und Systeme) jeder Art.

Die Zoologie widmet sich auch der Untersuchung, Beschreibung und dem Verständnis des Verhaltens der Arten in ihrem Lebensraum und ihrer Verbreitung in den verschiedenen Gebieten des Planeten.

Zoologen befassen sich auch mit der Ökologie der Arten: den Verbindungen und Beziehungen, die jede Art zum Rest der Organismen unterhält, die Teil ihres Lebensraums sind.

Schließlich ist die Zoologie für die Durchführung taxonomischer Klassifizierungen verantwortlich, die sich mit der systematischen Auflistung der Faktoren befassen, anhand derer jede Tierart identifiziert werden kann, ob sie ausgestorben ist oder nicht. Diese Klassifikationen sind das Ergebnis von Untersuchungen durch Zoologen und umfassen auch Daten zur zeitlichen und räumlichen Verteilung jeder der identifizierten Arten.

Nach all den Unterthemen, die die Zoologie behandelt, ist sie in zwei große Gruppen unterteilt:

  • Allgemeine Zoologie Es befasst sich mit den allgemeinen und allgemeinen Aspekten der verschiedenen Arten.
  • Beschreibende Zoologie. Es führt die taxonomischen Klassifikationen jedes Tieres, die Verteilung jeder Art und die spezifischen Beschreibungen der verschiedenen Gruppen durch.
  1. Zweige der Zoologie

Die Ökologie untersucht die Zusammenhänge zwischen Tieren und ihrer Umwelt.

Innerhalb der Zoologie werden verschiedene Zweige identifiziert, die aus den durchgeführten Studien definiert werden. In der allgemeinen Zoologie werden folgende Zweige gefunden:

  • Morphologie Untersuchen Sie die Formen und Strukturen der verschiedenen Organismen und Organe und beschreiben Sie die Körperteile und deren Disposition sowie die äußeren physikalischen Eigenschaften jeder Art.
  • Ethologie Es ist dafür verantwortlich, das Verhalten von Tieren in Bezug auf den Lebensraum, in dem es sich entwickelt, und die Mechanismen, die ihr Verhalten bestimmen, zu untersuchen.
  • Embryologie Es befasst sich mit der Entwicklung und Bildung des tierischen Embryos.
  • Histologie Es befasst sich mit der Struktur und Zusammensetzung von Geweben.
  • Anatomie Es befasst sich mit der Größe, Form, Situation, Struktur, Form und Menge der inneren und äußeren Körperteile jeder Art. Innerhalb des Astes der Anatomie gibt es folgende Unterteilungen:
    • Pathologisch Behandeln Sie die Auswirkungen von Krankheiten auf Arten.
    • Verglichen. Es ist verantwortlich für die Untersuchung der Unterschiede und Ähnlichkeiten, die zwischen den Organen des Menschen und dem Rest der Spezies festgestellt werden.
    • Topografisch Untersuchen Sie die Beziehungen, die zwischen verschiedenen Organen am selben Ort hergestellt wurden.
    • Beschreibend. Es beschreibt die Größe, Form, Lage und Beziehung der verschiedenen Organe einer Art.
  • Physiologie Es befasst sich mit den physiologischen Funktionen jedes Organismus, einschließlich der chemischen und physikalischen Prozesse, die in jeder Spezies auftreten.
  • Genetische Untersuchen Sie die Veränderungen und die genetische Vererbung der Art.
  • Ökologie Es ist verantwortlich für die Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Tieren und ihrer Umwelt.

Innerhalb der deskriptiven Zoologie werden die verschiedenen Zweige identifiziert:

  • Zoogeographie. Es widmet sich dem Ansatz der geografischen Lage von Tieren.
  • Melakologie Es ist dem Studium der Weichtiere gewidmet.
  • Mastozoologie Es ist dem Studium von Säugetieren gewidmet.
  • Parasitologie Es befasst sich mit dem Studium von lebenden Parasiten und Parasitismusbeziehungen.
  • Taxonomie Es widmet sich der Klassifizierung der verschiedenen Arten durch Vergleiche verschiedener Arten, zum Beispiel anatomischer oder morphologischer. Dieser Zweig umfasst jedes Tier einer bestimmten Art, Gattung, Familie, eines bestimmten Königreichs usw.
  • Entomologie Untersuchen Sie Insekten aus verschiedenen Blickwinkeln: unter anderem Taxonomie, Morphologie und Genetik.
  • Paläozoologie Es widmet sich der Erforschung tierischer Fossilien.
  • Ichthyologie Es konzentriert sich auf das Studium der Fische.
  • Phylogenie Es ist verantwortlich für die Untersuchung der Evolution von Tieren, dh wie sie von einfachen zu komplexen Formen übergehen.
  1. Beispiele für Zoologie

In der Herpetologie werden Reptilien und Amphibien untersucht.

Innerhalb der Zoologie gibt es eine Vielzahl von Zweigen, die sich durch ihre Spezifität auszeichnen. Einige Beispiele sind wie folgt:

  • Herpetologie Studieren Sie Reptilien und Amphibien.
  • Ornithologie Studiere die Vögel.
  • Helminthologie Studieren Sie Helminthen, also parasitäre Würmer.
  • Arachnologie Studiere die Spinnen.

Interessante Artikel

Licht

Licht

Wir erklären alles über Licht, die Geschichte seines Studiums, wie es sich ausbreitet und andere Eigenschaften. Darüber hinaus natürliches und künstliches Licht. Licht ist eine Form von Strahlung, die für das menschliche Auge sichtbar ist. Was ist licht Was wir Licht nennen, ist der Teil des elektromagnetischen Spektrums, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann . Abge

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Hedonismus

Hedonismus

Wir erklären Ihnen, was Hedonismus ist und woher diese philosophische Lehre stammt. Außerdem, woraus die hedonistischen Schulen bestanden. Die Hedonisten kommen zu dem Schluss, dass das Vergnügen danach strebt, seine eigene Sensation zu erreichen. Was ist Hedonismus? Der Hedonismus wird als ein Zweig oder eine Lehre innerhalb der Philosophie betrachtet, deren Anhänger als einziges Ziel des Lebens das Erreichen eines absoluten und wahren Vergnügens anstreben . Es

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

Elastizität in der Physik

Elastizität in der Physik

Wir erklären, was die Elastizität in der Physik ist und wie die Formel dieser Eigenschaft lautet. Darüber hinaus Beispiele und was sind die elastischen Materialien. Durch die Elastizität kann ein Material deformiert werden, um in seine ursprüngliche Form zurückzukehren. Was ist die Elastizität in der Physik? Wenn