• Wednesday December 8,2021

Fremdenfeindlichkeit

Wir erklären, was Fremdenfeindlichkeit ist, was ihre Ursachen und Beispiele sind. Darüber hinaus ist seine Beziehung zu Rassismus und Diskriminierung.

Der Ursprung der Fremdenfeindlichkeit könnte zu Beginn der menschlichen Zivilisation vermutet werden.
  1. Was ist Fremdenfeindlichkeit?

Es wird "Fremdenfeindlichkeit" genannt, um Menschen zu fürchten, zu verachten oder zu hassen, die aus einer Nation oder einer Kultur stammen, die sich von ihrer eigenen unterscheidet, dh Ausländer, einschließlich ihrer kulturellen Manifestationen, ihrer Sprache oder allem, was dazu in der Lage ist Mit dem Fremden verbinden.

Die Fremdenfeindlichkeit oszilliert in ihren Erscheinungsformen zwischen intensiven und gewalttätigen Varianten, was zu Verbrechen (Morden, Schlägen usw.) und zu sanftmütigeren Formen der Ablehnung führen kann. Eine der häufigsten Varianten der Fremdenfeindlichkeit beruht auf Rassenunterschieden, dh Rassismus.

Der Ursprung der Fremdenfeindlichkeit könnte zu Beginn der menschlichen Zivilisation angenommen werden, als Gruppen und Gemeinschaften schwach und primitiv waren und jeder Fremde eine Bedrohung für sie darstellte. das sollte dringend beantwortet werden.

So könnten die Gefühle der primitiven menschlichen Zivilisation ein kultureller Überrest unserer Evolution als Spezies sein, oder sie könnten das Ergebnis eines sozialen Traumas sein oder der Versuch, einen geeigneten Schuldigen für Probleme zu finden. dass eine Gemeinschaft steht. Es ist kein Zufall, dass in Krisenzeiten Ausländer als erste als verantwortlich beschuldigt werden.

Einstellungen, Gesten und Handlungen sind für die meisten modernen Nationen nicht nur zu beanstanden, sondern auch illegal: Viele Strafgesetzbücher sehen sie als Verbrechen an. Gesetzlich strafbar, um Hassreden und soziale Rache zu verhindern, die zumindest im Westen meist aus reaktionären Positionen stammen, meist aus der extremen Rechten.

  1. Beispiele für Fremdenfeindlichkeit

Leider gibt es in der Geschichte der Menschheit zahlreiche Beispiele für Fremdenfeindlichkeit:

  • Die Judenverfolgung im Europa des Nationalsozialismus . Die nationalsozialistische Regierung unter der Führung von Adolph Hitler, Auslöser des Zweiten Weltkriegs und der als jüdischer Holocaust bekannten Tragödie, verkündete Mitte des 20. Jahrhunderts ein Gesetz, das die Bürger der Herkunft entführte Und andere fremde Völker, die als "minderwertig" gelten (Zigeuner, Slawen usw.), haben alle Arten von Bürgerrechten auf den Begriff der Sklaven reduziert .
  • Segregation im spanischen sla i . Auf dieser Karibikinsel leben zwei verschiedene Länder: Haiti, eine der ärmsten Nationen der Hemisphäre, und die Dominikanische Republik. Die erste ist eine alte französische Kolonie, die zweite spanische. Und zwischen den beiden gibt es eine Grenze, die nicht nur von der politischen Geographie gestützt wird, sondern auch von der Ablehnung der Dominikaner gegenüber ihren ärmsten Nachbarn, die sie daran hindern, vorbeizukommen, und sie häufig als bedrohliche Agenten behandeln.
  • Der arabisch-palästinensische Konflikt . Mit seinen tiefen Wurzeln im 20. Jahrhundert konfrontiert dieser Konflikt die 1948 gegründete Nation Israel mit ihren Nachbarn arabischer Herkunft, insbesondere den Palästinensern, die das Gebiet besetzten, in dem die junge jüdische Nation gegründet wurde. Dieser komplexe Konflikt hat zu Feindseligkeiten und Kriegen zwischen beiden Seiten geführt, und nicht wenige fremdenfeindliche Gewaltakte von Israel, einem mächtigeren und mit den USA verbündeten Staat, wie Massaker, Vertreibungen und illegale Landraubaktionen.
  • US-mexikanische Grenze . Die intensive Migration Mexikos und Zentralamerikas in die USA hat enorme Spannungen im Grenzgebiet beider Länder verursacht, was dazu geführt hat, dass US-Viehzüchter die Anwesenheit von Migranten (die sie als „ wetbacks “, „wet backs“ bezeichnen) gewaltsam ablehnen und eine fremdenfeindliche Politik fördern von Deportationen und Verfolgungen, die Mexikaner für das amerikanische Übel verantwortlich machen.
  1. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Obwohl sie nicht gleich sind, gehen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus oft Hand in Hand . Rassistische Überlegungen, die eine Person allein aufgrund der Hautfarbe oder der ethnischen Zugehörigkeit von einer anderen unterscheiden, nehmen diese Personen als Fremde, dh als Außenseiter der Gemeinschaft, und wenden eine etwas kindliche Vorstellung von Reinheit “oder„ Natur “, die nichts mit der Geschichte der Völkerverfassung zu tun hat, in der Migranten und der kulturelle und rassistische Austausch große Motoren für Wachstum und kulturellen Wohlstand waren.

Rassismus kann jedoch bei Personen derselben Nation auftreten, wie dies häufig bei multiethnischen Nationen oder Produkten kolonialer Herkunft der Fall ist.

Die meisten modernen westlichen Staaten haben Gesetze gegen Rassismus erlassen und fördern die ethnische Vielfalt als Wert, aber eine echte Kultur der Rassengerechtigkeit muss erst noch aufgebaut werden.

Mehr in: Rassismus.

  1. Diskriminierung

Diskriminierung ist die Ablehnung einer bestimmten menschlichen Gruppe aufgrund von Vorurteilen.

Sowohl Rassismus als auch Fremdenfeindlichkeit sind Formen der Diskriminierung, dh das Gewähren oder Entziehen von Möglichkeiten, Hilfen oder Vorteilen für verschiedene Einzelpersonen oder soziale Gruppen aufgrund ihrer Nationalität, ethnischen Herkunft oder anderer Merkmale, wie z. B. der Orientierung. Sexuell (wie von LGBT-Kollektiven angegeben), biologisches Geschlecht (wie vom Feminismus angegeben) oder Religion.

So kann Diskriminierung als Ablehnung einer bestimmten menschlichen Gruppe aufgrund von Vorurteilen, Stammeshaß oder puristischen Kulturvorstellungen definiert werden, was zu Ausgrenzung und einem Ungleichgewicht von Möglichkeiten führt. Machismo, um nur ein Beispiel zu nennen, ist eine Form der Ausgrenzung gegenüber Frauen und gegenüber verschiedenen Formen der Männlichkeit.

Mehr in: Diskriminierung

Interessante Artikel

Licht

Licht

Wir erklären alles über Licht, die Geschichte seines Studiums, wie es sich ausbreitet und andere Eigenschaften. Darüber hinaus natürliches und künstliches Licht. Licht ist eine Form von Strahlung, die für das menschliche Auge sichtbar ist. Was ist licht Was wir Licht nennen, ist der Teil des elektromagnetischen Spektrums, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann . Abge

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Hedonismus

Hedonismus

Wir erklären Ihnen, was Hedonismus ist und woher diese philosophische Lehre stammt. Außerdem, woraus die hedonistischen Schulen bestanden. Die Hedonisten kommen zu dem Schluss, dass das Vergnügen danach strebt, seine eigene Sensation zu erreichen. Was ist Hedonismus? Der Hedonismus wird als ein Zweig oder eine Lehre innerhalb der Philosophie betrachtet, deren Anhänger als einziges Ziel des Lebens das Erreichen eines absoluten und wahren Vergnügens anstreben . Es

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

Elastizität in der Physik

Elastizität in der Physik

Wir erklären, was die Elastizität in der Physik ist und wie die Formel dieser Eigenschaft lautet. Darüber hinaus Beispiele und was sind die elastischen Materialien. Durch die Elastizität kann ein Material deformiert werden, um in seine ursprüngliche Form zurückzukehren. Was ist die Elastizität in der Physik? Wenn