• Sunday August 1,2021

Dienstprogramm

Wir erklären, was Nutzen ist und was Nutzen in der Buchhaltung ist. Darüber hinaus ist was Grenznutzen, Brutto- und Nettogewinn.

Nützlichkeit ist in der Wirtschaft das Interesse oder der Nutzen, der sich aus dem Genuss einer Ware oder Dienstleistung ergibt.
  1. Was ist das Dienstprogramm?

Im Bereich der Ökonomie spricht man von "Nützlichkeit", um sich auf das Maß der Verbraucherzufriedenheit beim Erwerb eines Produkts oder einer Dienstleistung zu beziehen. Mit anderen Worten, es bezieht sich auf das Interesse oder den Nutzen, der sich aus dem Genuss einer Ware oder einer Dienstleistung ergibt und der daher das Ausmaß bestimmt, in dem die Ware gewünscht wird ( Nachfrage genannt ).

Auf diese Weise ist die Nachfrage umso größer, je größer die Nützlichkeit ist, die eine Ware oder Dienstleistung darstellt, und die sich auf den Rest der Waren und Dienstleistungen eines Marktgebiets (das Angebot) auswirkt ) wird es ermöglichen, wichtige mikroökonomische Schlussfolgerungen zu ziehen, beispielsweise in Bezug auf das Verbraucherverhalten.

Normalerweise wird davon ausgegangen, dass die Nützlichkeit einer Ware ein hohes Maß an Subjektivität aufweist, da verschiedene Verbraucher sie unterschiedlich bewerten können und daher andere Marken oder Waren entsprechend ihrem Geschmack, ihren Ressourcen oder ihren kulturellen Bedingungen bevorzugen. Dies macht das genaue Messen des Nutzens einer Ware oder Dienstleistung immer zu einer komplizierten Aufgabe.

In der mikroökonomischen Studie wird der Nutzen jedoch üblicherweise grafisch als ein Funktionsprodukt des Schnittpunkts zwischen Nutzen (y-Achse) und Menge des konsumierten Gutes (x-Achse) dargestellt.

Diese Funktion steigt gleichmäßig bis zu einem Punkt an, der als Punkt des maximalen Gewinns betrachtet wird und je nach Marktsegment variiert, von dem aus der Gewinn jedoch stabil bleibt., da es nicht mehr von der Ware oder Dienstleistung konsumiert wird: Die Zufriedenheit des Verbrauchers kann gar nicht mehr steigen, da der Bedarf voll gedeckt ist.

Siehe auch: Rentabilität.

  1. Nutzen in der Buchhaltung

In der Buchhaltung ergibt sich der Gewinn aus dem Abzug der Produktionskosten vom Ertrag.

Im Bereich der Buchhaltung wird Gewinn als Synonym für Gewinn oder Differenz verstanden. Dies ist die Zahl, die sich aus der Differenz zwischen den Gewinnen eines Unternehmens oder einer wirtschaftlichen Tätigkeit und allen während des Prozesses angefallenen Kosten ergibt.

Das heißt, für die Buchhaltung ergibt sich der Gewinn aus dem Abzug der Produktionskosten von den Einnahmen: Wenn die endgültige Zahl positiv ist, handelt es sich um Gewinne; Ist dies nicht der Fall, sind dies Verluste.

  1. Grenznutzen

Grenznutzen ist ein Konzept, das mit der Abnahme der Zufriedenheit eines Gutes oder einer Dienstleistung zusammenhängt, da es in größeren Mengen konsumiert wird. Dies ist, wie bereits gesagt, eine gewisse Zunahme der Zufriedenheit durch den Konsum, von der aus sie abnimmt: Dies ist der Sättigungspunkt oder der Punkt des maximalen Nutzens.

Demnach unterscheidet sich der Grenznutzen von der Summe dadurch, dass dieser linear zunimmt, das heißt, er steigt, weil der Verbraucher mehr Waren kauft, der Grenznutzen, der unmittelbar mit der erbrachten Zufriedenheit zusammenhängt, in gewissem Maße zunimmt und dann abnimmt, wenn Konsumiere weiter

Lassen Sie uns ein Beispiel geben: Ein Kind isst Süßigkeiten auf einer Party und nimmt sie aus einem Behälter, in dem es viele gibt. Die erste Süßigkeit ergibt in beiden Zeilen eine Nützlichkeit von 1, die zweite von 2 usw. bis zum Punkt der Sättigung (angenommen 5). Während der Gesamtgewinn weiterhin auf 6 steigt, bleibt der Grenznutzen bei 5, und mit der folgenden Süßigkeit sinkt er auf 4, obwohl der Gesamtgewinn auf 7 steigt.

  1. Brutto- und Nettogewinn

Der Jahresüberschuss ist der sich ergebende Gewinn nach Abzug der Aufwendungen.

Bruttogewinn und Nettogewinn sind Rechnungslegungskonzepte, die sich in bestimmten Einzelheiten ihrer Berechnung unterscheiden. Der erste bezieht sich auf die Differenz zwischen dem gesamten Barverkauf eines Artikels oder einer Gruppe von Artikeln in einem bestimmten Zeitraum und den Gesamtkosten für dessen Herstellung und Vertrieb im selben Zeitraum.

Der Nettogewinn bezieht sich dagegen auf den sich ergebenden Gewinn nach Berücksichtigung nicht operativer Aufwendungen und Erträge wie Steuern oder gesetzliche Rücklagen. Dieser Nutzen ist schließlich derjenige, der effektiv an die Partner des Unternehmens verteilt wird, dh der Gewinn.

Interessante Artikel

Wüstentiere

Wüstentiere

Wir erklären alles über die Tiere, die in der Wüste leben, einige Beispiele und die Hauptmerkmale dieser Tiere. Wüstentiere sind Teil der erstaunlichen Fauna unseres Planeten. Was sind die Wüstentiere? Wüsten sind ziemlich verbreitete Ökoregionen auf unserem Planeten, die in warmen Klimazonen (warme Wüsten) und in kalten Regionen (eisige Wüsten) vorkommen können und durch ihren brutalen Mangel an Feuchtigkeit gekennzeichnet sind. In ihnen

Zeitleiste

Zeitleiste

Wir erklären, was eine Timeline ist und wofür sie verwendet werden kann. Darüber hinaus sind die verschiedenen Schritte zu einem. Mithilfe einer Zeitleiste können Sie die Informationen eines Themas visuell organisieren. Was ist eine Zeitleiste? Es ist bekannt als eine sequentielle Anordnung von Ereignissen zu einem Thema , so dass die chronologische Reihenfolge geschätzt werden kann Logik dieser Ereignisse. Ein

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Chemische Verschmutzung

Chemische Verschmutzung

Wir erklären Ihnen, was chemische Verunreinigung ist, woher sie kommt, welche Ursachen sie hat und welche Konsequenzen sie hat. Arten von Schadstoffen und Formen der Verschmutzung. Chemische Verunreinigungen verursachen unvorhersehbare und häufig toxische oder tödliche Veränderungen. Was ist die chemische Kontamination? Un

Status  Quo

Status Quo

Wir erklären den Status quo und die Herkunft des Begriffs. Darüber hinaus sind seine unterschiedlichen Bedeutungen und worauf es sich bezieht. Dieser Begriff bezieht sich auf die aktuelle Situation zu einem bestimmten Zeitpunkt. Was ist der Status? Statu quo, gemein ausgesprochen und status c o (addierend ), ist ein Begriff aus dem Lateinischen Es wird als Synonym für den jeweiligen Stand der Dinge verwendet . E

Glück

Glück

Wir erklären, was Glück ist, welche Ziele es zu erreichen gilt und welche Merkmale es aufweist. Darüber hinaus sind seine Faktoren und unterschiedliche Bedeutungen. Glück ist ein emotionaler Zustand, der durch das Erreichen eines gewünschten Ziels erzeugt wird. Was ist Glück? Glück wird als ein Moment der Freude und Erfüllung erkannt.Das Wor