• Monday July 4,2022

UdSSR

Wir erklären Ihnen, was die UdSSR war und was "sowjetisch" bedeutet. Geschichte der UdSSR. Der kalte Krieg und die Auflösung der UdSSR.

Die URSS war eine föderale und kommunistische Nation, die zwischen 1922 und 1991 existierte.
  1. Was ist die UdSSR?

Die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, die unter dem Kürzel UdSSR bekannt ist, war eine föderale und marxistisch-leninistische (kommunistische) Nation, die zwischen 1922 und 1991 existierte Das war eines der beiden mächtigsten Länder der Welt während des sogenannten Kalten Krieges (1947-1991), in dem er den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten in Westeuropa gegenüberstand.

Es befand sich auf dem gegenwärtigen Territorium Russlands und des Gebiets von fünfzehn Nachbarn, die sich zu einer sozialistischen Föderation zusammengeschlossen hatten und die Ideale der Oktoberrevolution von 1917 verfolgten, in der das Zarenregime Russlands regierte Er wurde abgeschossen und die kommunistische Partei übernahm die politische Macht. Es bestand aus den derzeitigen Nationen Russland, Ukraine, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Turkmenistan, Tadschikistan, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Litauen, Lettland, Estland und Usbekistan

Viele andere Nationen, nah und weniger nah, waren von der UdSSR beeinflusst und von ihr geschützt, insbesondere diejenigen, die den Kommunismus als Wirtschafts- und Regierungssystem annahmen, wie dies in der Tschechoslowakei der Fall ist Unter anderem in Jugoslawien, China, Kambodscha, Vietnam, Polen, der DDR und Kuba.

Siehe auch: Kriegskommunismus.

  1. Was bedeutet ovsovi tica ?

Das von der kommunistischen Revolution im Jahr 1917 auferlegte Ländermodell reorganisierte das russische Territorium in kleine Arbeiter- und Bauernkomitees, sogenannte Sowjets (von den russischen „Concejos“). Diese Organisationseinheiten von Soldaten und Arbeitern bildeten die Grundlage der geplanten umgekehrten hierarchischen Gesellschaft (die politische Macht sollte von unten nach oben und nicht umgekehrt fließen) in der Verfassung von 1918, bis zur höchsten Autorität des Staates, dem Obersten Sowjet.

Dieses Entwicklungsmodell ist in der Formel „Kommunismus = Frieden + Elektrizität“ zusammengefasst, da das Land maximal sozialisiert und industrialisiert werden sollte. Seit 1922, als die UdSSR institutionalisiert wurde und der Arbeiterstaat bürokratisiert wurde, verloren die Sviets jedoch nach und nach die Macht und machten einem zentralistischen Staat Platz, der ein politisches Modell annahm. Dachgeschoss gesetzgebend.

  1. Geschichte der UdSSR

Nach dem Tod von Wladimir Lenin stand Joseph Stalin an der Spitze des neuen Einparteienstaates.

Die UdSSR begann offiziell im Dezember 1922, als die Integrationsverträge der sozialistischen Sowjetrepubliken Russland, Ukraine und Transkaukasien (zu dieser Zeit Georgien, Aserbaidschan und Armenien) unterzeichnet wurden, nachdem der "Kriegskommunismus" bis dahin Bestand hatte 1920 hatte ein Ende.

Der Tod des Revolutionärs Wladimir Lenin führte Joseph Stalin an die Spitze des neuen parteiübergreifenden Staates, der zum Generalsekretär der Partei ernannt wurde und alle Formen der linken Opposition und des Dissens beendete, einschließlich der Verfolgung von Leo Trotzki, einem Revolutionär von langjährig, dessen Auslegung der kommunistischen Lehre von seiner abwich.

Die UdSSR war sowohl an der Niederlage des nationalsozialistischen Deutschlands als auch des imperialen Japans im Zweiten Weltkrieg beteiligt und war das Land mit den höchsten Opfern während des Konflikts: etwa 25 Millionen Tote unter Zivilisten (fast 18 Millionen) und Militärs (fast 9 Millionen) Millionen).

  1. Der Kalte Krieg

Im Kalten Krieg stießen der sowjetische Kommunismus und der westliche Kapitalismus zusammen.

Das Ende des Zweiten Weltkriegs hinterließ die UdSSR und die USA als große Weltmächte nach dem Zusammenbruch eines zerstörten Europas. Dann begann ein Kampf um die ideologische Vorherrschaft der Welt zwischen diesen beiden Mächten, die jeweils ihr Modell verteidigten: Westlicher Kapitalismus vs. Sowjetischer Kommunismus.

Dieser Konflikt war sehr langwierig und sehr spezifisch, da keines der beiden Länder direkt angegriffen wurde, aber sie schlugen sich durch Drittländer und finanzierten Diktaturen, Aufstände, Bürgerkriege und Revolutionen in der gesamten Dritten Welt, insbesondere in Asien und Lateinamerika.

Darüber hinaus konkurrierten die UdSSR und die USA in technologischen, kulturellen und Waffenfragen und entwickelten einen Großteil der Schlüsseltechnologien für die heutige Welt des 21. Jahrhunderts, wie die Raumfahrt (die UdSSR war die erste, die ein lebendes Tier in den Weltraum brachte) : der Hund Layka, und einen Astronauten in die Umlaufbahn bringen: Yuri Gagarin), die rechnerische Entwicklung oder die Schaffung und das Horten von Atomwaffen.

  1. Auflösung der UdSSR

Die UdSSR leitete gegen Ende des 20. Jahrhunderts eine Zeit der Wirtschaftskrise und der politischen Instabilität ein, in der versucht wurde, eine Reihe von Reformen namens Perestroika und Glasnost zu lindern, von denen keine zu viel too enthielt Erfolg Die UdSSR konnte ihre Wirtschaft nicht im gleichen Tempo halten wie ihre Investitionen in Technologie und die Finanzierung alliierter Regierungen wie der Kubas.

Diese internen Veränderungen setzten die Krise der Regierbarkeit und den Verlust von Teilen seines Territoriums fort, was 1991 zur Auflösung der Union führte. Der Fall der UdSSR und das Ende des Kalten Krieges markierte den Beginn einer neuen Ära in der Zeitgeschichte der Menschheit, die in den 1970er und 1980er Jahren am Rande eines atheistischen Krieges zu stehen glaubte verheerender Glimmer.

Interessante Artikel

Wissen

Wissen

Wir erklären, was Wissen ist, welche Elemente es ermöglichen und welche Typen es gibt. Darüber hinaus die Theorie des Wissens. Wissen umfasst eine breite Palette von Informationen, Fähigkeiten und Kenntnissen. Was ist Wissen? Es ist sehr schwierig, Wissen zu definieren oder seine konzeptuellen Grenzen festzulegen. Di

Strophe

Strophe

Wir erklären, was eine Zeilengruppe ist und welche Arten von Zeilengruppen es gibt. Außerdem einige Beispiele und wie viele Verse eine Strophe hat. Die Strophe besteht aus mehreren Versen. Was ist eine Strophe? Es werden die Abschnitte genannt, in die ein Gedicht unterteilt ist , wobei jeder aus mehreren Versen besteht.

Management

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess. Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern. Was ist Management? Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen , die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Straßenkunst

Straßenkunst

Wir erklären Ihnen, was Street Art ist und wie dieser künstlerische Ausdruck entstand. Arten von Street Art und ihre Eigenschaften. Die symbolische Phrase, die von einem Angestellten der globalisierten Welt abgedeckt wird. Was ist Street Art? Wenn wir über Street Art, Urban Art oder Street Art sprechen, beziehen wir uns auf informelle Techniken des künstlerischen Ausdrucks, die auf der Straße frei , manchmal sogar illegal, normalerweise in Großstädten, vorkommen . Es is

OSI-Modell

OSI-Modell

Wir erklären Ihnen, was das OSI-Modell in Computernetzwerken verwendet und wie es funktioniert. Darüber hinaus, wofür es ist und was seine Schichten sind. Das OSI-Modell ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Computernetzwerken. Was ist das OSI-Modell? Das OSI - Modell (die Abkürzung für " Open Systems Interconnection" , dh " Interconnection of Open Systems") ist ein Referenzmodell für die Kommunikationsprotokolle des Computernetzwerke oder Computernetzwerke. Es wu

Literarisches Genre

Literarisches Genre

Wir erklären, was ein literarisches Genre ist, welche vier Genres es gibt und welche Geschichte sie haben. Darüber hinaus, was sind die lyrischen und narrativen Subgenres. Das literarische Genre hilft uns zu wissen, worum es in einem Buch geht. Was ist ein literarisches Genre? Man nennt es ein literarisches Genre, jede spezifische Kategorie, in die literarische Texte nach den Merkmalen ihrer Struktur eingeteilt werden können. s