• Monday July 4,2022

UNESCO

Wir erklären, was die UNESCO ist, welche Geschichte und welche Funktionen diese Organisation hat. Darüber hinaus, was sind ihre Ziele und CEOs.

Die UNESCO fördert, verbreitet und verteidigt das wissenschaftliche und kulturelle Wissen der Menschheit.
  1. Was ist die UNESCO?

Es ist bekannt als die UNESCO Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, wegen seiner Abkürzung auf Englisch ( Vereinte Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Wissenschaft) und kulturelle Organisation ). Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Institution der Vereinten Nationen, die sich auf die Förderung, Verbreitung und Verteidigung des wissenschaftlichen und kulturellen Wissens der Menschheit spezialisiert hat.

Die Unesco ist vielleicht eine der bekanntesten Organisationen für internationale Zusammenarbeit im Bereich Kultur, Bildung und wissenschaftliche Entwicklung, da sie Büros hat und Operationen auf dem ganzen Planeten, bei denen es mit seiner eindeutig pazifistischen Berufung und dem Respekt für das kulturelle Erbe der Menschheit sowie mit seinen Anstrengungen zur Reduzierung verbunden ist An der sozialen Ungleichheit in ihren verschiedenen Facetten.

Obwohl es mit nur 20 Ländern als Unterstützung gegründet wurde, hat die UNESCO derzeit 195 Mitgliedsländer und 8 assoziierte Staaten, die der Institution Mittel zur Verfügung stellen, um ihr breites Angebot fortzusetzen von Plänen.

Dies bedeutet nicht, dass die Institution im Laufe der Zeit nicht stark kritisiert wurde, was zum Teil auf die Behinderung bestimmter wirtschaftlicher oder kultureller Politiken hegemonialer Weltmächte zurückzuführen ist andere, paradoxerweise, um rechtliche Entscheidungen zu unterstützen, die der Handelsfreiheit und der Meinungsäußerung der Völker zuwiderlaufen.

Tatsächlich haben sich die Vereinigten Staaten aus Protest gegen ihre Entscheidungen zweimal von der UNESCO zurückgezogen : 1985 aufgrund von Verwaltungsunterschieden zusammen mit dem Vereinigten Königreich und Singapur (die drei Länder schlossen sich später wieder zusammen). Aber sie haben der Institution ernsthaften finanziellen Schaden zugefügt.) Ein weiteres Ereignis wurde vor kurzem im Jahr 2017 als Protest gegen die Mitgliedschaft in Palästina als Vorurteil gegenüber Israel interpretiert für die amerikanische Präsidentschaft und den Israeliten.

Siehe auch: OAS.

  1. UNESCO-Geschichte

Die Unesco wurde 1945 gegründet und hatte 1958 ihren Hauptsitz in Paris VII.

Die Unesco wurde 1945 im Hinblick auf den Zweiten Weltkrieg zusammen mit anderen internationalen Kooperations- und Organisationsinstitutionen gegründet, um sicherzustellen, dass sich Kriegs- und humanitäre Katastrophen der Größe eines solchen Konflikts nicht erneut ereignen.

Seine Verfassung wurde von mehr als 20 Ländern ratifiziert und 1958 erwarb es sein Hauptquartier in Paris VII . Zu dieser Zeit ermöglichte die Ersetzung der durch den Krieg unterbrochenen internationalen Beziehungen immer mehr Ländern, sich der Organisation anzuschließen.

Das erste Mal, dass ein Land die Unesco verlässt, ist im Jahr 1957, als die Apartheid Südafrika ihre "Einmischung in die Rassenpolitik" vorwirft, da die ganze Welt gegen die brutale Trennung der schwarzen Bevölkerung in dieser Nation protestiert. Anschließend würde Südafrika unter der Präsidentschaft von Nelson Mandela erneut der Unesco beitreten.

Eine der ersten internationalen Großveranstaltungen der Unesco fand 1960 statt, als die Organisation die Verteidigung der ägyptischen Tempel von Abu Simbel und 21 anderer unersetzlicher archäologischer Denkmäler übernahm, die durch den Bau des Assuan-Staudamms am unteren Nil bedroht waren .

  1. UNESCO-Funktionen

Die UNESCO ist eine Hilfe für wissenschaftliche, kulturelle und soziale Initiativen.

Die Unesco dient als kultureller Botschafter und Verteidiger des Erbes der Menschheit in verschiedenen Aspekten und fungiert als globales Forum für Diskussionen und Verbreitung, als eine Art Gegengewicht zu den Staaten oder als Unterstützung für wissenschaftliche, kulturelle und soziale Initiativen Von Wert nicht nur lokal, sondern für die ganze Menschheit.

In diesem Sinne ist das Kulturerbe-Management berühmt, das Stätten von archäologischem, historischem, ökologischem oder kulturellem Interesse einen international anerkannten Status verleiht, damit sie für zukünftige Generationen erhalten und geschützt werden. Gleiches gilt für Traditionen, Feste und andere Formen des Erbes.

Gleichzeitig fördert die Unesco den Frieden und die soziale Gleichstellung mit Alphabetisierungskampagnen, der Feier der Verschiedenartigkeit und des Unterschieds, der Anerkennung von Frauen und der Bildung von Gemeinschaften auf verschiedenen Ebenen.

  1. UNESCO-Ziele

Die Ziele der UNESCO lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Fördern Sie den Dialog des Friedens und des Austauschs zwischen den Kulturen und bewahren Sie das Erbe unserer Spezies für kommende Generationen.
  • Förderung der sozialen Gleichstellung und der Chancengleichheit durch Alphabetisierung, Bildung und das Wachstum des menschlichen Potenzials, insbesondere in gefährdeten oder Randregionen.
  • Bewahren Sie das Erbe der Menschheit in seinen verschiedenen Aspekten: ökologisch, historisch, kulturell, architektonisch usw.
  • Förderung des Dialogs und des kulturellen Austauschs für die Herausforderungen des neuen Jahrtausends, zugunsten des bewussten und ordnungsgemäßen Einsatzes neuer Technologien und zur Gewährleistung der Menschenrechte in sozialen Angelegenheiten, wissenschaftlich Körperlich und kulturell.
  1. CEOs der Unesco

Die Liste der Direktoren dieser internationalen Institution enthält die Namen von:

  • Julian Huxley (Vereinigtes Königreich), von 1946 bis 1947.
  • Jaime Torres Bodet (Mexiko), von 1948 bis 1952.
  • Luther T. Evans (USA), von 1953 bis 1958.
  • Vittorino ( Veronese ) (Italien), von 1958 bis 1961.
  • René Maheu (Frankreich), von 1961 bis 1974.
  • Amadou-Mahtar (Senegal), von 1974 bis 1987.
  • Federico Mayor Zaragoza (Spanien), von 1987 bis 1999.
  • Koichir Matsuura (Japan), von 1999 bis 2009.
  • Irina Bokova (Bulgarien), von 2009 bis 2017.
  • Audrey Azoulay (Frankreich), 2017 (laufend).

Referenzen


Interessante Artikel

Wissen

Wissen

Wir erklären, was Wissen ist, welche Elemente es ermöglichen und welche Typen es gibt. Darüber hinaus die Theorie des Wissens. Wissen umfasst eine breite Palette von Informationen, Fähigkeiten und Kenntnissen. Was ist Wissen? Es ist sehr schwierig, Wissen zu definieren oder seine konzeptuellen Grenzen festzulegen. Di

Strophe

Strophe

Wir erklären, was eine Zeilengruppe ist und welche Arten von Zeilengruppen es gibt. Außerdem einige Beispiele und wie viele Verse eine Strophe hat. Die Strophe besteht aus mehreren Versen. Was ist eine Strophe? Es werden die Abschnitte genannt, in die ein Gedicht unterteilt ist , wobei jeder aus mehreren Versen besteht.

Management

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess. Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern. Was ist Management? Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen , die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Straßenkunst

Straßenkunst

Wir erklären Ihnen, was Street Art ist und wie dieser künstlerische Ausdruck entstand. Arten von Street Art und ihre Eigenschaften. Die symbolische Phrase, die von einem Angestellten der globalisierten Welt abgedeckt wird. Was ist Street Art? Wenn wir über Street Art, Urban Art oder Street Art sprechen, beziehen wir uns auf informelle Techniken des künstlerischen Ausdrucks, die auf der Straße frei , manchmal sogar illegal, normalerweise in Großstädten, vorkommen . Es is

OSI-Modell

OSI-Modell

Wir erklären Ihnen, was das OSI-Modell in Computernetzwerken verwendet und wie es funktioniert. Darüber hinaus, wofür es ist und was seine Schichten sind. Das OSI-Modell ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Computernetzwerken. Was ist das OSI-Modell? Das OSI - Modell (die Abkürzung für " Open Systems Interconnection" , dh " Interconnection of Open Systems") ist ein Referenzmodell für die Kommunikationsprotokolle des Computernetzwerke oder Computernetzwerke. Es wu

Literarisches Genre

Literarisches Genre

Wir erklären, was ein literarisches Genre ist, welche vier Genres es gibt und welche Geschichte sie haben. Darüber hinaus, was sind die lyrischen und narrativen Subgenres. Das literarische Genre hilft uns zu wissen, worum es in einem Buch geht. Was ist ein literarisches Genre? Man nennt es ein literarisches Genre, jede spezifische Kategorie, in die literarische Texte nach den Merkmalen ihrer Struktur eingeteilt werden können. s