• Monday July 4,2022

Shemale

Wir erklären Ihnen, was ein Transvestit ist und was es heißt, diese Identität anzunehmen. Auch Formen alternativer Sexualität.

Cross-Dressing ist die Notwendigkeit, die Rolle des anderen Geschlechts zu verkörpern.
  1. Was ist ein Transvestit?

Es ist als "Transvestismus" oder "Transvestismus" für eine Geschlechtsidentität bekannt, die häufig mit Transsexualität in Verbindung gebracht wird und mit der sich eine Person eines bestimmten biologischen Geschlechts (männlich oder weiblich) kleidet Kleidung, die traditionell mit der Rolle des anderen Geschlechts assoziiert wird: Wenn er ein Mann ist, trägt er eine Frau und umgekehrt. Diese Personen werden als "Transvestiten" oder " Transvestiten" bezeichnet.

Transvestismus hat nichts mit Verkleidungen zu tun, sondern mit der Notwendigkeit, eine Geschlechterrolle zu verkörpern, die der von der Gesellschaft zugewiesenen entgegengesetzt ist, weshalb Kleidung von Gesten, Verhaltensweisen und Gesten begleitet wird, die verstärke den "Wechsel".

Im Allgemeinen werfen diese Verhaltensweisen dem Menschen ein transsexuelles Verlangen vor, das heißt, er fühlt sich mit dem falschen biologischen Geschlecht geboren oder gehört eher zum anderen Geschlecht als zu seinem eigenen.

Transvestitismus und Transsexualität sollten jedoch nicht verwechselt werden : Im ersten Fall gibt es eine freiwillige Verwechslung der Geschlechterrollen, im zweiten einen echten Wunsch, den Körper zu verändern oder Geschlechtsumwandlung, die bei Transvestiten nicht unbedingt vorkommt.

Es kann auch vorkommen, dass heterosexuelle Menschen sich gerne für erotische Zwecke anziehen, was als Transvestitenfetischismus bezeichnet wird und als sexuelle Paraphilie (sexuelles Verhalten) gilt Nennen Sie es).

Obwohl es ursprünglich als Krankheit oder sogar als Verbrechen galt, hat die Debatte über Geschlechtsidentitäten und sexuelle Vielfalt in jüngster Zeit ein Spektrum des Verstehens und Verstehens eröffnet. Toleranz gegenüber nicht heteronormativem oder nicht traditionellem Verhalten. Tatsächlich gehören Drag Queens oder Künstler, Transvestiten des Singens und der Inszenierung, zunehmend zur zeitgenössischen Welt der Show.

Siehe auch: Feministische Bewegung.

  1. Sexodiversität

Die Sexodiversitätsdebatte geht davon aus, dass niemand zu 100% einer Kategorie angehört.

Die Debatte über Sexodiversität spricht sich für eine vielfältige und demokratische Gesellschaft aus, die den sexuellen Ausdruck ihrer Bürger nicht verschließt, da niemand zu 100% einer Kategorie von irgendetwas angehört. Letzteres natürlich gegen die Vision der konservativsten sozialen Sektoren wie Religion und die traditionellen Regeln der Moral.

Der Transvestismus setzt sich nicht nur aus verschiedenen Sexualmodellen zusammen (geschlechtsspezifisch), sondern ist auch eine unter mehreren Formen alternativer Sexualität, wie zum Beispiel:

  • Homosexualität Allgemein als Schwule oder Lesben bezeichnet, sind sie Männer oder Frauen, die nur erotisch Menschen des gleichen biologischen Geschlechts mögen.
  • Bisexualität Obwohl es für viele Menschen nicht existiert, gibt es Menschen, die behaupten, Bisexualität sei eine Möglichkeit, sowohl Männer als auch Frauen zu erotisieren, die Individuen jeden Geschlechts präsentieren können.
  • Pansexualität Die Fähigkeit, sich bei jeder Art von Person sexuell zu erregen, ist somit unabhängig von ihrem biologischen Geschlecht, ihrer Geschlechtsidentität oder einem anderen sozialen oder sexuell normativen Merkmal bekannt.
  • Transsexualität Dies sind Menschen, die sich im falschen biologischen Geschlecht fühlen: Ihre tiefe geschlechtsspezifische Identität unterscheidet sich von ihrer biologischen sexuellen Identität, daher versuchen sie oft, sich nicht nur anzuziehen, sondern ihren Körper von einem Geschlecht zum anderen zu transformieren.

Interessante Artikel

Wissen

Wissen

Wir erklären, was Wissen ist, welche Elemente es ermöglichen und welche Typen es gibt. Darüber hinaus die Theorie des Wissens. Wissen umfasst eine breite Palette von Informationen, Fähigkeiten und Kenntnissen. Was ist Wissen? Es ist sehr schwierig, Wissen zu definieren oder seine konzeptuellen Grenzen festzulegen. Di

Strophe

Strophe

Wir erklären, was eine Zeilengruppe ist und welche Arten von Zeilengruppen es gibt. Außerdem einige Beispiele und wie viele Verse eine Strophe hat. Die Strophe besteht aus mehreren Versen. Was ist eine Strophe? Es werden die Abschnitte genannt, in die ein Gedicht unterteilt ist , wobei jeder aus mehreren Versen besteht.

Management

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess. Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern. Was ist Management? Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen , die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Straßenkunst

Straßenkunst

Wir erklären Ihnen, was Street Art ist und wie dieser künstlerische Ausdruck entstand. Arten von Street Art und ihre Eigenschaften. Die symbolische Phrase, die von einem Angestellten der globalisierten Welt abgedeckt wird. Was ist Street Art? Wenn wir über Street Art, Urban Art oder Street Art sprechen, beziehen wir uns auf informelle Techniken des künstlerischen Ausdrucks, die auf der Straße frei , manchmal sogar illegal, normalerweise in Großstädten, vorkommen . Es is

OSI-Modell

OSI-Modell

Wir erklären Ihnen, was das OSI-Modell in Computernetzwerken verwendet und wie es funktioniert. Darüber hinaus, wofür es ist und was seine Schichten sind. Das OSI-Modell ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Computernetzwerken. Was ist das OSI-Modell? Das OSI - Modell (die Abkürzung für " Open Systems Interconnection" , dh " Interconnection of Open Systems") ist ein Referenzmodell für die Kommunikationsprotokolle des Computernetzwerke oder Computernetzwerke. Es wu

Literarisches Genre

Literarisches Genre

Wir erklären, was ein literarisches Genre ist, welche vier Genres es gibt und welche Geschichte sie haben. Darüber hinaus, was sind die lyrischen und narrativen Subgenres. Das literarische Genre hilft uns zu wissen, worum es in einem Buch geht. Was ist ein literarisches Genre? Man nennt es ein literarisches Genre, jede spezifische Kategorie, in die literarische Texte nach den Merkmalen ihrer Struktur eingeteilt werden können. s