• Friday October 23,2020

Tragödie

Wir erklären Ihnen, was eine Tragödie ist und woher diese literarische Form stammt. Darüber hinaus einige Beispiele und was ist die griechische Tragödie.

Eine Tragödie führt normalerweise zum Tod, zum Wahnsinn oder zum Exil des Protagonisten.
  1. Was ist die Tragödie?

Die Tragödie wird eine literarische (dramatische) und theatralische Form genannt, die seit der Antike gepflegt wird und in der Konfliktsituationen eine Figur mit einem feierlichen Ton darstellt oder eine Reihe von ihnen, gewöhnlich von illustrem oder heroischem Typ, sind wegen eines tödlichen Fehlers oder der Formen ihres Charakters einem unheilbar traurigen Schicksal ausgesetzt, das gewöhnlich zum Tod, Wahnsinn oder führt Exil des Protagonisten.

Das Wort "Tragödie" kommt von der griechischen Stimme " Tragoedia", was wörtlich "Gesang der männlichen Ziege" bedeutet, ein Lied, das in Athen während der von ihnen durchgeführten Festlichkeiten gesungen wurde. Ehre sei Gott Dionysos. Die ersten, die Tragödien darstellten, die von den Bürgern ihrer Städte miterlebt wurden, waren die alten Griechen, die der politischen Bildung eine wichtige Rolle in der politischen Bildung und in der Theaterrepräsentation verliehen haben . Ethik, Moral und Ethik seiner Staatsbürgerschaft.

Der griechische Philosoph Aristéles, der das Genre der Theologie in seiner Poetik (IV v. Chr.) Als erster formell studierte, definierte es als das Meiste erhöht von den Formen der künstlerischen Darstellung, da es die Ereignisse direkt dem Zuschauer zeigte (ohne Vermittlung von Erzählern) und weil es die Männer höher zeigte, als sie wirklich sind, so dass Sein Schandfall hatte eine kathartische Wirkung auf das Publikum.

Es kann Ihnen dienen: Griechische Mythologie.

  1. Ursprung der Tragödie

Die Tragödie wird erstmals im antiken Griechenland (1200-146 v. Chr.) Dargestellt, ursprünglich dem Dichter Tespis (ca. 550-500 v. Chr.) Zugeschrieben, dessen Werke kaum Fragmente überleben . Sein Erbe ermöglichte jedoch die spätere Entstehung der großen griechischen Dramatiker: Aischylos (525-456 v. Chr.), Sefokles (496-406 v. Chr.) Und Eurápides (ca. 484-406 v. Chr.).

Nach der Eroberung Griechenlands durch das Römische Reich wurde die Tragödie zusammen mit großen Teilen der griechischen Kultur (zum Beispiel sind die römischen Götter dieselben, aber mit lateinischen Namen) vererbt, die in römische Praktiken einbezogen wurden .

Die erste lateinische Tragödie wurde von Livio Andr nico komponiert und im Jahr 514 der Gründung Roms (240 v. Chr.) Dargestellt. Trasidas de Ennio, Marco Pacuvio und Seneca.

  1. Beispiele für Tragödien

Hamlet von William Shakespeare ist eine der berühmtesten Tragödien der Geschichte.

Einige bekannte klassische Tragödien sind:

  • Von Aischylos: Die Perser, die Sieben gegen Theben, die Supplikanten, der Orestiad (zusammengesetzt aus Agamemnon, den Coéforas und den Euménides ) und Chained Prometheus .
  • Von Sophokles: Ayax, Filoctetes, Electra, Las traquínias, Ödipus Rex, Ödipus in Colono, Antigone .
  • Aus Euripides: Medea, Die Herakliden, Die Trojaner, Die Bacchanten, Iphigenie unter dem Stier, Iphigenie in Áulide, Orestes, Phönizien, Hippolytus ua

Stattdessen einige moderne Tragödien:

  • William Shakespeare: Hamlet, Otello, Andronic Titus, König Lear, Der Sturm, Macbeth, unter vielen anderen.
  • De Lope de Vega: Die Tochter der Luft, Das Schloss ohne Rache, Der Maler ihrer Schande, unter vielen anderen.
  • Von Federico García Lorca: Yerma, Bernarda Albas Haus, Blood Wedding .
  • Von Georg Büchner: Woyzek .
  • Von Jean Racine: Iphigenia, Berenice, Athalia, Alexander der Große, Fedra, unter anderem.
  1. Griechische Tragödie

Die großen griechischen Dramatiker Esquilo, Sófocles und Eurípides hinterließen tragische Bilder, die ihre Episoden von Mythen und religiösen Liedern jener Zeit erbten, in denen die Abenteuer oder Missgeschicke der großen griechischen Helden im Rahmen des große Kriege (wie der Trojanische Krieg).

Diese anfänglichen Tragödien hatten eine ziemlich feste Struktur, die nach Aristoteles in Prolog, Episode und Exodus unterteilt war, zusammen mit zwei Chorinterventionen, nämlich dem Párodo und dem letzten.

Die griechische Tragödie gilt ebenso als Wiege der westlichen Literatur wie Aristoteles 'Text, der sie als den ersten existierenden literaturtheoretischen Text beschreibt.

Interessante Artikel

Subathemische Teilchen

Subathemische Teilchen

Wir erklären Ihnen, was subathemische Partikel und Studien sind. Darüber hinaus die Arten von Partikeln, die existieren. Ein subathemisches Teilchen ist kleiner als ein Atom. Was sind die subathemischen Teilchen? Unter subatmischen Partikeln versteht man die Strukturen der Materie, die kleiner sind als das Atom , also einen Teil davon bilden und dessen bestimmen Eigenschaften: Diese Partikel können von zwei Arten sein: zusammengesetzt und elementar, dh teilbar bzw. u

Label

Label

Wir erklären Ihnen, was Label ist und wozu es verwendet wird. Außerdem, was ist das Social Label und was ist das Label, das vorweggenommen werden soll. Etiketten durchlaufen normalerweise einen Designprozess. Was ist Tag? Das Konzept der Etikette kann mehrere Verwendungen haben. Die häufigste Bedeutung bezieht sich auf ein Etikett, das an einem Teil verschiedener Produkte angebracht, angebracht, befestigt oder aufgehängt ist, um eine Marke, eine Klassifizierung, einen Preis oder andere Informationen anzugeben n. Da

Asiatischer Produktionsmodus

Asiatischer Produktionsmodus

Wir erklären Ihnen, wie die asiatische Produktionsweise dem Marxismus und der Debatte um dieses Konzept entspricht. Im asiatischen Produktionsmodus spielt die Wasserkontrolle eine zentrale Rolle für die Wirtschaft. Wie wird in Asien produziert? Die asiatische Produktionsweise ist nach den Postulaten des Marxismus ein Versuch, das Konzept der Produktionsweisen anzuwenden, mit dem Karl Marx die Wirtschaftsgeschichte studierte und analysierte vom Westen bis zu nicht-westlichen Gesellschaften, die unterschiedliche revolutionäre Entwicklungen hatten. E

Geschäftsmann

Geschäftsmann

Wir erklären Ihnen, was ein Unternehmer ist und woher dieses Konzept stammt. Darüber hinaus, was sind die Arten von Unternehmern und was ist ihre Rolle. Das Wort Unternehmer kommt vom Begriff Unternehmer. Was ist ein Unternehmer? Der Unternehmer oder Unternehmer (aus dem lateinischen prehendere , catch) ist die Person, die die strategische Kontrolle über ein Wirtschaftsunternehmen ausübt , die Entscheidungen im Zusammenhang mit der Festlegung der Produktionsziele trifft und die Mittel festlegt angemessener, um diese Ziele zu erreichen und die Verwaltung zu organisieren. Ni

Porphyriate

Porphyriate

Wir erklären, was das porfiriato ist, seine Geschichte und die Eigenschaften dieser Periode. Was waren ihre Ursachen, wie war ihre Kultur und Politik. Das Porfiriato stand unter der Kontrolle des Militärs Jos de la Cruz Porfirio D az Mori. Was ist das Porphyriat? Es ist als porfiriato oder porfirismo zu einer Zeit in der politischen Geschichte Mexikos bekannt, in der die Nation unter der heftigen und autoritären Kontrolle des Oaxacanischen Militärs Jos stand des Porfirio-D az-Mori-Kreuzes (1830-1915). Di

Wärmeleitfähigkeit

Wärmeleitfähigkeit

Wir erklären Ihnen die Wärmeleitfähigkeit und die von dieser Eigenschaft verwendeten Methoden. Darüber hinaus sind seine Maßeinheiten und Beispiele. Die Wärmeleitfähigkeit ist die Eigenschaft bestimmter Materialien, die Wärme übertragen können. Wie ist die Wärmeleitfähigkeit? Man spricht von Wärmeleitfähigkeit, um sich auf eine Eigenschaft bestimmter Materialien zu beziehen, die Wärme übertragen können , dh den Durchgang von kinetischer Energie von ihren Molekülen zu anderen zu ermöglichen. benachbarte Subst