• Saturday October 16,2021

Journalistischer Text

Wir erklären, was ein journalistischer Text ist und was seine Hauptziele sind. Darüber hinaus die journalistischen Genres und Beispiele, die existieren.

Der journalistische Text leitet sich aus dem Journalismus oder der sozialen Kommunikation ab.
  1. Was ist ein Zeitungstext?

Wenn wir über einen journalistischen Text sprechen, beziehen wir uns auf eine Schrift (im Allgemeinen, obwohl es sich auch um einen auditorischen oder audiovisuellen Text handeln kann), die aus der professionellen Praxis des Journalismus oder der Kommunikation stammt Das heißt, es handelt sich um einen Text, der den Leser über ein Ereignis oder Informationen auf dem Laufenden halten soll, die für das Internet von besonderem Interesse sein könnten öffentliche Meinung.

Diese Verknüpfung der journalistischen Latices mit der Aktualität und den wichtigen Ereignissen, die sie charakterisieren und beispielsweise von den Texten unterscheiden eigene der Literatur und der philosophischen Büros, deren Lesen Kriterien der Unterhaltung, der intellektuellen Ausbildung oder des Studiums gehorcht.

Andererseits wird der journalistische Text als ein Weg angesehen, um aktuelle Informationen zu erhalten, die genau im Laufe der Zeit ihre Gültigkeit verlieren, was mit Literatur und Philosophie nicht zu tun hat.

Dies liegt an der Tatsache, dass journalistische Latexe in der Regel massiv auf kostengünstigerem und weniger verfügbarem Material gedruckt werden, da sie nicht zum erneuten Lesen gespeichert, sondern weggeworfen werden. Sobald die darin enthaltenen Texte ihre unmittelbare Gültigkeit verlieren.

Dies findet natürlich nicht in den Zeitungsdatenbanken oder in den Zeitungsarchiven statt, in denen das zur Überprüfung durch zukünftige Forscher veröffentlichte Pressematerial archiviert und klassifiziert wird.

Siehe auch: Informativer Text.

  1. Ziel eines Zeitungstextes

Ziel eines journalistischen Textes ist es, dem Leser Informationen zur Meinungsbildung zur Verfügung zu stellen.

Im Großen und Ganzen ist es das Ziel eines journalistischen Textes, wie gesagt, zu informieren. Das heißt, aktualisieren Sie Ihre eventuellen Leser über das Geschehen, stellen Sie ihnen Informationen zur Verfügung, damit sie eine Meinung zu etwas formulieren, sie vor eine unbekannte Realität stellen, über Risikoereignisse und ähnliche Zwecke von öffentlichem Interesse warnen können.

Dies ist besser zu verstehen, wenn wir glauben, dass der journalistische Text von den Kommuniqués abstammt, die zur Zeit des Römischen Reiches an den Wänden veröffentlicht wurden, um die Bevölkerung über die Entscheidungen von Cäsar oder über die jüngsten politischen Veränderungen und Kriegsereignisse zu informieren, so dass alles Die Welt wusste, welche Gesetze zu befolgen waren, und oft, wer sie jetzt regierte.

  1. Journalistische Genres

Das Geschlecht der Meinung entspricht der Denkweise der Autoren.

Der Journalismus wird durch die Erstellung verschiedener schriftlicher und sonstiger (audiovisueller und auditorischer) Texte ausgeübt, so dass diese Texte in der Regel nach der Absicht klassifiziert werden, mit der sie sich an den Leser wenden, und zwar wie folgt:

  • Informative Genres . Texte, deren Zweck darin besteht, objektiv, unparteiisch und umfassend Informationen von allgemeinem Interesse, allgemein Nachrichten oder aktuelle Informationen bereitzustellen. Zum Beispiel: die Nachrichten und der Bericht.
  • Genres der Meinung . Texte, die ein Ereignis von öffentlichem Interesse oder sogar einen anderen Text analysieren, interpretieren oder aufzeigen und dabei auf die Denkweise der Autoren reagieren. Zum Beispiel: Leitartikel und Meinungsartikel.
  • Hybridgenres . Texte, die den informativen Wunsch mit persönlicher Meinung oder mit anderen subjektiveren, sogar literarischen Herangehensweisen an ein bisschen Fiktion verbinden. Zum Beispiel: Interviews und journalistische Chroniken.
  1. Beispiele für journalistische Texte

Einige Beispiele für journalistischen Text sind:

  • Nachrichten :

Der Albtraum der Angriffe auf US-Schulen scheint nie zu enden. Eine Schießerei am Freitagmorgen an einer Highschool in Santa Fe, Texas, hat laut Behörden eine Bilanz von "Mehrfachtoten" ergeben. Es ist die Rede von mindestens 8 bis 10 Toten. Sprengstoff wäre auch in der Schule gefunden worden.

(Fragment der in der argentinischen Zeitung Clarín am 18.05.2008 veröffentlichten Nachrichten)

  • Interview :

Rafael Cadenas ist Autor von Klassikern wie The Notebooks of Exile (1960) und False Manoeuvres (1966), dem Buch, in dem Drota vorkommt. Es folgten Weathering , Memorial (beide von 1977), Lover (1983) und Gestions (1992). "Ich weiß bereits, dass dieser Titel ein Verwaltungsbuch zu sein scheint", erklärt der Dichter, "aber er sprach von anderen, psychischen"

(Interviewfragment veröffentlicht in der Zeitung „ espa ol El Pa s “ vom 17.10.2014)

  • Chronisch :

Die Angst vor einem ähnlichen Erdbeben wie am 19. September 1985 wurde am Donnerstagabend in den Straßen von Mexiko-Stadt und anderen Teilen der Republik während des 8.2 Richter-Erdbebens gelebt das hatte als Epizentrum Tonal, Chiapas.

Gegen 23.50 Uhr begann der Erdbebenalarm in der Hauptstadt zu ertönen. Im Zentrum von Mexiko-Stadt wurden die Gebäude geräumt, Menschen liefen davon, um von den hohen Gebäuden wegzukommen und zu vermeiden, Opfer eines Zusammenbruchs zu werden.

Nach dem letzten Mittwoch waren sie eine falsche Warnung, die meisten dachten, dass es etwas Ähnliches war; Als er jedoch die Bewegung zu spüren begann und einige blaue und grüne Blitze sah, begann die Erinnerung an das Erdbeben bei einigen, hauptsächlich bei älteren Menschen.

"Corran, das ist ein Erdbeben", "um von den Gebäuden wegzukommen, werden sie fallen", "mahlen die Gebäude", waren einige der Rufe von Menschen, die einen immobilienfreien Raum suchen.

(Fragment einer Chronik, veröffentlicht in der mexikanischen Zeitung El Universal am 08/09/2017)

More in: Nachrichten, Interview, Cr nica.

Interessante Artikel

Makromoleküle

Makromoleküle

Wir erklären, was Makromoleküle sind, welche Funktionen sie haben und welche Arten von Strukturen sie haben. Daneben natürliche und synthetische Makromoleküle. Ein Makromolekül kann sich aus Hunderttausenden von Atomen zusammensetzen. Was sind Makromoleküle? Makromoleküle sind riesige Moleküle . Sie si

Privateigentum

Privateigentum

Wir erklären Ihnen, was Privateigentum ist und wann dieses rechtliche Konzept entsteht. Darüber hinaus Beispiele und andere Formen des Eigentums. Immobilien und Privatfahrzeuge sind einige Beispiele. Was ist Privateigentum? Privateigentum ist Eigentum jeglicher Art (Häuser, Hauptstädte, Fahrzeuge, Gegenstände, Werkzeuge, einschließlich Fabriken, ganze Gebäude, Grundstücke oder Unternehmen), das besessen, gekauft, verkauft oder verkauft werden kann. von an

Kommunikationswissenschaften

Kommunikationswissenschaften

Wir erklären Ihnen, was sie sind und woraus die Kommunikationswissenschaften bestehen. Darüber hinaus, was sind seine Subspezialitäten. Dies sind Disziplinen, die sich auf die menschliche Kommunikation konzentrieren. Was sind die Kommunikationswissenschaften? Wenn wir uns auf die Kommunikationswissenschaften oder auch auf die Kommunikation beziehen, sprechen wir von einer Reihe von Disziplinen, deren Untersuchungsgegenstand hauptsächlich die menschliche Kommunikation ist, die als Phänomen verstanden wird. Wen

Polymere

Polymere

Wir erklären, was Polymere sind, ihre Klassifizierung, Eigenschaften und Eigenschaften. Darüber hinaus natürliche und synthetische Polymere. Was ist ein Polymer? Die Polymere sind Makromoleküle, die von Monomeren gebildet werden. In der Chemie sind Polymere eine Art von Makromolekülen, die aus Ketten einfacher Einheiten bestehen , Monomere genannt, die durch kovalente Bindungen miteinander verbunden sind (Van der Waals - Kräfte) Wasserstoffbrückenbindungen oder hydrophobe Wechselwirkungen). Sein

Spyware

Spyware

Wir erklären, was Spyware ist und wie Sie sich vor dieser Malware schützen können. Außerdem, wie man es entfernt und wie Anti-Spyware funktioniert. Spyware soll Informationen sammeln und an Dritte senden. Was ist Spyware? Es ist in der Informatik als "Spyware" oder " Spyware" für eine Art von schädlicher Software (Malware) bekannt, die in einem Computersystem unsichtbar arbeitet und Informationen sammelt Technische, persönliche oder vertrauliche Informationen, die ohne Genehmigung des Computernutzers über das Internet an Dritte gesendet werden. Diese

Druckmaschine

Druckmaschine

Wir erklären, was die Druckmaschine ist und wofür sie gedacht ist. Woher kam es und warum ist es so wichtig? Arten von Druckern. Die Druckmaschine wurde im fünfzehnten Jahrhundert erfunden und im Laufe der Jahrhunderte perfektioniert. Was ist Drucken? Der Drucker bezieht sich auf einen Mechanismus, der Texte und Bilder auf einem Papier-, Stoff- oder anderen Materialträger reproduzieren kann , um sie in großem Maßstab zu produzieren. Zunä