• Sunday August 1,2021

Thermometer

Wir erklären, was ein Thermometer ist, wofür es gedacht ist und wer es erfunden hat. Darüber hinaus die Arten von Thermometern und wie sie funktionieren.

Der Zweck eines Thermometers ist es, die Temperatur zu messen.
  1. Was ist ein Thermometer?

Ein Instrument, mit dem die Temperatur über verschiedene Mechanismen und Skalen gemessen werden kann, wird als Thermometer bezeichnet. Der häufigste dieser Mechanismen war die Dilatation, dh die Eigenschaft bestimmter Materialien, sich bei Vorhandensein von Wärme auszudehnen, wie sie bei Metallen und anderen Substanzen wie Alkoholen üblich ist.

Die Erfindung des Thermometers und seine Einbeziehung in den Alltag war seitdem ein wichtiger Erfolg in der technologischen Entwicklung der Medizin (klinisches Thermometer) Es ermöglichte die Messung der Körpertemperatur und die genaue Messung von Symptomen wie Fieber .

Die von den "Term" -Messgeräten aufgezeichnete wird anhand einer bestimmten Temperaturskala markiert:

  • Celsius ( C), zu Ehren des schwedischen Physikers Andreas Celsius, auch Grad Celsius genannt.
  • Fahrenheit ( F), vorgeschlagen von dem deutschen Physiker Daniel Fahrenheit im Jahr 1724, bevorzugt in der angelsächsischen Welt.
  • Kelvin ( K ) . Die Skala der absoluten Temperatur wird im Internationalen Einheitensystem verwendet. Es stimmt mit der Celsius-Skala überein, aber die 0 wurde im sogenannten „absoluten Stahl“ eingestellt, dh der niedrigsten Temperatur, die existiert: -273, 15 ° C.
  • R aumur ( R ) . Derzeit aufgrund des französischen Physikers Ren -Antoine Ferchault de R aumur nicht mehr im Einsatz.
  1. Wer hat das Thermometer erfunden?

Die erste Version eines Thermometers wurde vom Wissenschaftler Galileo Galilei hergestellt.

Das Thermometer ist ein langjähriges Artefakt der Menschheitsgeschichte, dessen erste Version als Thermoskop bezeichnet und vom Renaissance-Wissenschaftler Galileo Galilei erfunden wurde: Es bestand aus einem in einer geschlossenen Kugel gipfelnden Glasgefäß, das untergetaucht werden musste mit dem Gesicht nach unten in eine Mischung aus Alkohol und Wasser legen und die Kugel dabei offen lassen. Als sich die Flüssigkeit erwärmt hatte, stieg sie auf die Röhre.

Zu dieser Erfindung wurde zwischen 1611 und 1613 eine numerische Skala hinzugefügt (Francesco Sagredo und Santorio Santorio zugeschrieben), wodurch die ersten Thermometer und auch Thermoskope entstanden, Geräte, die die Umgebungstemperatur messen.

  1. Thermometer-Typen

Digitale Thermometer basieren auf elektronischen Schaltkreisen und speziellen Sensoren.

Es gibt folgende Arten von Thermometern:

  • Quecksilberthermometer Diese Thermometer wurden seit ihrer Erfindung im Jahre 1714 durch den Physiker Fahrenheit über Jahrhunderte hergestellt, wobei die enorme Expansionskapazität des einzelnen flüssigen Metalls ausgenutzt wurde. Sie sind äußerst praktisch und genau. Sie werden nach wie vor in großem Umfang verwendet, obwohl ihre Herstellung in bestimmten Ländern verboten war, da Quecksilber bei Überschreitung der Lebensdauer des Thermometers zu einem Umweltschadstoff wird.
  • Pyrometer Sie werden in Gießereien und Fabriken eingesetzt, in denen es erforderlich ist, die genaue Temperatur (sehr hoch) zu messen. Sie basieren auf verschiedenen Mechanismen: der Sammlung von Infrarotstrahlung, der Verteilung der Wärmestrahlung (basierend auf der Farbe) und sogar der photoelektrischer Effekt
  • Gasthermometer Bei konstantem Druck und Volumen werden bestimmte Gase aufgrund ihrer Fähigkeit verwendet, sich beim Erhitzen auszudehnen. Dies liefert sehr genaue Ergebnisse und wird daher zur Kalibrierung anderer Thermometer verwendet.
  • Bimetall-Blechthermometer . Es besteht aus zwei Blechen mit unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten, die so gefaltet sind, dass sich das Blech mit dem höchsten Koeffizienten im Inneren befindet. So arbeitet der Temperatursensor in einem Thermohygrographen.
  • Digitale Thermometer Sie basieren auf speziellen elektronischen Schaltkreisen und Sensoren, die in der Lage sind, kleine Spannungsschwankungen zu messen und diese in Ziffern innerhalb einer der Temperaturskalen (oder mehrerer) umzuwandeln.
  • Klinische Thermometer Sogenannte Thermometer, die speziell in der Medizin zur Messung der Körpertemperatur eingesetzt werden. Sie bestehen in der Regel aus Glas (Quecksilber) oder Kunststoff (Digital).
  1. Wie funktioniert ein Thermometer?

Das Prinzip, das das Thermometer steuert, ist einfach: Das Gerät hat ein empfindliches Ende, an dem sich die Sensoren (im Falle eines digitalen Thermometers) oder die dilatierbare Substanz (im Falle von Quecksilber- oder Alkoholthermometern) befinden und das Es muss in den Körper oder die Substanz eingebracht werden, deren Temperatur Sie messen möchten.

Nach ein paar Minuten Wartezeit bringt die Wärme des Körpers oder der Substanz das Quecksilber oder den Alkohol auf einen äquivalenten Punkt auf der Skala, die im Gerät aufgezeichnet ist, auf den gemessenen Wärmegrad.

Interessante Artikel

Literarischer Text

Literarischer Text

Wir erklären, was ein literarischer Text ist, seine Geschichte und die darin verwendeten Ausdrucksmittel. Darüber hinaus ist seine Klassifizierung und Eigenschaften. Die literarischen Texte bieten dem Leser subjektive, freie und reflektierende inhaltliche Ansätze. Was ist ein literarischer Text? Wenn wir über einen literarischen Text sprechen, beziehen wir uns auf eine Form der mündlichen oder schriftlichen Produktion, die ihre Aufmerksamkeit auf ästhetische, poetische und literarische Formen konzentriert. &quo

Moral

Moral

Wir erklären, was eine Moral ist und was ihr Ziel ist. Darüber hinaus, an wen es gerichtet ist und einige Beispiele für Moral. Im Allgemeinen ist die Moral für Kinder gedacht. Was ist eine Moral? Eine Moral ist die Lehre, die aus einer Geschichte, einer Geschichte, einer Geschichte oder einer Geschichte hervorgeht . Di

Kontinent

Kontinent

Wir erklären, was ein Kontinent ist und wie viele Kontinente es gibt. Darüber hinaus einige seiner Eigenschaften und was sind die Ozeane. Die Kontinente bildeten sich aus der Abkühlung der Erdkruste. Was ist ein Kontinent? Wenn wir über die Kontinente sprechen, meinen wir die großen Ausdehnungen der Erdkruste, die aus den Ozeanen hervorgegangen sind und die beträchtlich größer oder sogar die größte der Inseln sind. Das Wort

Effizienz

Effizienz

Wir erklären Ihnen, was Effizienz ist und worin sich Effizienz unterscheidet. Darüber hinaus, was ist Wirksamkeit und Beispiele für Wirksamkeit. Die Wirksamkeit konzentriert sich nicht darauf, wie ein Ziel erreicht wird, während es erreicht wird. Was ist die Wirksamkeit? Nach dem Spanish Language Dictionary der Royal Spanish Academy ist Effektivität die Qualität von etwas, das den gewünschten oder erwarteten Effekt erzeugt , für den jedoch die Verwendung von Stimme ohne Effizienz. Dies i

Schallverschmutzung

Schallverschmutzung

Wir erklären, was Schallverschmutzung ist, was ihre Ursachen und Folgen sind. Außerdem, wie man es vermeidet und einige Beispiele. Hörverschmutzung ist das Vorhandensein von störenden, ohrenbetäubenden oder ständigen Geräuschen. Was ist Lärmbelästigung? Man spricht von Lärmbelästigung, Schallbelastung, Lärmbelästigung, störendem, ohrenbetäubendem oder ständigem Lärm sowie von Proliferation. Gleichzeitig üb

ISP

ISP

Wir erklären, was ein ISP ist und welche Verbindungstechnologien er verwenden kann. Einige Beispiele und wie Sie erkennen, was Ihr ISP ist. ISPs bieten ihren Kunden über verschiedene Technologien Zugang zum Internet. Was ist der ISP? Der ISP (Abkürzung für Internet Service Provider ) in der Informatik ist der Internet Service Provider , dh das Unternehmen, das die Internetverbindung an Benutzer verkauft. Au