• Monday July 4,2022

Farbtheorie

Wir erklären, was Farbtheorie ist, historische Beispiele und Farbeigenschaften. Darüber hinaus die RGB- und CMYK-Farbmodelle.

Die Regeln der Farbtheorie erlauben es, die gewünschten Effekte zu erzielen.
  1. Was ist die Theorie der Farbe?

Die Farbtheorie ist als eine Reihe von Grundregeln bekannt, die das Mischen von Farben regeln, um die gewünschten Effekte durch Kombinieren von Farben oder Pigmenten zu erzielen. Dieses Prinzip ist unter anderem in den Bereichen Grafikdesign, Malerei, Fotografie, Druck und Fernsehen von großer Bedeutung.

Es gibt jedoch keine einzige Farbtheorie, sondern eine Reihe von Ansätzen zur Farbe und ihrer Dynamik. Viele von ihnen sind Teil der Kunstgeschichte oder der Physik (Optik) und haben unterschiedliche Autoren.

So schlug der vorromanische deutsche Dichter und Wissenschaftler Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) in seinem Buch Theory of Colors von 1810 bereits einen Farbkreis vor, der auf den Untersuchungen der Materie von Isaac Newton selbst beruhte. Ein weiterer bekannter Fall ist der des deutschen Chemikers und Philosophen Wilhelm Ostwald (1853-1932).

Eine der Haupteingaben jeder Farbtheorie ist der Farbkreis . Es ist eine kreisförmige Darstellung aller Farben des visuellen Spektrums, die so organisiert ist, dass die entgegengesetzten Farben einander zugewandt sind und die Komplementärfarben nahe beieinander liegen.

Der Farbkreis ermöglicht die Identifizierung der primären oder reinen Farben und der Farben, die als Ableitungen betrachtet werden, dh das Ergebnis der Farbmischung.

Gemäß dieser Art von Farbstudien können jedem einzelnen unterschiedliche Eigenschaften zugewiesen werden, wie z.

  • Farbton Es wird auch "Chroma" genannt und bezieht sich auf die Farbe selbst, wodurch wir eine Farbe von einer anderen unterscheiden können.
  • Helligkeit . Auch als "Wert" bezeichnet, bezieht es sich auf die Menge an Licht, die in der Farbe vorhanden ist, dh wenn es heller oder dunkler ist, was äquivalent ist zu sagen, ob es näher an Schwarz oder Weiß liegt.
  • Sättigung Es bezieht sich im Wesentlichen auf die Reinheit der Farbe, dh die Konzentration von Grau, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Farbe vorhanden ist. Je mehr Grau es besitzt, desto weniger rein wird es sein und desto geringer wird seine Sättigung sein, so als wäre es schmutzig und undurchsichtig.
  1. RGB-Farbmodell

Das RGB-Modell ist additiv, während das CMYK-Modell subtraktiv ist.

Das RGB-Farbmodell wird aufgrund seiner Primärfarben Rot, Grün und Blau ( Rot, Grün, Blau, auf Englisch) genannt, aus denen sich der Rest zusammensetzt. Es ist ein additives Farbsystem, bei dem Farben hinzugefügt werden müssen, um ein neues zu erzeugen.

Die Ausnahmen sind Schwarz, das in Abwesenheit von Licht (und damit Farbe) auftritt, und Weiß, das in Gegenwart aller Farben auftritt und das Spektrum neu zusammensetzt. Dieses System wird in den meisten Fernsehgeräten, Computermonitoren, Videoprojektoren usw. verwendet.

  1. CMYK-Farbmodell

Das CMYK - Modell unterscheidet sich vom vorherigen, aber sein Name ist auch die Vereinigung der Initialen der Farben, auf die es sich bezieht: Cyan, Magenta, Gelb (in Englisch: Gelb ) mit dem Die Hinzufügung von Schwarz (auf Englisch Key genannt, um Verwechslungen mit dem B des RGB- Blau zu vermeiden).

Dieses Modell beinhaltet die Farbe aus der Absorption von Licht, so dass es im Gegensatz zu RGB subtraktiv subtrahiert wird: Die Mischung aller reinen Farben (blau, rot, gelb) ergibt Schwarz, das völlige Fehlen von Licht.

Darüber hinaus können die verschiedenen Sekundärfarben aus dieser Matrix gebildet werden, wobei die möglichen Kombinationen der drei Farben variiert werden: Cyan und Magenta bilden Purpur, Cyan und Gelb bilden Grün, Gelb und Magenta bilden Rot.

Dieses Farbmodell wird in verschiedenen Tintendrucktechniken verwendet, da Papier die Lichteigenschaften von Monitoren oder Projektoren nicht aufweist. Aus diesem Grund muss bei der Arbeit an einem digitalen Designprogramm RGB in CMYK konvertiert werden, wenn das Design für den Druck vorbereitet wird.

Folgen Sie mit: Arco ris


Interessante Artikel

Wissen

Wissen

Wir erklären, was Wissen ist, welche Elemente es ermöglichen und welche Typen es gibt. Darüber hinaus die Theorie des Wissens. Wissen umfasst eine breite Palette von Informationen, Fähigkeiten und Kenntnissen. Was ist Wissen? Es ist sehr schwierig, Wissen zu definieren oder seine konzeptuellen Grenzen festzulegen. Di

Strophe

Strophe

Wir erklären, was eine Zeilengruppe ist und welche Arten von Zeilengruppen es gibt. Außerdem einige Beispiele und wie viele Verse eine Strophe hat. Die Strophe besteht aus mehreren Versen. Was ist eine Strophe? Es werden die Abschnitte genannt, in die ein Gedicht unterteilt ist , wobei jeder aus mehreren Versen besteht.

Management

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess. Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern. Was ist Management? Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen , die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Straßenkunst

Straßenkunst

Wir erklären Ihnen, was Street Art ist und wie dieser künstlerische Ausdruck entstand. Arten von Street Art und ihre Eigenschaften. Die symbolische Phrase, die von einem Angestellten der globalisierten Welt abgedeckt wird. Was ist Street Art? Wenn wir über Street Art, Urban Art oder Street Art sprechen, beziehen wir uns auf informelle Techniken des künstlerischen Ausdrucks, die auf der Straße frei , manchmal sogar illegal, normalerweise in Großstädten, vorkommen . Es is

OSI-Modell

OSI-Modell

Wir erklären Ihnen, was das OSI-Modell in Computernetzwerken verwendet und wie es funktioniert. Darüber hinaus, wofür es ist und was seine Schichten sind. Das OSI-Modell ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Computernetzwerken. Was ist das OSI-Modell? Das OSI - Modell (die Abkürzung für " Open Systems Interconnection" , dh " Interconnection of Open Systems") ist ein Referenzmodell für die Kommunikationsprotokolle des Computernetzwerke oder Computernetzwerke. Es wu

Literarisches Genre

Literarisches Genre

Wir erklären, was ein literarisches Genre ist, welche vier Genres es gibt und welche Geschichte sie haben. Darüber hinaus, was sind die lyrischen und narrativen Subgenres. Das literarische Genre hilft uns zu wissen, worum es in einem Buch geht. Was ist ein literarisches Genre? Man nennt es ein literarisches Genre, jede spezifische Kategorie, in die literarische Texte nach den Merkmalen ihrer Struktur eingeteilt werden können. s