• Tuesday May 18,2021

Bindegewebe

Wir erklären Ihnen, was Bindegewebe ist und wie es klassifiziert wird. Darüber hinaus, was sind die verschiedenen Funktionen dieser Gewebe.

Die Bindegewebszellen sind normalerweise ziemlich voneinander getrennt.
  1. Was ist Bindegewebe?

Unter dem Namen Bindegewebe oder Bindegewebe ist eine Vielzahl von organischen Geweben bekannt, die den Organismus füllen, unterstützen und verbinden, dh die verschiedenen Systeme von verbinden, trennen und erhalten Organe, die den Körper von Lebewesen ausmachen.

Das Bindegewebe ist im Allgemeinen vom faserigen Typ (Kollagen-, Elastin- und Retikulinfasern) sowie eine Matrix mit variabler Konsistenz, die aus Wasser, Mineralsalzen, Polypeptiden und komplexen Zuckern besteht. Die Bindegewebszellen sind normalerweise ziemlich voneinander getrennt und können mit spezifischen Funktionen ausgestattet sein oder nicht, wie zum Beispiel der Erzeugung von Enzymen, Abwehrzellen oder anderen regulatorischen Substanzen.

Im Allgemeinen spricht man von Bindegewebe (im Singular), um sich auf alle Bindegewebe als Ganzes zu beziehen, die strukturelle und funktionelle Ähnlichkeiten aufweisen. Blut ist auch ein ganz besonderer Fall von Bindegewebe aus flüssiger Matrix, obwohl dies möglicherweise nicht der Fall ist.

Siehe auch: Muskelsystem.

  1. Arten von Bindegewebe

Loses Bindegewebe hat einen hohen Zellgehalt.

Das Bindegewebe ist nach seinen speziellen Funktionen wie folgt klassifiziert:

Spezialisiertes Bindegewebe. Diese Bindegewebe sind mit einzigartigen und besonderen Funktionen ausgestattet. Sie sind unterteilt in:

  • Loses Bindegewebe. Es hat einen hohen Gehalt an Zellen und extrazellulären Bestandteilen der Matrix, viel häufiger als der Fasergehalt. Dies kann wiederum eine der folgenden Arten sein:
    • Schleimiges Bindegewebe. In ihnen überwiegt eine grundlegende amorphe Substanz, die aus Hyaluronsäure besteht und eine mäßige Zellfülle aufweist. Es ist selten bei Erwachsenen, aber reichlich in der Nabelschnur und in geringerer Menge in der Pulpa der Zähne.
    • Retikuläres Bindegewebe. Es hat argyrophile retikuläre Fasern, die aus Kollagen bestehen und ein Netzwerk vom Netzwerktyp bilden. So setzen sich beispielsweise das Stoma von Knochenmark, Milz und Parenchym zusammen.
    • Mesenchymales Bindegewebe. Es ist das Gewebe, aus dem das embryonale Mesenchym besteht. Es ist reich an mesenchymalen Zellen, aus denen die spezifischen Zellen jedes Gewebes stammen.
  • Dichtes oder fibröses Bindegewebe. In denen die Fasern über den Zellen vorherrschen und die wiederum klassifiziert sind als:
    • Regelmäßig dichtes Bindegewebe. Dasjenige, das die Sehnen, Bänder und anderen Fasern bildet, die die Traktion unterstützen, und daher in derselben Richtung parallel zueinander angeordnet sind, um eine größere Festigkeit zu erzielen.
    • Dichtes unregelmäßiges Bindegewebe. Zufällig angeordnete Kollagenfasern mit wenig Grundsubstanz schützen vor dem Dehnen der Organe, so dass sie in der Kapsel jedes einzelnen von ihnen gefunden werden können.

Nicht spezialisiertes Bindegewebe. Dies sind Stütz- und Verbindungsstrukturen, die keine anderen spezifischen Funktionen erfüllen, sondern den Körper füllen. Sie sind nach ihrer Art in folgende Kategorien unterteilt:

  • Fettgewebe Besteht hauptsächlich aus Lipiden und / oder Fetten.
  • Knorpelgewebe. Bestehend aus Knorpel, einer elastischen Substanz, die als Kissen zwischen den Knochen dient.
  • Knochengewebe. Bestehend aus mineralisierten Geweben, die wir Knochen nennen.
  • Lymphatisches Gewebe. Derjenige, der das Lymphsystem zusammensetzt, die Drüsen verbindet und als Transport zur Abwehr des Körpers dient.
  • Blutgewebe. Das Blut und die Zellen, aus denen es besteht.
  1. Funktionen des Bindegewebes

Die Hauptfunktion des Bindegewebes besteht in der systemischen Integration des Organismus, dh in der Unterstützung, dem Zusammenhalt und der Trennung sowie als logistisches Kommunikationsmittel. na den Organen und verschiedenen Systemen, aus denen der Körper besteht. Zum Beispiel unterstützen und trennen sie die Organe in der Bauchhöhle, während sie die Verteilung von Gefäß- und Nervenstrukturen zwischen ihnen ermöglichen.

Andererseits haben spezialisierte Bindegewebe auch hämatopoetische, lymphoide oder ähnliche Funktionen, die zur Produktion von Zellen verschiedener Arten oder zur Produktion spezifischer Substanzen beitragen. Physik der inneren Regulation des Organismus.


Interessante Artikel

Volkskunst

Volkskunst

Wir erklären, was Populärkunst ist und welche Arten von Populärkunst es gibt. Darüber hinaus ist seine Bedeutung, Eigenschaften und konkrete Beispiele. Volkskunst spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der nationalen Identität. Was ist Volkskunst? Es ist nicht einfach, populäre Kunst oder ihre entgegengesetzte Kategorie, die Kunst von Eliten oder Elitären, zu definieren. Diese

Literarische Bewegungen

Literarische Bewegungen

Wir erklären Ihnen, was literarische Bewegungen sind, wie sie klassifiziert sind, welche Hauptmerkmale sie haben und welche Beispiele sie haben. Die Schriftsteller Goethe und Schiller gehörten zur romantischen Literaturbewegung. Was sind literarische Bewegungen? Ebenso wie es künstlerische Bewegungen im Allgemeinen gibt, sind literarische Bewegungen die unterschiedlichen historischen und ästhetischen Tendenzen, aus denen sich die Geschichte der Literatur zusammensetzt . Da

Carpe Diem

Carpe Diem

Wir erklären, was Carpe Diem ist und woher dieser Satz stammt. Darüber hinaus, wie ist der Lebensstil auf dem Carpe Diem basiert. "Profitiere jeden Tag davon, vertraue morgen nicht." Was ist Carpe Diem? Der Ausdruck carpe diem stammt aus dem Lateinischen und wurde zuerst vom römischen Dichter Horace geschrieben . W

Zeit in der Physik

Zeit in der Physik

Wir erklären Ihnen, wie spät es seit der Physik und ihren Formeln ist. Zeit in klassischer Mechanik und relativistischer Mechanik. Zeit kann als die Dauer von Dingen angesehen werden, die Änderungen unterliegen. Wie spät ist es in der Physik? In der Physik wird Zeit als Größe bezeichnet, die dazu dient, die Dauer oder die Trennung eines oder mehrerer Ereignisse zu messen . Dadu

Mikroskop

Mikroskop

Wir erklären, was ein Mikroskop ist, wann und wer dieses Instrument erfunden hat. Die Teile, aus denen es besteht, und die Mikroskoptypen. Das Mikroskop ermöglicht die Analyse der Partikel. Was ist ein Mikroskop? Das Mikroskop ist ein Instrument, mit dem Sie Objekte beobachten können, die zu klein sind , um vom Menschen gesehen zu werden. D

Thermometer

Thermometer

Wir erklären, was ein Thermometer ist, wofür es gedacht ist und wer es erfunden hat. Darüber hinaus die Arten von Thermometern und wie sie funktionieren. Der Zweck eines Thermometers ist es, die Temperatur zu messen. Was ist ein Thermometer? Ein Instrument, mit dem die Temperatur über verschiedene Mechanismen und Skalen gemessen werden kann, wird als Thermometer bezeichnet. De