• Thursday January 27,2022

Chemische Lösung

Wir erklären Ihnen, was eine chemische Lösung ist und welche Hauptmerkmale sie aufweist. Außerdem, wie es eingestuft wird und wie hoch die Konzentration ist.

Eine chemische Lösung ist eine homogene Mischung aus zwei oder mehr Substanzen.
  1. Was ist eine chemische Lösung?

Eine homogene Mischung von zwei oder mehr Substanzen, deren Bindung in einem solchen Ausmaß auftritt, dass sie modifiziert sind oder als solche bezeichnet werden, wird als chemische Lösung bezeichnet. Sie verlieren ihre individuellen Eigenschaften. Somit wirft die Vereinigung beider Substanzen eine neue Substanz mit ihren eigenen Eigenschaften hervor, in der die beiden gemischten Komponenten nicht voneinander zu unterscheiden sind.

Auf diese Weise wird die resultierende Auflösung des Gemisches der beiden Komponenten eine einzige erkennbare Phase (fest, flüssig oder gasförmig) aufweisen, obwohl dies der Fall ist Seine Komponenten hatten unterschiedliche Phasen. Zum Beispiel Zucker in Wasser auflösen.

Jede chemische Lösung enthält mindestens zwei Komponenten: eine, die in der anderen gelöst ist und die wir als gelösten Stoff bezeichnen, und eine andere, die den gelösten Stoff löst und die wir als Lösungsmittel bezeichnen Lösungsmittel. Im Fall von Wasser mit Zucker ist das erste das Lösungsmittel und das zweite der gelöste Stoff.

Die Fähigkeit, Lösungen zu bilden und Substanzen zu mischen, ist wesentlich für die Entwicklung neuer Materialien und für das Verständnis der chemischen Kräfte, die das Zusammentreffen von Materie ermöglichen. Dies ist unter anderem für die Bereiche Chemie, Biologie und Geochemie von besonderem Interesse.

Siehe auch: Enthalpie.

  1. Eigenschaften einer chemischen Lösung

In einer chemischen Lösung können ihre Elemente mit bloßem Auge nicht unterschieden werden.

Im Allgemeinen ist jede chemische Lösung gekennzeichnet durch:

  • Soluto und Lösungsmittel können nicht durch physikalische Methoden wie Dekantieren, Filtrieren oder Sieben getrennt werden, da ihre Partikel neue chemische Bindungen eingehen.
  • Sie haben einen gelösten Stoff und (mindestens) ein Lösungsmittel in einem nachweisbaren Anteil.
  • Auf den ersten Blick sind seine Bestandteile nicht zu unterscheiden.
  • Nur gelöster Stoff und Lösungsmittel können durch Methoden wie Destillation, Kristallisation oder Chromatographie getrennt werden.
  1. Arten von chemischen Lösungen

Chemische Lösungen können nach dem Verhältnis zwischen gelöstem Stoff und Lösungsmittel klassifiziert werden, das als Konzentration bezeichnet wird. Es gibt also vier Arten von Lösungen:

  • Verdünnt Wenn die Menge an gelöstem Stoff in Bezug auf das Lösungsmittel sehr gering ist. Zum Beispiel: 1 Gramm Zucker in 100 Gramm Wasser.
  • Konzentriert Wenn die Menge an gelöstem Stoff in Bezug auf das Lösungsmittel groß ist. Zum Beispiel: 25 Gramm Zucker in 100 Gramm Wasser.
  • Gesättigt Wenn das Lösungsmittel bei einer bestimmten Temperatur keinen gelösten Stoff mehr aufnimmt, da seine Partikel keine weiteren Bindungen mehr bilden können, spricht man von einer Sättigung. Zum Beispiel: 36 Gramm Zucker in 100 Gramm Wasser bei 20 ° C.
  • Übersättigt Wir werden bemerkt haben, dass die Sättigung mit der Temperatur zusammenhängt: Dies liegt daran, dass durch Erhöhen der Sättigung das Lösungsmittel gezwungen werden kann, mehr gelösten Stoff als gewöhnlich zu trinken, wodurch eine übersättigte Lösung erhalten wird (beispielsweise übermäßig gesättigt). Daher nimmt die Lösung bei plötzlicher Erwärmung oder Abkühlung viel mehr gelösten Stoff auf als normalerweise.
  1. Konzentration einer chemischen Lösung

Die Konzentration ist eine Größe, die den Anteil an gelöstem Stoff in Bezug auf das Lösungsmittel in einer Lösung beschreibt. Diese Größe wird in zwei verschiedenen Arten von Einheiten ausgedrückt:

Physikalische Einheiten Diejenigen, die in Bezug auf das Gewicht und das Volumen der Lösung ausgedrückt werden, in Prozentform (multipliziert mit 100). Dies können sein:

  • % Gewicht / Gewicht . Es wird in Gramm gelöstem Stoff über Gramm Lösung ausgedrückt.
  • % Volumen / Volumen Ausgedrückt wird in cm³ gelösten Stoffes über cm³ Lösung.
  • % Gewicht / Volumen . Kombinieren Sie die beiden vorherigen: Gramm gelösten Stoff über cm³ Lösung.

Chemische Einheiten Diejenigen, die in chemischen Einheitensystemen ausgedrückt werden, wie:

  • Molarität (M) . Es wird in Mol gelösten Stoffs über einem Liter Lösung oder einem Kilogramm Lösung ausgedrückt.
  • Molfraktion (Xi) . Es wird ausgedrückt in Mol einer Komponente (Lösungsmittel oder gelöster Stoff) in Bezug auf die Gesamtmolzahl der Lösung wie folgt:

X Lösung = Mol gelöster Stoff / Mol gelöster Stoff + Mol Lösungsmittel

X Sonne kommt = Mol Lösungsmittel / Mol gelöster Stoff + Mol Lösungsmittel

Immer darüber nachdenken, dass:

X Lösungsmittel + X Lösung = 1

Interessante Artikel

Arbeit (physisch)

Arbeit (physisch)

Wir erklären Ihnen, was Kraft für die Physik bedeutet, wie sie gemessen wird und um welche anderen Konzepte es sich handelt. Positive und negative Arbeit. Energie und Kraft. Eine Aufgabe besteht darin, den Zustand eines sich bewegenden Körpers zu verändern. Was ist Arbeit in der Physik? Unter Arbeit versteht man in der Physik die Veränderung des Bewegungszustands eines Körpers, die durch eine Kraft gegebener Größe hervorgerufen wird. Oder w

Büroautomation

Büroautomation

Wir erklären Ihnen, was Büroautomation ist und welche Tools sie verwendet. Darüber hinaus sind die wichtigsten Funktionen und Verfahren. Die Büroautomation ermöglicht das Entwerfen, Erstellen, Speichern und Bearbeiten von Informationen. Was ist Büroautomation? Die Büroautomatisierung besteht aus einer Reihe von Computer-Tools, mit denen die in einem Büro ausgeführten Vorgänge optimiert, verbessert und automatisiert werden. Das Wort

Luftverschmutzung

Luftverschmutzung

Wir erklären Ihnen, was Luftverschmutzung ist und warum sie auftritt. Negative Konsequenzen und mögliche Lösungen. Bei der industriellen Tätigkeit entstehen Gase, die ohne Verwendung in die Atmosphäre gelangen. Was ist Luftverschmutzung? Die Luftverschmutzung bezieht sich auf das Vorhandensein von Substanzen und Energieformen in den verschiedenen Luftschichten, aus denen die Erdatmosphäre besteht, außerhalb ihrer natürlichen Verfassung Sie können eine Quelle von Risiken, Schäden und Unannehmlichkeiten für das Leben darstellen, wie wir es kennen. Genau wie

Schritte der wissenschaftlichen Methode

Schritte der wissenschaftlichen Methode

Wir erklären Ihnen, was die wissenschaftliche Methode ist und was ihre Schritte sind. Wie eine wissenschaftliche Untersuchung schrittweise durchgeführt wird. Die wissenschaftliche Methode muss gewissen Schritten akribisch folgen. Was ist die wissenschaftliche Methode? Die wissenschaftliche Methode ist ein Prozess, der versucht, Beziehungen zwischen Fakten herzustellen und Gesetze aufzustellen, die das Funktionieren der Welt begründen. D

Homogenes Mischen

Homogenes Mischen

Wir erklären Ihnen, was die homogenen Gemische sind und welche anderen Gemische es gibt. Beispiele für homogene Gemische. Kaffee und Zucker bilden eine homogene Mischung (die weiße Farbe ist nicht mehr sichtbar). Was ist eine homogene Mischung? Eine homogene Mischung ist eine Vereinigung von zwei oder mehr Substanzen, die ein gemeinsames Material bilden , in dem die beiden ursprünglichen Elemente gleichgültig sind, auch wenn sie nicht chemisch verbunden sind. Ein

Produkt in der Chemie

Produkt in der Chemie

Wir erklären Ihnen, was ein Produkt in der Chemie ist, durch welchen Prozess ein Produkt erhalten wird und wie die Leistung einer Reaktion berechnet wird. Die Produkte hängen von den Bedingungen ab, unter denen die chemische Reaktion stattgefunden hat. Was ist ein Produkt in der Chemie? In der Chemie und ihren Zweigen wird es als "Produkt" der Substanzen bezeichnet, die am Ende einer chemischen Reaktion anfallen .