• Sunday August 1,2021

Chemische Lösung

Wir erklären Ihnen, was eine chemische Lösung ist und welche Hauptmerkmale sie aufweist. Außerdem, wie es eingestuft wird und wie hoch die Konzentration ist.

Eine chemische Lösung ist eine homogene Mischung aus zwei oder mehr Substanzen.
  1. Was ist eine chemische Lösung?

Eine homogene Mischung von zwei oder mehr Substanzen, deren Bindung in einem solchen Ausmaß auftritt, dass sie modifiziert sind oder als solche bezeichnet werden, wird als chemische Lösung bezeichnet. Sie verlieren ihre individuellen Eigenschaften. Somit wirft die Vereinigung beider Substanzen eine neue Substanz mit ihren eigenen Eigenschaften hervor, in der die beiden gemischten Komponenten nicht voneinander zu unterscheiden sind.

Auf diese Weise wird die resultierende Auflösung des Gemisches der beiden Komponenten eine einzige erkennbare Phase (fest, flüssig oder gasförmig) aufweisen, obwohl dies der Fall ist Seine Komponenten hatten unterschiedliche Phasen. Zum Beispiel Zucker in Wasser auflösen.

Jede chemische Lösung enthält mindestens zwei Komponenten: eine, die in der anderen gelöst ist und die wir als gelösten Stoff bezeichnen, und eine andere, die den gelösten Stoff löst und die wir als Lösungsmittel bezeichnen Lösungsmittel. Im Fall von Wasser mit Zucker ist das erste das Lösungsmittel und das zweite der gelöste Stoff.

Die Fähigkeit, Lösungen zu bilden und Substanzen zu mischen, ist wesentlich für die Entwicklung neuer Materialien und für das Verständnis der chemischen Kräfte, die das Zusammentreffen von Materie ermöglichen. Dies ist unter anderem für die Bereiche Chemie, Biologie und Geochemie von besonderem Interesse.

Siehe auch: Enthalpie.

  1. Eigenschaften einer chemischen Lösung

In einer chemischen Lösung können ihre Elemente mit bloßem Auge nicht unterschieden werden.

Im Allgemeinen ist jede chemische Lösung gekennzeichnet durch:

  • Soluto und Lösungsmittel können nicht durch physikalische Methoden wie Dekantieren, Filtrieren oder Sieben getrennt werden, da ihre Partikel neue chemische Bindungen eingehen.
  • Sie haben einen gelösten Stoff und (mindestens) ein Lösungsmittel in einem nachweisbaren Anteil.
  • Auf den ersten Blick sind seine Bestandteile nicht zu unterscheiden.
  • Nur gelöster Stoff und Lösungsmittel können durch Methoden wie Destillation, Kristallisation oder Chromatographie getrennt werden.
  1. Arten von chemischen Lösungen

Chemische Lösungen können nach dem Verhältnis zwischen gelöstem Stoff und Lösungsmittel klassifiziert werden, das als Konzentration bezeichnet wird. Es gibt also vier Arten von Lösungen:

  • Verdünnt Wenn die Menge an gelöstem Stoff in Bezug auf das Lösungsmittel sehr gering ist. Zum Beispiel: 1 Gramm Zucker in 100 Gramm Wasser.
  • Konzentriert Wenn die Menge an gelöstem Stoff in Bezug auf das Lösungsmittel groß ist. Zum Beispiel: 25 Gramm Zucker in 100 Gramm Wasser.
  • Gesättigt Wenn das Lösungsmittel bei einer bestimmten Temperatur keinen gelösten Stoff mehr aufnimmt, da seine Partikel keine weiteren Bindungen mehr bilden können, spricht man von einer Sättigung. Zum Beispiel: 36 Gramm Zucker in 100 Gramm Wasser bei 20 ° C.
  • Übersättigt Wir werden bemerkt haben, dass die Sättigung mit der Temperatur zusammenhängt: Dies liegt daran, dass durch Erhöhen der Sättigung das Lösungsmittel gezwungen werden kann, mehr gelösten Stoff als gewöhnlich zu trinken, wodurch eine übersättigte Lösung erhalten wird (beispielsweise übermäßig gesättigt). Daher nimmt die Lösung bei plötzlicher Erwärmung oder Abkühlung viel mehr gelösten Stoff auf als normalerweise.
  1. Konzentration einer chemischen Lösung

Die Konzentration ist eine Größe, die den Anteil an gelöstem Stoff in Bezug auf das Lösungsmittel in einer Lösung beschreibt. Diese Größe wird in zwei verschiedenen Arten von Einheiten ausgedrückt:

Physikalische Einheiten Diejenigen, die in Bezug auf das Gewicht und das Volumen der Lösung ausgedrückt werden, in Prozentform (multipliziert mit 100). Dies können sein:

  • % Gewicht / Gewicht . Es wird in Gramm gelöstem Stoff über Gramm Lösung ausgedrückt.
  • % Volumen / Volumen Ausgedrückt wird in cm³ gelösten Stoffes über cm³ Lösung.
  • % Gewicht / Volumen . Kombinieren Sie die beiden vorherigen: Gramm gelösten Stoff über cm³ Lösung.

Chemische Einheiten Diejenigen, die in chemischen Einheitensystemen ausgedrückt werden, wie:

  • Molarität (M) . Es wird in Mol gelösten Stoffs über einem Liter Lösung oder einem Kilogramm Lösung ausgedrückt.
  • Molfraktion (Xi) . Es wird ausgedrückt in Mol einer Komponente (Lösungsmittel oder gelöster Stoff) in Bezug auf die Gesamtmolzahl der Lösung wie folgt:

X Lösung = Mol gelöster Stoff / Mol gelöster Stoff + Mol Lösungsmittel

X Sonne kommt = Mol Lösungsmittel / Mol gelöster Stoff + Mol Lösungsmittel

Immer darüber nachdenken, dass:

X Lösungsmittel + X Lösung = 1

Interessante Artikel

Theologie

Theologie

Wir erklären Ihnen, was Theologie ist und in welchen Bereichen diese Wissenschaft studiert. Darüber hinaus große Theologen und theologische Dokumente. Die Bedeutung der Theologie könnte sich weitgehend auf das Studium Gottes beziehen. Was ist Theologie? Theologie ist das Studium oder die Argumentation Gottes . Es

Strom

Strom

Wir erklären Ihnen, was elektrischer Strom ist und wozu er dient. Darüber hinaus, wie es produziert wird, Arten von elektrischer Energie und Beispiele. Die Einbringung elektrischer Energie in die Städte war eine Revolution. Was ist elektrische Energie? Elektrizität oder Elektrizität ist der Energiestrom, der aus der Differenz des elektrischen Potentials zwischen zwei bestimmten Punkten entsteht , wenn sie von einem elektrischen Sender kontaktiert werden. Zit

Kommunikationskanal

Kommunikationskanal

Wir erklären, was sie sind und was die Kommunikationskanäle sind. Außerdem, wie sie klassifiziert sind, wofür sie dienen und wann sie effizient sind. Der Kommunikationskanal kann so einfach wie Papier sein. Was sind die Kommunikationskanäle? Ein Kommunikationskanal ist das physikalische Medium, über das eine Kommunikationshandlung durchgeführt wird , dh es dient zum Informationsaustausch zwischen einem Sender und einem oder mehreren Empfängern . Das Vo

Politologe

Politologe

Wir erklären Ihnen, was ein Politikwissenschaftler ist, auf welche Fachgebiete er sich spezialisiert hat und auf welche berühmten Politikwissenschaftler. Ein Politikwissenschaftler kennt die Dynamik der Macht in der menschlichen Gesellschaft. Was ist ein Politikwissenschaftler? Ein Politikwissenschaftler wird Politikwissenschaftler genannt, für den er Politikwissenschaft studiert hat: eine Disziplin, die sich der Gestaltung und Durchführung von Politikwissenschaft widmet die verschiedenen Organisationssysteme der Gesellschaften. So

Norm

Norm

Wir erklären, was die Regeln sind und in welchen Bereichen wir sie finden können. Soziale, strafrechtliche, rechtliche, redaktionelle und andere Normen. Soziale Normen sind Verhaltensregeln in einer Gesellschaft. Was ist eine Norm? Die Regeln sind Regeln, die zum Zweck der Verhaltensregulierung aufgestellt werden und somit versuchen, eine Ordnung aufrechtzuerhalten .

Geschlecht

Geschlecht

Wir erklären, was das Genre ist und worauf sich dieses Konzept in verschiedenen Disziplinen bezieht. Darüber hinaus, was sind die literarischen Gattungen. Es gibt drei Hauptgenres, in die literarische Werke eingeordnet werden. Was ist Geschlecht? Das Genre bezieht sich auf eine Klassifizierung von Personen oder Dingen, in der sie nach ihren besonderen Merkmalen oder Eigenschaften, die sie charakterisieren, sortiert werden können. D