• Saturday October 16,2021

Zentrales Nervensystem

Wir erklären, was das zentrale Nervensystem ist, was Neuronen sind und welche Funktionen sie haben. Wie ist seine Struktur und Krankheiten.

Das Zentralnervensystem hat die Funktion, den Organismus zu koordinieren, zu integrieren und zu kontrollieren.
  1. Was ist das zentrale Nervensystem?

Das Zentralnervensystem (ZNS) ist eine Struktur, die vom Gehirn (das Teil des im Schädel befindlichen Zentralnervensystems ist) und vom Gehirn gebildet wird durch das Rückenmark (innerhalb und entlang der gesamten Wirbelsäule).

Das Zentralnervensystem ist für die Organisation der Geräte (Atmung, Verdauung usw.) verantwortlich. Dieses System hat die Funktion , den Organismus zu koordinieren, zu integrieren und zu kontrollieren . Es ist auch für die Aufnahme der Reize verantwortlich, die sowohl von außen als auch von den Organen desselben Organismus eintreffen können. Anschließend ist das Zentralnervensystem für die Verarbeitung dieser Informationen und die Vorbereitung der Antworten verantwortlich.

Der SNC ist hierarchisch organisiert. Jede Hierarchie kontrolliert die darunter liegenden und diese wiederum wird von der übergeordneten Hierarchie kontrolliert.

Die vom Zentralnervensystem empfangenen Informationen werden von Zellen verarbeitet, die als Neuronen bezeichnet werden.

Siehe auch: Bewegungsapparat.

  1. Die Neuronen

Dendriten sind Nervenzentren, die Informationen von anderen Neuronen erhalten.

Neuronen haben eine andere Form als herkömmliche Zellen. Neuronen bestehen aus einem Soma oder einem Körper . Dieses Soma hat eine abgerundete Form und ist mit Haaren bedeckt, die Dendriten genannt werden.

Dendriten sind Nervenzentren, die Informationen von anderen Neuronen erhalten. Durch die Erregbarkeit der Neuronen ist es möglich, dass die Information von einem Neuron zu einem anderen Neuron übertragen wird.

Aus dem Soma kommt ein Axon, das eine dünne und sehr lange Verbindung ist, durch die Informationen weitergeleitet werden und sich mit anderen Neuronen verbinden können. Somit verlässt die Information das Axon und erreicht die Dendriten eines anderen Neurons, das diese Information empfängt, in seinem Soma verarbeitet und die empfangene Information an die Dendriten eines anderen Neurons sendet.

Auf diese Weise verbinden sich Neuronen miteinander und ermöglichen es Informationen, von einem Ort im Körper zu einem anderen zu gelangen.

Das Unterscheidungsmerkmal von Neuronen ist, dass Informationen dank des Myelins, das das Axon bedeckt, extrem schnell über Nervenimpulse übertragen werden .

Weitere: Neuron.

  1. Struktur des Zentralnervensystems

Wie wir oben gesagt haben, ist das Zentralnervensystem in zwei Teile unterteilt: einen im Schädel und einen in der Wirbelsäule. Das erste heißt Gehirn und das zweite Rückenmark.

Struktur des Gehirns. Bei Menschen und Wirbeltieren ist das Gehirn unterteilt in:

  • Vorheriges Gehirn . Es wird auch als Pro- Enzephalon bezeichnet .
  • Mittelhirn . Es wird auch Mittelhirn genannt und ist die obere Struktur des Hirnstamms.
  • Hinteres Gehirn . Es ist auch als Rhombenzephalon bekannt und befindet sich im unmittelbar oberen Teil des Rückenmarks. Dies kann wiederum in drei Teile unterteilt werden:
    • Birne
    • Ringwulst
    • C erebelo

Struktur des Rückenmarks. Wie wir bereits gesagt haben, befindet sich das Rückenmark in der Wirbelsäule. Dieser Bereich wird als Wirbelsäulenkanal oder Wirbelsäulenkanal bezeichnet.

Das Rückenmark hat die Funktion, Nervenimpulse an die Wirbelsäule oder die Spinalnerven zu leiten, dh es hat die Funktion, bestimmte Informationen an das periphere Nervensystem (SNP) zu übermitteln.

  1. Funktionen des Zentralnervensystems

Bewusste Funktionen, wie Ideen, werden in der Großhirnrinde ausgeführt.

Die Funktionen des ZNS sind in bewusste und unbewusste Funktionen unterteilt.

Bewusste Funktionen . Diese Funktionen werden in der Großhirnrinde ausgeführt. Einige dieser Funktionen sind unter anderem: Ideen, Gedanken, Erinnerungen, Emotionen, Körperbewegungen.

Unbewusste Funktionen. Die unbewussten Funktionen werden im Hypothalamus ausgeführt. Einige davon sind Schlaf, Wachheit, die Funktion der Organe wie des Herzens, Funktionen wie Essen, Trinken usw.

Funktionen des Gehirns : Die höchste Hierarchieebene im Zentralnervensystem befindet sich in der Großhirnrinde. Im Kortex sind übergeordnete Funktionen wie bewusste Wahrnehmung, Gedächtnis und Argumentation organisiert. Darunter befinden sich die erste und die Basalunion, die für die bewusste Steuerung der Bewegung zuständig sind Das Gehirn des Gehirns hat die Funktion, das Gleichgewicht zu halten, den Druck im Körper zu kontrollieren und automatische Bewegungen wie Atmen und Atmen auszuführen. Herzschlag, Kauen, unter anderem. Unterhalb dieser Funktionen befindet sich die Grundebene des Rückenmarks .

Funktionen des Rückenmarks Streng genommen hat das Rückenmark zwei Funktionen. die afferente Funktion und die efferente Funktion:

  • Afferente Funktion : Sie hat die Funktion, die Empfindungen von Rumpf, Hals und vier Gliedmaßen an das Gehirn zu übertragen.
  • Efferente Funktion : Dies sind die Befehle, die das Gehirn den verschiedenen Organen überlassen und anzeigen, dass sie eine bestimmte Aktion ausführen.
  1. Erkrankungen des Zentralnervensystems

  • Demenz
  • Epilepsie
  • Lateralsklerose amyotrophe
  • Multiple Sklerose
  • Mononeuropathie
  • Monoplegie, Hemiplegie und Tetraplegie
  • Neuralgie
  • Diabetische Neuropathien.
  • Polyneuropathie
  • Embedding-Syndrom
  • Guillain-Barr-Syndrom
  • Trauma
  • Tumoren

Interessante Artikel

Wirbellose Tiere

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose. Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus. Was sind wirbellose Tiere? Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In

Organisationskultur

Organisationskultur

Wir erklären, was Unternehmenskultur ist und warum sie für Unternehmen so wichtig ist. Was sind seine Elemente und wie ist sein Klima definiert. Die Organisationskultur wird durch die unterschiedlichen Einzelwerte gebildet. Was ist Organisationskultur? Unter Organisationskultur werden die Überzeugungen, Werte, Gewohnheiten, Traditionen, Einstellungen und Erfahrungen einer Organisation verstanden . D

Einleitung

Einleitung

Wir erklären, was die Einführung eines Werkes, Textes, Buches oder Aufsatzes ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus, was sind seine Elemente. Mit der Einführung wird der Leser mit dem Thema vertraut. Was ist die Einführung? Die Einleitung ist der erste Teil eines Textes, sei es in einem Aufsatz, einem Buch oder einem Forschungsartikel . In

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Komödie

Komödie

Wir erklären, was Komödie ist und woher dieses wunderbare dramatische Genre stammt. Darüber hinaus die Arten der Komödie, die existieren und Beispiele. Komödien zeichnen sich durch Lachen und Happy End aus. Was ist Komödie? Es wird "Komödie" genannt, eine der ältesten dramatischen Gattungen, deren Thema der Tragödie entgegengesetzt ist und die durch Handlungen und Erzählungen charakterisiert ist, die an das Internet erinnern lache und habe ein Happy End. Laut dem

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren. Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an. Was ist Gleichstellung? Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte , Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gl