• Sunday August 1,2021

Informationssystem

Wir erklären, was Informationssysteme sind und wie sie klassifiziert werden. Elemente eines Informationssystems und einige Beispiele.

Alles IS besteht aus einer Reihe miteinander verbundener und interagierender Ressourcen.
  1. Was ist ein Informationssystem?

Wenn von einem Informationssystem (SI) die Rede ist, handelt es sich um eine geordnete Reihe von Mechanismen, deren Ziel die Verwaltung von Daten und Informationen ist, damit diese wiederhergestellt und verarbeitet werden können Schnell und schnell.

Jedes Informationssystem besteht aus einer Reihe miteinander verbundener und interagierender Ressourcen, die je nach Informationszweck auf die bequemste Weise angeordnet sind, z. Statistiken verarbeiten, Dateien organisieren usw. Diese Ressourcen können sein:

  • Humanressourcen: Personal unterschiedlicher Art und Fähigkeiten.
  • Daten: Jede Art von Masseninformation, die organisiert werden muss.
  • Aktivitäten: Verfahren, zu befolgende Schritte, Arbeitsstationen usw.
  • Computerressourcen: Die von der Technologie bestimmten.

Es ist anzumerken, dass ein Informationssystem nicht dasselbe ist wie ein Informationssystem, obwohl letztere häufig den Hauptteil der Ressourcen eines SI ausmachen. Es gibt jedoch viele andere Methoden für Informationssysteme, die nicht unbedingt die Informationstechnologie durchlaufen.

Es kann Ihnen dienen: Datenbank.

  1. Arten von Informationssystemen

Aus betriebswirtschaftlicher oder organisatorischer Sicht lassen sich Informationssysteme einteilen in:

  • Transaktionsverarbeitungssysteme (TPS) . Sie werden auch als Betriebsmanagementsysteme bezeichnet und erfassen Informationen, die für die Transaktionen des Unternehmens, dh für deren Betrieb, relevant sind.
  • Executive Information Systems (EIS) . Überwacht die Verwaltungsvariablen eines bestimmten Bereichs der Organisation auf der Grundlage ihrer internen und externen Informationen.
  • Management Information Systems (MIS) . Sie betrachten die allgemeinen Informationen der Organisation und verstehen sie als Ganzes.
  • Entscheidungsunterstützungssysteme (DSS) . Orientiert sich an der Verarbeitung von internen und externen Organisationsinformationen, zur Unterstützung bei der Leitung des Unternehmens.

Es gibt andere spezialisierte oder angewandte Formen von SI, abhängig von dem spezifischen Bereich und den spezifischen Funktionen, die von jedem erwartet werden. Es wäre zu umfangreich, um sie alle aufzulisten.

  1. Elemente eines Informationssystems

Es wird allgemein davon ausgegangen, dass alle SIs eine Vielzahl von Elementen enthalten, die in fünf allgemeine Kategorien eingeteilt werden können:

  • Finanzielle Elemente . Diejenigen, die mit dem Kapital und den verfügbaren Vermögenswerten der Organisation verbunden sind.
  • Technologische Elemente . Diejenigen, die mit speziellen Maschinen und automatisierten Informationsverarbeitungskapazitäten zu tun haben.
  • Menschliche Elemente . Grundsätzlich persönlich, sowohl spezialisiert und leitend, als auch nicht spezialisiert oder allgemein.
  • Materielle Elemente . Es bezieht sich auf den Standort des Systems, seine physische Unterstützung und seinen Standort.
  • Verwaltungselemente Diejenigen, die sich auf Prozesse, Fahrmechanik, Genehmigungen, Berichte, Transaktionen usw. beziehen.
  1. Beispiele für Informationssysteme

Einige Beispiele für SI können sein:

  • Qualitätskontrollsysteme, in denen ein Feedback vom Kunden angefordert und die Ergebnisse statistisch ausgewertet werden, um vom Management interpretierbare Ergebnisse zu erstellen .
  • Die Datenbanken einer Bibliothek, in denen das große Volumen an Dokumenten (Bücher, Zeitschriften, Abschlussarbeiten usw.) der Bibliothek enthalten ist, die darauf basieren, jede einzelne so schnell und präzise wie möglich zu lokalisieren und wiederherzustellen.
  • Tabellenkalkulationen, in die Rohdaten eingegeben und in quantifizierbarer Weise organisiert werden, um Richtlinien für die finanzielle Abwicklung zu erhalten.

Interessante Artikel

Wüstentiere

Wüstentiere

Wir erklären alles über die Tiere, die in der Wüste leben, einige Beispiele und die Hauptmerkmale dieser Tiere. Wüstentiere sind Teil der erstaunlichen Fauna unseres Planeten. Was sind die Wüstentiere? Wüsten sind ziemlich verbreitete Ökoregionen auf unserem Planeten, die in warmen Klimazonen (warme Wüsten) und in kalten Regionen (eisige Wüsten) vorkommen können und durch ihren brutalen Mangel an Feuchtigkeit gekennzeichnet sind. In ihnen

Zeitleiste

Zeitleiste

Wir erklären, was eine Timeline ist und wofür sie verwendet werden kann. Darüber hinaus sind die verschiedenen Schritte zu einem. Mithilfe einer Zeitleiste können Sie die Informationen eines Themas visuell organisieren. Was ist eine Zeitleiste? Es ist bekannt als eine sequentielle Anordnung von Ereignissen zu einem Thema , so dass die chronologische Reihenfolge geschätzt werden kann Logik dieser Ereignisse. Ein

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Chemische Verschmutzung

Chemische Verschmutzung

Wir erklären Ihnen, was chemische Verunreinigung ist, woher sie kommt, welche Ursachen sie hat und welche Konsequenzen sie hat. Arten von Schadstoffen und Formen der Verschmutzung. Chemische Verunreinigungen verursachen unvorhersehbare und häufig toxische oder tödliche Veränderungen. Was ist die chemische Kontamination? Un

Status  Quo

Status Quo

Wir erklären den Status quo und die Herkunft des Begriffs. Darüber hinaus sind seine unterschiedlichen Bedeutungen und worauf es sich bezieht. Dieser Begriff bezieht sich auf die aktuelle Situation zu einem bestimmten Zeitpunkt. Was ist der Status? Statu quo, gemein ausgesprochen und status c o (addierend ), ist ein Begriff aus dem Lateinischen Es wird als Synonym für den jeweiligen Stand der Dinge verwendet . E

Glück

Glück

Wir erklären, was Glück ist, welche Ziele es zu erreichen gilt und welche Merkmale es aufweist. Darüber hinaus sind seine Faktoren und unterschiedliche Bedeutungen. Glück ist ein emotionaler Zustand, der durch das Erreichen eines gewünschten Ziels erzeugt wird. Was ist Glück? Glück wird als ein Moment der Freude und Erfüllung erkannt.Das Wor