• Wednesday December 8,2021

Synapse

Wir erklären, was die Synapse ist und welche Arten von Synapsen existieren. Darüber hinaus die Krankheiten, die diesen Prozess beeinflussen können.

Die Synapse wird zwischen zwei Neuronen oder einem Neuron und einer anderen Zelle durchgeführt.
  1. Was ist die Synapse?

Ein spezialisierter interzellulärer Ansatzprozess, der zwischen zwei Neuronen oder einem Neuron und einer anderen Zelle (Effektor oder Empfänger) durchgeführt wird, wird als Synapse bezeichnet. Bei diesem Vorgang findet die Übertragung eines Nervenimpulses statt, weshalb er je nach Charakter oft auch als "nervöse Synapse" oder sogar "elektrische Synapse" bezeichnet wird elektromagnetisch von dem Getriebe.

Die Schlüsselsynapse befindet sich im Prozess der Steuerung und Kontrolle des Körpers und beginnt mit einer chemischen Entladung innerhalb der Membran der emittierenden Zelle (Neuron), die Es wandelt sich in elektrischen Strom um, der entlang der neuronalen Axone übertragen wird, und setzt bestimmte chemische Verbindungen frei, die als Neurotransmitter bezeichnet werden (unter anderem Noradrenalin und Acetylcholin), die die Funktionen der Rezeptorzelle anregen oder hemmen.

Durch die Synapse steuern die Neuronen die verschiedenen chemischen und physikalischen Vorgänge des Körpers, wodurch deren Synchronisation (Aktivierung und Bequemlichkeitsverhinderung) und Dies geschieht in drei Arten von Reizen:

  • Aufregende Übertragung . Derjenige, der Prozesse initiiert oder das Handlungspotential erhöht.
  • Inhibitorische Übertragung . Derjenige, der Prozesse stoppt oder das Aktionspotential verringert.
  • Übertragung modulieren . Diejenige, die das Muster oder die Häufigkeit der fraglichen zellulären Aktivität verändert.

Es kann Ihnen dienen: Bewegungsapparat.

  1. Arten von Synapsen

Die elektrische Synapse ist bidirektional und ermöglicht eine neuronale Synchronisation.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Synapsen:

  • Elektrische Synapse . Bei diesem Typ handelt es sich nicht um Neurotransmitter, sondern um die Übertragung von Ionen (elektrisch geladenen Molekülen) von einem Neuron auf ein anderes über Gap Junctions: Proteinverbindungen zwischen eng aneinander haftenden Zellen. Diese Art der Synapse ist bidirektional und ermöglicht eine neuronale Synchronisation und ist schneller als die chemische Synapse.
  • Chemische Synapse . Dieser Typ tritt zwischen Zellen auf, die durch einen Abstand von nicht mehr als 20-30 Nanometern voneinander getrennt sind, der als synaptischer Spalt bezeichnet wird. Er entsteht durch die Freisetzung und den Empfang von Neurotransmittern, die das Ergebnis eines sehr schnellen zellulären Sekretionsprozesses sind. Es ist unidirektional und etwas langsamer als elektrisch.
  1. Krankheiten, die die Synapse betreffen

Alzheimer ist die Bildung von Cortisol-Plaques zwischen Neuronen.

Einige Erkrankungen des menschlichen Körpers verhindern oder behindern die korrekte neuronale Synapse und beeinflussen so die Kontrolle, die das Nervensystem auf die verschiedenen Funktionen des Organismus ausübt, die freiwillig sind oder nicht. Einige dieser Beschwerden sind:

  • Parkinson-Krankheit Degenerative Störung vom angeborenen Typ, die darin besteht, die ausreichende Sekretion von Dopamin zu hemmen, eine Substanz, die die korrekte Muskelbewegung garantiert, was sich in Zittern, Schwäche und unkontrollierten Gliedmaßen niederschlägt
  • Epilepsie Es ist eine Desynchronisation der hemmenden und erregenden Impulse der Synapse, die die elektrische Arbeit erhöht und Übererregungszustände erzeugt, deren Auswirkungen auf das Nervensystem fortschreitend und unvermeidlich sind.
  • Alzheimer-Krankheit Diese Krankheit entsteht durch die Bildung von Cortisol-Plaques zwischen Neuronen der Großhirnrinde, die Synapsen verhindern und sowohl die Fähigkeit zur Vernunft, die Sprache als auch die Bildung neuer Erinnerungen beeinträchtigen.

Interessante Artikel

Stress

Stress

Wir erklären, was Stress ist, wie man weiß, ob er gestresst ist und warum wir gestresst sind. Stresslevel und ihre möglichen Behandlungen. Stress ist ein Generator von Spannung und Angst. Was ist Stress? Stress ist die Reaktion unseres Körpers auf verschiedene Situationen , die genug Spannung verursachen, um als Bedrohung angesehen zu werden. So

Didaktik

Didaktik

Wir erklären Ihnen, was der Unterricht ist und wie er sich im Bildungsbereich entwickelt. Darüber hinaus, wie diese Wissenschaft klassifiziert werden kann. Es ist notwendig, das Lernen durch Erfahrung mit der Theorie zu ergänzen. Was ist die Lehre? Das Wort didaktisch stammt aus dem Griechischen Didasko . I

Zeichnen

Zeichnen

Wir erklären Ihnen, was die Zeichnung ist und warum sie ein Ausdruckswerkzeug ist. Arten von Zeichnungen und Elementen verwendet. Der Künstler führt vor dem Zeichnen eine mentale Arbeit durch. Was ist Zeichnen? Zeichnen ist die Kunst und Technik des Zeichnens . Beim Zeichnen wird ein Bild auf Papier, Leinwand oder anderem Material mit verschiedenen Techniken aufgenommen. D

Herkunft der Materie

Herkunft der Materie

Wir erklären alles über den Ursprung der Materie, die gegenwärtig akzeptierten Theorien und ihren Prozess bis zur Entstehung des Lebens. Der Urknall besagt, dass das Universum aufgrund eines Urknalls entstanden ist. Woher kommt die Materie? Um den Ursprung der Materie zu erklären , ist es notwendig, auf die gegenwärtig akzeptierten Theorien über den Ursprung des Universums zurückzugreifen, da angesichts der etablierten Gesetze der Physik, der Menge der Materie und der Energie im Universum muss konstant sein. Diese

Sport

Sport

Wir erklären, was Sport ist und welche Vorteile er hat. Kurzer historischer Rückblick. Die Olympischen Spiele und die Professionalisierung des Sports. Die Ursprünge des klassischen Sports reichen bis in die Vergangenheit zurück. bis zum Jahr 4000 a. C. Was ist Sport? Der Sport ist eine körperliche Aktivität, die von einer oder mehreren Personen nach einer Reihe von Regeln und in einem bestimmten physischen Raum ausgeübt wird. Sport

Abwasserbehandlung

Abwasserbehandlung

Wir erklären, was die Behandlung von Abwässern, ihre Stadien und die Anlagen ist, die sie durchführen. Darüber hinaus ist sein weltweites Defizit. Kontaminiertes Wasser wird dank Abwasserbehandlung trinkbar. Was ist Abwasserbehandlung? Die Abwasserbehandlung ist als eine Reihe physikalischer, chemischer und biologischer Verfahren bekannt, die es ermöglichen, kontaminiertes Wasser in Trinkwasser umzuwandeln . So