• Thursday January 27,2022

Rhythmus

Wir erklären, was der Rhythmus ist, welche Elemente ihn bilden und was der musikalische Rhythmus ist. Darüber hinaus, was ist Melodie und Rhythmus im Sportunterricht.

Rhythmus ist ein Bewegungsfluss visueller oder akustischer Natur.
  1. Wie ist der Rhythmus?

Jede regelmäßige und wiederkehrende Bewegung wird als Rhythmus bezeichnet, der durch eine Reihe von gegensätzlichen oder unterschiedlichen Ereignissen gekennzeichnet ist, die im Laufe der Zeit auftreten. Mit anderen Worten, Rhythmus ist ein Bewegungsfluss visueller oder akustischer Natur, dessen innere Ordnung wahrgenommen und sogar reproduziert werden kann.

Der Rhythmus liegt den meisten Kunstformen zugrunde, insbesondere bei Musik, Poesie und Tanz, da die Natur des Rhythmus subjektiv ist. Es kommt auf die Wahrnehmung jedes Einzelnen an . Hinter all den Dingen, die in der Zeit geschehen, konnte ein Rhythmus gefunden werden, solange sie einen gewissen Wiederholungsspielraum einschließen.

Die "Rhythmen" haben eine Reihe von Elementen, wie zum Beispiel:

  • Puls Jede der Einheiten des Wiederholungsbatches, die den Rhythmus bilden, wird so genannt. Sie kann regelmäßig oder unregelmäßig sein, beschleunigt oder verlangsamt werden.
  • Akzent: Es ist eine bestimmte Betonung, die bei einem bestimmten Impuls gedruckt wird und mit seiner Hauptenergieentladung zusammenfällt.
  • Comp . Dies ist die besondere Art und Weise, wie verschiedene Impulse in Gruppen organisiert werden und eine Gegenposition zwischen ihren schwachen und starken, akzentuierten und getönten Teilen erzeugen.
  • Tempo: Die Geschwindigkeit oder Häufigkeit, mit der Wiederholungen auftreten, ist daher bekannt. Sie wird normalerweise durch Schläge pro Minute (ppm) gemessen.
  • Dauer: Ermittelt aus der Beziehung zwischen Puls und Tempo.

Das Wort " Rhythmus" stammt aus dem Griechischen und bedeutet "regelmäßige und wiederkehrende Bewegung" oder auch "Simetra". Sein Studium beschäftigt sich mit verschiedenen Bereichen des menschlichen Wissens, je nachdem in welchem ​​Fach es sich manifestiert: Rhythmus in der Musik, Rhythmus in den Wissenschaften, in der Malerei, im Herzschlag, in der Fluss der gesprochenen Sprache, in der Architektur und sogar in Phänomenen und Naturgesetzen.

Siehe auch: Bildende Kunst.

  1. Musikalischer Rhythmus

Der Tanz besteht darin, den musikalischen Rhythmus mit dem Körper zu reproduzieren.

Da Musik aus einer Folge von Noten und harmonischen Klängen besteht, deren Gesamtheit eine Reihe von Emotionen oder Empfindungen ausdrückt, ist Rhythmus ein grundlegender Begriff (zusammen mit Melodie und Harmonie), sowohl in seiner akademischen als auch in seiner populären Variante.

Man könnte sagen, Rhythmus ist der Motor der Musik. Der musikalische Rhythmus umfasst die Häufigkeit, mit der sich die Zyklen innerhalb einer Melodie oder eines Liedes wiederholen, dh die Häufigkeit von Intervallen und Tönen, die an den Hörer übertragen werden und die er mit seinem Körper reproduzieren kann. Darin ist unter anderem Tanz oder Tanz.

  1. Rhythmus und Melodie

Der musikalische Rhythmus artikuliert sich aus kurzen, mittleren und langen Tönen sowie den dazwischen liegenden Räumen der Stille. Die spezifische Art, diese Elemente zu artikulieren, ist als Melodie bekannt und reagiert auf kulturelle Gründe: Westliche Musik tendiert historisch dazu, Stille und Fluss zu ignorieren; Während der Orientale die Stille als eine weitere Note einbezieht, könnte man sagen.

Die Melodien erhalten somit bestimmte Namen und sind der Kreativität der Musiker zu verdanken, da sie eine Einheit für sich haben. Beispielsweise wird heute oft von Riffs oder Solos gesprochen, je nachdem, ob es sich um eine repetitive, übliche Begleitmelodie oder vielmehr um eine autonome, singuläre Melodie innerhalb des Stückes handelt.

  1. Rhythmus im Sportunterricht

Sportunterricht verwendet oft Musik und Rhythmus für seine Aktivitäten.

Rhythmus und Koordination haben eine gemeinsame Basis, was bedeutet, dass man weiß, wie man eine Häufigkeit von Energieentladungen und -intervallen in Handlungen umsetzt . Diese Bewegungen betreffen normalerweise mehr als einen Körperteil, wie im Tanz, und verändern den Schwerpunkt des menschlichen Körpers, testen sein Gleichgewicht und andere physische Talente.

Daher verwendet der Sport oft Musik und Rhythmus für seine Aktivitäten. Auf diese Weise folgt der menschliche Körper dem Rhythmus und übersetzt ihn in eine Reihe von Muskelverspannungen und -belastungen, Gesten und Anstrengungen, die nicht nur die harmonische Reaktion des Körpers auf äußere Reize verbessern, sondern auch seine Ausdrucksfähigkeit, die für nützlich ist Entwicklung der darstellenden Künste (Tanz, Theater usw.).

Sportliche Aktivitäten wie Aerobic, Zirkeltraining oder Formen des Freizeitboxens (Taebo usw.) verwenden häufig Musik für diese Zwecke und drucken auch die Disposition in den Köpfen von Sportlern aus Mach weiter so.

Es kann Ihnen dienen: Leibeserziehung.

Interessante Artikel

Intuition

Intuition

Wir erklären, was Intuition ist und wie man weiß, was nicht Intuition ist. Darüber hinaus ist seine Definition nach Wissenschaft und verschiedenen Bedeutungen. Intuition braucht kein logisches Denken. Was ist Intuition? Das Gefühl ist die Fähigkeit, Dinge sofort zu verstehen , es wird auch als Synonym für das Gefühl verwendet, das heißt, das Gefühl zu haben, dass etwas passieren wird oder sein wird in gewisser Weise. Zum Bei

Sicherheit

Sicherheit

Wir erklären, was Sicherheit ist und welche Bedeutung sie hat. Darüber hinaus wissen wir, welche Arten von Sicherheiten wir haben und welche Funktion die Versicherung hat. Schlösser sind Sicherheitstools, die täglich verwendet werden. Was ist Sicherheit? Der Begriff Sicherheit stammt aus dem Lateinischen " securitas ", was bedeutet, dass man über etwas Bescheid weiß und sicher ist. Sich

Schallverschmutzung

Schallverschmutzung

Wir erklären, was Schallverschmutzung ist, was ihre Ursachen und Folgen sind. Außerdem, wie man es vermeidet und einige Beispiele. Hörverschmutzung ist das Vorhandensein von störenden, ohrenbetäubenden oder ständigen Geräuschen. Was ist Lärmbelästigung? Man spricht von Lärmbelästigung, Schallbelastung, Lärmbelästigung, störendem, ohrenbetäubendem oder ständigem Lärm sowie von Proliferation. Gleichzeitig üb

Wilde tiere

Wilde tiere

Wir erklären, was wilde Tiere sind, einige Beispiele und die Hauptmerkmale dieser Tiere. Wilde Tiere sind solche, die keine Beziehung zum Menschen kennen. Was sind die wilden Tiere? Im Gegensatz zu Haustieren, die an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt sind, sind wilde Tiere diejenigen, die in ihrem ursprünglichen Zustand verbleiben, Räume bewohnen, die weit von menschlichen Eingriffen entfernt sind , und in eine Dynamik eingefügt sind natürlich, auf das dein Instinkt reagiert. Mit

Essen

Essen

Wir erklären Ihnen, was Essen ist und was Essstörungen sind. Wie ist außerdem das Ernährungsregime? Fütterung ermöglicht das normale Wachstum und die Entwicklung von Lebewesen. Was ist Essen? Der Begriff Nahrung bezieht sich auf eine Reihe von Maßnahmen, die die Ernährung von Lebewesen mit einem gewissen Grad an Komplexität ermöglichen, im Allgemeinen von Tieren, einschließlich Menschen. Das Essen

Asteroidengürtel

Asteroidengürtel

Wir erklären Ihnen, was der Asteroidengürtel ist und wie weit er von der Sonne entfernt ist. Außerdem werden Theorien zu seiner Entstehung angeführt. Der Asteroidengürtel besteht aus mehreren Millionen Himmelskörpern. Was ist der Asteroidengürtel? Es ist als Asteroidengürtel oder Hauptgürtel einer Region unseres Sonnensystems bekannt, die sich zwischen den Japiter- und Mars-Erben befindet, dh die inneren Planeten von den äußeren trennt . Es zeichn