• Monday July 4,2022

Pilz Fortpflanzung

Wir erklären, wie sich Pilze vermehren und welche Eigenschaften diese Lebewesen haben. Außerdem, wie ist ihre sexuelle und asexuelle Fortpflanzung.

Pilze vermehren sich durch Sporen.
  1. Was ist die Fortpflanzung von Pilzen?

Pilze sind Lebewesen, die zum Fungi-Königreich ( Phylum ) gehören und sich aus vielzelligen eukaryotischen Wesen zusammensetzen, die keine Pflanzen und Tiere sind. Sie sind unbeweglich, heterotrop (Zersetzer) und haben sehr unterschiedliche Formen und Zellen mit einer Chitin-Zellwand (anstelle von Cellulose, wie Pflanzen).

Die Pilze können mikroskopisch oder makroskopisch sein, sie können frei lebend oder parasitär sein und sie kommen in äußerst unterschiedlichen Lebensräumen vor. Einige Arten sind für den Menschen essbar oder werden von ihm in ihren verschiedenen Industrien verwendet, wie dies bei Hefen zur Herstellung von Bier und Brot der Fall ist.

Ebenso unterscheidet sich die Fortpflanzung von Pilzen von der von Pflanzen und Tieren, da sie weder Stomata noch Blumen wie Pflanzen aufweisen, sondern sich nicht wie Tiere paaren. Im Gegenteil, Pilze vermehren sich durch Sporen, bei denen es sich um Keimzellen handelt, die sowohl nach sexuellen als auch nach asexuellen Methoden hergestellt werden.

Diese Sporen werden durch Wind, Tiere oder andere Mechanismen zerstreut und bleiben für eine lange Zeit ruhen, bis die Bedingungen für ihre Keimung günstig sind.

Wenn diese Bedingungen vorliegen, gebären sie eine erste Hyphe. Daraus wird allmählich ein Myzel aufgebaut, das in einigen Fällen dramatisch schnell wachsen kann (bestimmte tropische Pilze wachsen mit einer Geschwindigkeit von 5 mm pro Minute).

Es kann Ihnen dienen: Fischvermehrung

  1. Asexuelle Vermehrung von Pilzen

Pilze, die durch ungeschlechtliche Fortpflanzung geboren werden, sind dem Elternteil genetisch gleichgestellt.

Die asexuelle Vermehrung von Pilzen erfolgt durch die Bildung von Sporen, deren sexuelle Verträglichkeit der des erwachsenen Individuums entspricht. In Sporangien werden Sporen gebildet, die als spezialisierte Strukturen bezeichnet werden.

Letztere lassen die Sporen nach der Reife frei, sodass sie vom Wind zerstreut werden und finden schließlich die idealen Bedingungen zum Keimen. In diesem Fall entspricht das resultierende Individuum genetisch dem Elternteil, dh einer genetischen Kopie davon.

Siehe auch: Asexuelle Fortpflanzung

  1. Sexuelle Vermehrung von Pilzen

Einige Rhizopus-Schimmelpilzarten vermehren sich sexuell.

Bei der sexuellen Fortpflanzung von Pilzen handelt es sich um zwei Personen, die genetisches Material austauschen, analog zu dem, was mit Tieren und Pflanzen der sexuellen Fortpflanzung geschieht.

Der Austausch erfolgt über Programmtangios . Diese spezialisierten Strukturen können verschmelzen, wenn sie einen der kompatiblen sexuellen Typen finden (bezeichnet - und +, da es keine Männer und Frauen gibt).

Wenn sie fusioniert sind, bilden sie eine mehrkernige Zelle namens Zigosporangio, aus der eine einzelne Zigospora entsteht. So beginnt ein genetisch neues Individuum, das sich von seinen beiden Eltern unterscheidet.

Folgen Sie mit: Genetik


Interessante Artikel

Lebensqualität

Lebensqualität

Wir erklären Ihnen, was die Lebensqualität ist und wie Sie sie messen können. Einflussfaktoren und Indikatoren für die Lebensqualität. Zur Messung der Lebensqualität werden häufig statistische Informationen verwendet. Wie ist die Lebensqualität? Die Bedeutung von Lebensqualität ist komplex, da es sich um ein Konzept handelt, mit dem wir uns unter anderem auf wirtschaftliche, soziale und politische Variablen beziehen , die sich direkt auf das menschliche Leben auswirken. Es best

Informationssystem

Informationssystem

Wir erklären, was Informationssysteme sind und wie sie klassifiziert werden. Elemente eines Informationssystems und einige Beispiele. Alles IS besteht aus einer Reihe miteinander verbundener und interagierender Ressourcen. Was ist ein Informationssystem? Wenn von einem Informationssystem (SI) die Rede ist, handelt es sich um eine geordnete Reihe von Mechanismen, deren Ziel die Verwaltung von Daten und Informationen ist , damit diese wiederhergestellt und verarbeitet werden können Schnell und schnell.

Kommunikationswissenschaften

Kommunikationswissenschaften

Wir erklären Ihnen, was sie sind und woraus die Kommunikationswissenschaften bestehen. Darüber hinaus, was sind seine Subspezialitäten. Dies sind Disziplinen, die sich auf die menschliche Kommunikation konzentrieren. Was sind die Kommunikationswissenschaften? Wenn wir uns auf die Kommunikationswissenschaften oder auch auf die Kommunikation beziehen, sprechen wir von einer Reihe von Disziplinen, deren Untersuchungsgegenstand hauptsächlich die menschliche Kommunikation ist, die als Phänomen verstanden wird. Wen

Politikwissenschaften

Politikwissenschaften

Wir erklären Ihnen, was die Politikwissenschaften sind und woher sie stammen. Studiengegenstand, Arbeitsfeld und Politikwissenschaft. Die Politikwissenschaften bilden Fachkräfte, die zu einem sehr vielfältigen Arbeitsfeld bereit sind. Was sind die Politikwissenschaften? Es wird als Politikwissenschaft oder auch als Politikwissenschaft bezeichnet, um die theoretischen und praktischen Aspekte der Politik , dh der Systeme, zu untersuchen Politik und Regierung, das Verhalten von Gesellschaften, um eine genaue und objektive Methode zu diesen Themen zu etablieren, die auf der Beobachtung der Realität

Monogamie

Monogamie

Wir erklären, was Monogamie ist und welche Formen sie annimmt. Warum Kritik und Unterschiede zur Polygamie. Monogamie bei Tieren. Monogamie ist eine Liebesbeziehung, die nur mit einer Person hergestellt wird. Was ist Monogamie? Monogamie ist eine Art der Ehe, die in der Gesetzgebung der meisten Länder am weitesten verbreitet ist und die Vereinigung von zwei Personen durch eine Ehe vorsieht Exklusive, einzigartige und einzigartige sexuelle und liebevolle Bindung .

Mensch

Mensch

Wir erklären, was ein Mensch ist und zu welcher Spezies er gehört. Darüber hinaus die Verhaltensweisen, die den Menschen auszeichnen. Die ältesten Zeugnisse des Menschen auf dem Planeten sind mehr oder weniger als 315.000 Jahre alt. Was ist ein Mensch? Es wird "Mensch" genannt, ein Individuum der Art Homo sapiens (lateinisch: "weiser Mann"), das zur Familie der Homin Nidos, dem Orden der Primaten und dominante Spezies des Planeten Erde zur Zeit.Es