• Saturday October 16,2021

Wiedergeburt

Wir erklären, was die Renaissance ist, die kulturelle Bewegung, die im 15. und 16. Jahrhundert stattfand. Architektur, Malerei, Skulptur, Musik.

Die Künstler wurden in Porträt- und Perspektiventechniken verinnerlicht.
  1. Was ist Renaissance?

Die Renaissance ist eine kulturelle Bewegung, die sich durch eine Rückkehr zu den Ideen und kulturellen Idealen des antiken Griechenlands und Roms auszeichnet . Am Rand bezieht sich die ursprüngliche Bedeutung des Wortes auf den Akt der Wiedergeburt.

Die Renaissance gilt als eine wichtige westeuropäische Kulturbewegung, die im 15. und 16. Jahrhundert stattfand und den Übergang zwischen Mittelalter und Moderne in der Weltgeschichte markierte.

Dieser komplexe Übergang von einer Epoche zur anderen brachte zahlreiche Fortschritte auf dem Gebiet der Human- und Naturwissenschaften . Dieser historische Moment wird oft als Zeiten kultureller Pracht bezeichnet.

Die Dogmen werden von der Klasse, die Kulturhauptstädte hervorbringt, aufgegeben, und dies eröffnet den Weg zum wissenschaftlichen Fortschritt. Die Natur wird wichtig und Beobachtung ist die häufigste Methode.

Der Fokus der Kultur geht von theozentrisch zu anthropozentrisch und nimmt den Namen der Humanismus-Bewegung an. Der Mensch im Vordergrund der Geisteswissenschaften fördert einen noch nie da gewesenen Individualismus. Dieser neue Ansatz verbreitet in der Welt einen Optimismus, der in der Wissenschaft die Neugier auf Entdeckung und Schönheit fördert und den Fortschritt fördert .

Die Renaissance umfasst kulturelle und wissenschaftliche Renovierungen und die Wiedererlangung der griechisch-römischen Räumlichkeiten. Sein Beginn wird gewöhnlich mit dem Fall von Konstantinopel im Jahr 1453 datiert, und obwohl nicht alle Historiker mit diesem Datum einverstanden sind, wird dieser historische Punkt traditionell berücksichtigt. Der Begriff Renaissance wird seit dem 16. Jahrhundert verwendet, wurde jedoch erstmals vom Petrarca-Schriftsteller verwendet.

Die Renaissance wird als bewusster Bruch mit den bisherigen Strukturen beschrieben. Ästhetische Veränderungen sind am einfachsten zu erkennen und haben sich in Europa der Renaissance am leichtesten verbreitet. Die radikalsten Mentalitätsänderungen dauerten jedoch länger, waren jedoch endgültig.

Siehe auch: Illustration.

  1. Renaissance-Architektur

Renaissancekonstruktionen waren großartig und monumental.

Das Hauptziel der damaligen Architektur war es, das urbane Chaos der Städte des Mittelalters zu lösen, in denen die Straßen unglaublich chaotisch waren und die Menschen überfüllt lebten.

Die am häufigsten verwendeten Dekorationen waren in breiten Strichen Bögen und Gewölbe, Veranden und Kronleuchter. Es ist anzumerken, dass die Konstruktionen großartig und monumental waren . Seine stärkste Basis befindet sich in Norditalien, genauer gesagt in Florenz, einem Ort, an dem die gotische Bewegung nicht eintreten konnte.

  1. Renaissance-Malerei

Obwohl die Hauptwerke religiös bleiben, wurden die Künstler der Zeit in die Techniken der Porträtmalerei und Perspektive verinnerlicht. Darüber hinaus fing die Natur an, die für den Humanismus charakteristischen Bilder einzufangen. Zu den wichtigsten Vertretern zählten unter anderem Michelangelo, Leonardo Da Vinci und Rafael Sanzio.

  1. Renaissance-Skulptur

Renaissance-Skulptur wollte Natur und menschliche Perfektion ausdrücken.

In Anlehnung an die Konzepte der Renaissance wandte sich die Skulptur dem Ausdruck der menschlichen Natur zu und suchte nach idealen und perfekten Körpern. Obwohl die Hauptwerke religiös sind, enthielten sie auch den Akt.

  1. Musik der Renaissance

Im Gegensatz zu den bisherigen künstlerischen Ausdrucksformen kehrte die Musik dieser Zeit nicht zu den klassischen Formen zurück, sondern war der Höhepunkt der bisherigen Stile .

Interessante Artikel

Wirbellose Tiere

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose. Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus. Was sind wirbellose Tiere? Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In

Organisationskultur

Organisationskultur

Wir erklären, was Unternehmenskultur ist und warum sie für Unternehmen so wichtig ist. Was sind seine Elemente und wie ist sein Klima definiert. Die Organisationskultur wird durch die unterschiedlichen Einzelwerte gebildet. Was ist Organisationskultur? Unter Organisationskultur werden die Überzeugungen, Werte, Gewohnheiten, Traditionen, Einstellungen und Erfahrungen einer Organisation verstanden . D

Einleitung

Einleitung

Wir erklären, was die Einführung eines Werkes, Textes, Buches oder Aufsatzes ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus, was sind seine Elemente. Mit der Einführung wird der Leser mit dem Thema vertraut. Was ist die Einführung? Die Einleitung ist der erste Teil eines Textes, sei es in einem Aufsatz, einem Buch oder einem Forschungsartikel . In

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Komödie

Komödie

Wir erklären, was Komödie ist und woher dieses wunderbare dramatische Genre stammt. Darüber hinaus die Arten der Komödie, die existieren und Beispiele. Komödien zeichnen sich durch Lachen und Happy End aus. Was ist Komödie? Es wird "Komödie" genannt, eine der ältesten dramatischen Gattungen, deren Thema der Tragödie entgegengesetzt ist und die durch Handlungen und Erzählungen charakterisiert ist, die an das Internet erinnern lache und habe ein Happy End. Laut dem

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren. Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an. Was ist Gleichstellung? Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte , Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gl