• Thursday October 21,2021

Historische Geschichte

Wir erklären, was ein historischer Bericht ist, was seine Teile sind und wofür er ist. Darüber hinaus sind die wichtigsten Funktionen und Beispiele.

Historische Berichte basieren auf Ereignissen und wahren Menschen.
  1. Was ist ein historischer Bericht?

Ein historischer Bericht in einer chronologischen Erzählung über ein relevantes Ereignis in der Geschichte . Sein Fokus kann auf einem oder mehreren Charakteren, auf einer Reihe von Ereignissen, auf einem bestimmten Konflikt oder auf einem bestimmten Zeitraum liegen.

Da es sich um eine Geschichte aus der Vergangenheit handelt, haben historische Berichte immer ein Ende. Es sollte beachtet werden, dass der Fokus und die Interpretation jedes Historikers variieren können, obwohl sie auf Ereignissen und wahren Personen (die wirklich in der Vergangenheit existierten) basieren.

Siehe auch: Legende.

  1. Teile eines historischen Berichts

In jedem historischen Bericht sollte der Ort angegeben werden, an dem die Ereignisse aufgetreten sind.

Wie jede Geschichte hat auch die Geschichte eine Reihe von Teilen oder Elementen, aus denen sie besteht:

  • Zeichen Die Personen, die die Hauptrolle in dem historischen Ereignis gespielt haben, das erzählt wird, und diejenigen, die die Aktion ausführen, und diejenigen, die davon betroffen sind. Diese Charaktere sind immer echt.
  • Platzieren. Der physische Raum, in dem die erzählten Ereignisse stattfanden.
  • Motivationen Die Gründe, die die Charaktere dazu veranlassten, sich auf eine bestimmte Art und Weise zu verhalten und die Geschichte auf eine menschlichere Seite zu stellen.
  • Hindernisse Die Schwierigkeiten, die die Protagonisten zwangen, ihre ursprünglichen Pläne zu ändern und die Entwicklung der Fakten besser zu verstehen.
  • Final Der Endpunkt des erzählten Ereignisses, einschließlich seiner Konsequenzen, Implikationen, Analysen oder Schlussfolgerungen. In diesem Teil muss erzählt werden, was mit den Charakteren und den physischen Räumen passiert ist, in denen die Ereignisse stattgefunden haben.
  1. Wofür ist der historische Bericht?

Historische Berichte dienen dazu zu verstehen, wie bestimmte Ereignisse, die die Menschheit kennzeichneten, durchgeführt wurden . Darüber hinaus geben sie uns die Möglichkeit, ihre Auswirkungen und ihren Umfang bis heute zu kennen.

Das Erkennen und Verstehen der Geschichte ist der Schlüssel zum Verständnis jeder Kultur und dazu, dass Gesellschaften vergangene Fehler nicht wiederholen.

  1. Merkmale der historischen Darstellung

Einige der Eigenschaften, die historische Berichte haben, sind die folgenden:

  • Natürlich. Der Leser muss verstehen, wie das historische Ereignis erzählt wird, und dafür müssen Details und Erklärungen verwendet werden.
  • Chronologisch Der historische Bericht muss chronologisch strukturiert sein, das heißt, wie die Dinge in der Zeit geschehen sind.
  • Ziele Der Autor der Geschichte muss sich an die Fakten halten und wahrheitsgemäße und zuverlässige Quellen verwenden.
  • In der Vergangenheit Historische Berichte werden normalerweise in der Vergangenheit geschrieben, wobei in der Vergangenheit verbale Konjugationen verwendet wurden.
  1. Beispiele für historische Berichte

Das gängigste Format für Dokumentarfilme ist audiovisuell.

Historische Geschichten können aus verschiedenen Genres erzählt werden:

  • Historischer Roman Wie jeder Roman erzählt es eine Geschichte, aber es kann vorkommen, dass die Charaktere wahr sind und was über sie erzählt wird, nicht ganz. Der Autor schreibt bestimmte Freiheiten zu und schließt fiktive Charaktere ein, die sich jedoch in einem bestimmten realen historischen Kontext befinden, oder erzählt ein historisches Ereignis mit realen Charakteren in einem neuartigen Ton.
  • Dokumentarfilme Es ist ein journalistisches Genre, das normalerweise Dokumente, Bilder und Zeugnisse enthält, die als leitende Fäden der geschichtlichen Tatsache fungieren, die erzählt wird. Das gebräuchlichste Format ist audiovisuell, es kann aber auch radial sein.
  • Biografie Der Fokus liegt auf einem relevanten Charakter, und die Geschichte erzählt sein Leben auf möglichst zuverlässige Weise und enthüllt Daten und Momente seines Lebens, die wenig bekannt sind.
  1. Historische Geschichte von Christoph Kolumbus

Im August 1942 verließ Cristobal Colon Puerto de Palos mit drei Schiffen.

Obwohl Christoph Kolumbus schon in jungen Jahren das von seinen Eltern geerbte Weberhandwerk lernte, interessierte er sich immer für die Schifffahrt . Schon in jungen Jahren war er Teil von Expeditionen. Darüber hinaus hatte er einige Sprachkenntnisse, die es ihm ermöglichten, auf die griechischen Schriften des Ptolemäus zuzugreifen. Dank seiner Interessen und seiner reflexiven Fähigkeiten begann er, die Vorstellung zu verteidigen, der Planet Erde sei rund.

1453 markierten die Osmanen nach der Besetzung von Konstantinopel das Ende des Byzantinischen Reiches und brachten Schwierigkeiten für europäische und arabische Kaufleute, die für die Kontrolle des Handels zwischen Indien und dem alten Kontinent zuständig waren. Alle Handelsrouten blieben in den Händen der Türken, was die christlichen Kaufleute daran hinderte, in Konstantinopel aufzutreten, was die Suche nach alternativen Routen nach Osten auslöste.

Dann unternahmen viele europäische Nationen mehrere Versuche, diese kommerziellen Verbindungen wiederherzustellen. Aber die Portugiesen waren diejenigen, die den ersten Schritt unternahmen, um den Seehandel zu entfalten und Afrika zu umgeben, bis es Indien, China und Südostasien erreichte.

In diesem Zusammenhang schlug Kolumbus vor, nach Westen zu segeln, doch der König von Portugal, Johannes II., War dagegen . Dies veranlasste Columbus, nach Spanien zu ziehen, wo er die Unterstützung der Monarchie erhielt.

Im August 1942 verließen die Genuesen Puerto de Palos mit drei Schiffen : Santa Maria, La Pinta und La Nina in westlicher Richtung. Die Route war umfangreicher als berechnet und sie erreichten am 12. Oktober desselben Jahres den amerikanischen Kontinent (der in ihren Plänen nicht markiert war).


Interessante Artikel

Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation

Wir erklären, was visuelle Kommunikation ist und welche Elemente sie ausmachen. Außerdem, warum es so wichtig ist und einige Beispiele. Visuelle Kommunikation kann als Menschen verstanden werden, die verschiedene Sprachen sprechen. Was ist visuelle Kommunikation? Audiovisuelle Kommunikation bezieht sich auf das Senden und Empfangen einer Nachricht durch Bilder, Zeichen oder Symbole .

Treibhauseffekt

Treibhauseffekt

Wir erklären Ihnen den Treibhauseffekt und die Ursachen dieses Phänomens. Seine Folgen und sein Verhältnis zur globalen Erwärmung. Der Treibhauseffekt erhöht die Temperatur des Planeten und verhindert, dass Wärme entweicht. Was ist der Treibhauseffekt? Der Treibhauseffekt ist als atmosphärisches Phänomen bekannt, das auftritt, wenn die Wärmestrahlung (Wärme) der Erdoberfläche, die üblicherweise in Richtung der Erde emittiert wird Der Raum wird jedoch von den Treibhausgasen (THG), die aufgrund der Luftverschmutzung in der Atmosphäre vorhanden sind, zurückgehalten. Dies führt z

D  j    vu

D j vu

Wir erklären Ihnen, was ein D jj vu ist, was dieser Begriff bedeutet und welche Arten von D j vu eine Person erleben kann . Die Erfahrung von „j vu ist normalerweise kurz und nach einigen Augenblicken verwässert. »Was? J? Vu Es heißt "jvu" (aus dem Französischen übernommen und bedeutet "schon gesehen" oder "vorher gesehen"), um eine leichte Störung der Gedächtnis ( Paramnesia of Recognition ), das die Empfindung hervorruft , dass eine Situation schon einmal erlebt wurde . Der Begr

Faschismus

Faschismus

Wir erklären Ihnen, was Faschismus ist und was diese Ideologie auszeichnet. Darüber hinaus ist seine Expansion nach Deutschland mit dem Nationalsozialismus verbunden. Der Nationalsozialismus war ein diskriminierendes und gewalttätiges Regime mit extremem Rassismus. Was ist Faschismus? Der "Faschismus" war eine politische Bewegung oder / und Ideologie, die von Benito Mussolini zwischen 1918 und 1939 in Europa gefördert wurde . Da

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Produzierende Organisationen

Produzierende Organisationen

Wir erklären Ihnen, was die produzierenden Organismen sind, ihre Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus verbrauchen und zerlegen die Organismen. Die produzierenden Organismen synthetisieren ihre eigene Nahrung und die anderer Lebewesen. Erzeugerorganisationen Produzierende Organismen, auch Autotrophen genannt (vom griechischen auto, was „für sich selbst“ bedeutet, und Tropen, was „nicht für sich selbst“ bedeutet), sind Wesen, die produzieren Ihre eigene Nahrung besteht aus anorganischen Substanzen wie Licht, Wasser und Kohlendioxid, so dass sie keine anderen Lebewesen benötigen, um sich