• Tuesday June 22,2021

Endotherme Reaktionen

Wir erklären Ihnen die endothermen Reaktionen und einige Beispiele dafür. Darüber hinaus, was sind die exothermen Reaktionen.

Endotherme Reaktionen sind in der chemischen Eisindustrie weit verbreitet.
  1. Was sind endotherme Reaktionen?

Unter endothermen Reaktionen werden bestimmte Arten chemischer Reaktionen verstanden (dh der Prozess der Umwandlung von zwei oder mehr Substanzen in verschiedene). Wenn sie auftreten, verbrauchen sie Kalorien, dh, die erhaltenen Produkte haben höhere Energieniveaus als die ursprünglichen Reagenzien, da sie an der Wärme der Umwelt beteiligt waren.

Dies wird in der folgenden Formulierung zusammengefasst: Bei einer Enthalpie (H) hat eine endotherme Reaktion immer eine Variation der Enthalpie ( ) H) größer als Null ( H> 0). Denken Sie auch daran, dass die Enthalpie die Variable ist, die den Energieaustausch zwischen einem thermodynamischen System und seiner Umgebung darstellt.

Diese Arten von Reaktionen werden üblicherweise in der chemischen Eis- und Kühlindustrie eingesetzt, da sie in kontrollierten Umgebungen auftreten können, um der Umgebung oder anderen Substanzen Wärme zu entziehen. In der Folge wurden einige dieser Anwendungen durch die durch Elektrizität erzeugte Kälte (Kompressoren) ersetzt.

Siehe auch: Prinzip der Energieeinsparung.

  1. Beispiele für endotherme Reaktionen

Die Ozonschicht wird durch Umwandlung der Sauerstoffatome in Ozon gebildet.

Einige Beispiele für endotherme Reaktionen sind:

  • Ozonproduktion in der Atmosphäre . Durch die ultraviolette Strahlung der Sonne werden Sauerstoffatome (O2) in Ozon (O3) umgewandelt und absorbieren dabei die Energie dieser Strahlung.
  • Wasserhydrolyse . Um den Wasserstoff (H) und den Sauerstoff (O), aus denen das Wasser (H2O) besteht, zu trennen, muss elektrische Energie nach einem als Hydrolyse bezeichneten Verfahren zugeführt werden, bei dem beide Arten von Atomen auf die durch den hinzugefügten elektrischen Strom erzeugten Pole reagieren, seine molekulare Vereinigung brechen (und Energie verbrauchen).
  • Photosynthese Der Prozess der Pflanzenernährung erfolgt durch eine Reihe chemischer Reaktionen, bei denen Kohlendioxid (CO2) aus der Umwelt in Gegenwart von Wasser und, wenn nötig, Sonnenlicht abgebaut wird. Dies liegt daran, dass die Reaktion eine Zugabe von Energie erfordert, die während der Reaktion verbraucht wird.
  • Gewinnung von Eisen (II) sulfid . Um im Labor Eisen (II) -sulfid, auch Eisen (II) -sulfid (FeS) genannt, zu erzielen, ist ein erster Schritt erforderlich, bei dem Schwefelwasserstoff (HS) gebildet und dann mit dem Metall kombiniert wird, und diese Reaktion erfordert zu jeder Zeit die Zugabe Wärme in Form eines Feuerzeugs oder eines Industriekessels. Diese Wärme ist die zusätzliche Energie, die die Reaktion benötigt, um ablaufen zu können.
  1. Exotherme Reaktionen

Benzin setzt beim Verbrennen mehr Energie frei als ursprünglich eingeführt.

Der umgekehrte Fall wird durch exotherme Reaktionen dargestellt, dh solche, die auftreten, wenn sie eine bestimmte Energiemenge in Form von Wärme an die Umwelt abgeben. In diesen Fällen ist die Enthalpieänderung logischerweise kleiner als Null (ΔH> 0), da die Produkte weniger Energie als die ursprünglichen Reagenzien haben, da ein Teil der chemischen Energie in Form von Wärme an die Umgebung abgegeben wurde.

Beispiele für diese Art der Reaktion sind alle Formen der Verbrennung und Oxidation wie Benzin oder fossile Brennstoffe, die beim Verbrennen in Gegenwart von Sauerstoff eine Energiemenge freisetzen, die viel höher ist als die ursprünglich eingebrachte (der Funke) des Motors). Gleiches geschieht bei den Phasenänderungen der Materie vom gasförmigen in den flüssigen oder vom letzteren in den festen Zustand.

More in: Exotherme Reaktion.

Interessante Artikel

Miliz

Miliz

Wir erklären, was die Miliz ist und welche Arten von Milizen es gibt, je nachdem, was sie tun. Darüber hinaus die Titel von der Miliz zur Verfügung gestellt. Diejenigen, die eine Miliz bilden, werden Milizsoldaten genannt . Was ist Miliz? Die Miliz ist ein Begriff, der verwendet wird, um diejenigen Gruppen oder Streitkräfte zu bezeichnen, die sich nur aus Bürgern zusammensetzen, die keine vorherige Vorbereitung haben und für diese Aufgabe kein Gehalt erhalten. Dies

Zeit

Zeit

Wir erklären Ihnen, wie spät es ist und welche unterschiedlichen Bedeutungen die einzelnen Disziplinen haben. Darüber hinaus Zeit in der Philosophie und in der Physik. Die Sekunde (S) ist die Grundeinheit der Zeitmessung. Was ist die Zeit? Der Begriff Zeit stammt aus dem lateinischen Tempus und ist definiert als die Dauer der Dinge, die Änderungen unterliegen . Di

Sport

Sport

Wir erklären, was Sport ist und welche Vorteile er hat. Kurzer historischer Rückblick. Die Olympischen Spiele und die Professionalisierung des Sports. Die Ursprünge des klassischen Sports reichen bis in die Vergangenheit zurück. bis zum Jahr 4000 a. C. Was ist Sport? Der Sport ist eine körperliche Aktivität, die von einer oder mehreren Personen nach einer Reihe von Regeln und in einem bestimmten physischen Raum ausgeübt wird. Sport

Nachrichten

Nachrichten

Wir erklären Ihnen, was Nachrichten sind, einige ihrer Hauptmerkmale und wie Sie unterscheiden können, was Nachrichten sind und was nicht. Viele Nachrichten können sich auf das Leben der Menschen auswirken. Was gibt es Neues? Die Nachrichten sind ein diskursives Paket der Medien, das eine bestimmte Öffentlichkeit über etwas informieren soll, das eine Neuheit darstellt , wichtig und aktuell ist. Die

Relativitätstheorie

Relativitätstheorie

Wir erklären Ihnen, was die Relativitätstheorie ist und welche beiden Theorien sie ausmachen. Auch wer war Albert Einstein. Die Relativitätstheorie wurde vom Physiker Albert Einstein entwickelt. Was ist die Relativitätstheorie? Es ist bekannt als Relativitätstheorie oder Einsteins Theorie, die Reihe von wissenschaftlichen Formulierungen, die der Physiker Albert Einstein (1879-1955) im frühen 20. Jahr

Herkunft der Materie

Herkunft der Materie

Wir erklären alles über den Ursprung der Materie, die gegenwärtig akzeptierten Theorien und ihren Prozess bis zur Entstehung des Lebens. Der Urknall besagt, dass das Universum aufgrund eines Urknalls entstanden ist. Woher kommt die Materie? Um den Ursprung der Materie zu erklären , ist es notwendig, auf die gegenwärtig akzeptierten Theorien über den Ursprung des Universums zurückzugreifen, da angesichts der etablierten Gesetze der Physik, der Menge der Materie und der Energie im Universum muss konstant sein. Diese