• Saturday October 16,2021

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel.

Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden.
  1. Was ist Protein?

Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthalten Kohlenstoff, Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff.

Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden und verbinden das Aminoende einer mit dem Carboxylende einer anderen Aminosäure. Entsprechend der Anordnung dieser Aminosäuren in der Kette, dh der Reihenfolge, wird die DNA so angeordnet, dass jeder Mensch seinen eigenen genetischen Code hat.

Siehe auch: Enzyme.

  1. Arten von Proteinen

Verbundproteine ​​werden durch verschiedene Substanzen in ihren Aminosäuren gebildet.

Proteine ​​sind für den Organismus sehr wichtig, da sie an allen von ihm ausgeführten Prozessen beteiligt sind. Proteine ​​lassen sich nach ihrer chemischen und physikalischen Zusammensetzung einteilen in:

  • Einfache Proteine. Sie werden auch als Holoproteide bezeichnet und bestehen nur aus Aminosäuren oder ihren Derivaten.
  • Zusammengesetzte oder konjugierte Proteine. Heteroproteide werden von verschiedenen Substanzen gebildet, die in ihren Aminosäuren vorhanden sind.
  • Proteine, die zuvor denaturiert wurden. Durch äußere Einflüsse wie Wärme verlieren sie ihre Strukturen und passen sich dem vorherigen Strukturniveau an.
  1. Wofür sind Proteine?

Proteine ​​sind essentiell für den menschlichen Körper und sein Wachstum. Unter seinen Funktionen finden wir:

  • Strukturelle Die Gewebe haben eine bestimmte Struktur und Steifheit, für die Proteine, beispielsweise Kollagen, verantwortlich sind.
  • Es gibt auch faserige und globuläre Proteine ​​im Zytoskelett der Zellen, die ihrer Zusammensetzung eine Struktur verleihen. Dies ist eine der wichtigsten Funktionen, die sie besitzen.
  • Immunologisch Antikörper sind Proteine, die als Abwehr gegen äußere Einwirkungen oder Infektionen dienen.
  • Motorboot Myosin und Actin sind Proteine, die Bewegung ermöglichen. Außerdem ist Myosin Teil des kontraktilen Rings bei der Zellteilung und ermöglicht die Zytokinese (Trennung von Zellen durch Strangulation).
  • Enzym Sie beschleunigen bestimmte Stoffwechselvorgänge und sind Teil des Gastransports. Einige Beispiele für enzymatische Proteine ​​sind Pepsin und Saccharose.
  • Homöostatisch Sie erhalten die Regulierung des pH-Wertes des Organismus aufrecht.

Neben diesen Funktionen sind Proteine Rohstoffe für andere in unserem Körper vorkommende Substanzen, zum Beispiel Vitamine, Verdauungssäfte oder Hormone.

  1. Strukturelle Ebenen von Proteinen

Wenn ein Protein einige der strukturellen Ebenen verliert, wird es denaturiert.
  • Die erste davon ist die kettenförmige Verbindung der Aminosäuren und die Peptidbindung ist diejenige, die die Verbindung katalysiert.
  • Die zweite Struktur kann auf zwei Arten vorliegen, abhängig vom Protein, Alpha-Silica oder seinem gefalteten Beta-Faltblatt. In dieser Sekundärstruktur stabilisieren Wasserstoffbrücken die Gelenke.
  • Die Tertiärstruktur eines Proteins bezieht sich auf die Anordnung des Proteins im Raum, wobei es sich um die Van-der-Waals-Übergänge, die Sulfidbrücken, die Einfachbindungen und die Tragflächen handelt. bicos, die ihre Struktur beibehalten.
  • Nicht alle Proteine ​​haben eine quaternäre Struktur, die meisten jedoch nicht. Dies sind mehrere Peptidketten, die zusammen ein Multimer bilden. Die Gewerkschaften, die es stabilisieren, sind die gleichen wie die der Tertiärstruktur.

Wenn ein Protein einige seiner strukturellen Ebenen verliert, wird es entweder durch Hitze, Alkalyse oder bestimmte Säuren denaturiert, wodurch es seine biologische Funktion verliert. Gica

  1. Proteinreiche Lebensmittel

Der Verzehr einer bestimmten Menge Eiweiß ist die Grundlage jeder gesunden Ernährung.

Wenn Sie nach proteinreichen Lebensmitteln suchen, um eine gesunde Ernährung und hohe Proteinmengen zu sich zu nehmen, werden wir durch die Shakes einen großen Teil der täglichen Proteinquelle erhalten, die wir essen sollten . Das Essen einer bestimmten Menge proteinreicher Lebensmittel ist die Grundlage jeder gesunden Ernährung.

Es gibt zwei Arten von proteinreichen Lebensmitteln, solche pflanzlichen und solche tierischen Ursprungs. Eiweißreiche Lebensmittel tierischen Ursprungs sind Eier, Fisch, Milchprodukte sowie rotes und weißes Fleisch. Nüsse, Sojabohnen, Getreide und Hülsenfrüchte enthalten viele Proteine ​​pflanzlichen Ursprungs.

  • Erweitern: 11 proteinreiche Lebensmittel

Interessante Artikel

Wirbellose Tiere

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose. Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus. Was sind wirbellose Tiere? Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In

Organisationskultur

Organisationskultur

Wir erklären, was Unternehmenskultur ist und warum sie für Unternehmen so wichtig ist. Was sind seine Elemente und wie ist sein Klima definiert. Die Organisationskultur wird durch die unterschiedlichen Einzelwerte gebildet. Was ist Organisationskultur? Unter Organisationskultur werden die Überzeugungen, Werte, Gewohnheiten, Traditionen, Einstellungen und Erfahrungen einer Organisation verstanden . D

Einleitung

Einleitung

Wir erklären, was die Einführung eines Werkes, Textes, Buches oder Aufsatzes ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus, was sind seine Elemente. Mit der Einführung wird der Leser mit dem Thema vertraut. Was ist die Einführung? Die Einleitung ist der erste Teil eines Textes, sei es in einem Aufsatz, einem Buch oder einem Forschungsartikel . In

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Komödie

Komödie

Wir erklären, was Komödie ist und woher dieses wunderbare dramatische Genre stammt. Darüber hinaus die Arten der Komödie, die existieren und Beispiele. Komödien zeichnen sich durch Lachen und Happy End aus. Was ist Komödie? Es wird "Komödie" genannt, eine der ältesten dramatischen Gattungen, deren Thema der Tragödie entgegengesetzt ist und die durch Handlungen und Erzählungen charakterisiert ist, die an das Internet erinnern lache und habe ein Happy End. Laut dem

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren. Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an. Was ist Gleichstellung? Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte , Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gl