• Thursday January 27,2022

Spezifische Eigenschaften der Materie

Wir erklären Ihnen die spezifischen Eigenschaften der Materie und die Hauptmerkmale jeder Materie anhand nützlicher Beispiele.

Die Eigenschaften der Materie erlauben es uns, sie zu klassifizieren und mehr über ihre Ursprünge herauszufinden.
  1. Was sind die spezifischen Eigenschaften von Materie?

Die Materie, die wir kennen, hat zahlreiche Eigenschaften, die es uns ermöglichen, sie zu klassifizieren, zu ordnen und mehr über ihre Ursprünge herauszufinden . Einige dieser Eigenschaften sind allgemein, das heißt, sie werden mit allen uns bekannten Materieformen wie Länge, Gewicht, Volumen usw. geteilt.

Es gibt aber auch spezifische Eigenschaften von Materie, dh Eigenschaften, die nur bestimmte Formen von Materie haben und die es uns ermöglichen, einen Körper von einem anderen, ein Element von einem anderen oder eine Substanz von einem anderen zu unterscheiden andere. Diese Merkmale sind wesentlich oder spezifisch, da sie je nach Art der untersuchten Materie einzigartig sind .

Diese Eigenschaften haben hauptsächlich mit der Natur selbst und dem physikalischen Verhalten der Materie zu tun, dh mit ihrer wiederkehrenden Reaktion auf bestimmte Reize. Nehmen wir an, von demselben Element verhält es sich immer gleich, da es immer die gleichen spezifischen Eigenschaften hat.

Daher verwenden die meisten Methoden der Phasentrennung oder der Trennung von Materie Methoden, die diese Eigenschaften ausnutzen und nicht andere, da in denselben Der Stoff kann verschiedene Arten von Stoffen mit jeweils eigenen Eigenschaften vermischt haben . So haben beispielsweise alle Elemente der Materie einen Dichtegrad oder einen Schmelzpunkt, sind jedoch niemals für alle gleich.

Es kann dir dienen: Zustände der Materie.

  1. Dichte

Wenn wir über die Dichte der Materie sprechen, beziehen wir uns auf die Konzentration der Materie in einem Körper . Es wird durch die Enge bestimmt, mit der die Moleküle eines Elements mit anderen gleich existieren, es ist also eine Beziehung zwischen Masse und Volumen (Dichte = Masse / Volumen).

Ein Kilogramm Holz und ein Kilogramm Blei unterscheiden sich beispielsweise leicht durch ihre Dichte, die bei Blei viel höher ist. Ihre Moleküle sind viel enger miteinander.

  1. Schmelzpunkt

Der Schmelzpunkt ist die maximale Temperatur, bei der ein Feststoff in den flüssigen Zustand übergeht . Dies geschieht durch Wärmeinjektion und stellt eine Höchsttemperatur dar: Unabhängig davon, wie viel Wärme dem Feststoff (der flüssig wird) hinzugefügt wird, steigt seine Temperatur nicht an. Außerdem ist diese Eigenschaft bei jedem bekannten Element unterschiedlich, so dass Blei bei 327, 3 ° C schmilzt, Aluminium bei 658, 7 ° C und Eisen bei 1530 ° C.

  1. Elastizität

Elastizität ist die Fähigkeit der Materie, ihre ursprüngliche Form wiederherzustellen.

Elastizität ist die Fähigkeit der Materie, ihre ursprüngliche Form wiederherzustellen, sobald die Einwirkung einer Kraft, die sie zur Veränderung zwang (Verformungskraft), aufhört. Das heißt: Einige Elemente haben ein Formgedächtnis, das heißt, sie kehren zu ihrer ursprünglichen Form zurück, sobald wir aufhören, sie zu zwingen, eine andere zu haben. Dies ist der Fall bei Gummi oder Gummi, aber nicht bei Aluminium (das sich so verformt wie es ist) oder Glas (das sich nicht verformt, nur teilweise).

  1. Glanz

Wir nennen Helligkeit die Fähigkeit der Materie, bestimmte Lichtspektren zu reflektieren, und ist typisch für metallische oder mineralische Elemente. Dieser Glanz kann metallisch, adamantisch, perlmuttartig oder glasartig sein, je nachdem, welche Substanz wir als Referenz verwenden (Metall, Diamant, Perlmutt oder Glas).

  1. Härte

Die Härte ist der natürliche Widerstand bestimmter Elemente, die verkratzt werden sollen, dh mit anderen Materialien leicht in ihre Oberfläche einzudringen. Daher sind die härtesten Materialien wie Diamant schwer zu kratzen, während der Putz extrem einfach zu kratzen ist.

  1. Siedepunkt

Der Siedepunkt ist der Übergang der Flüssigkeit in den gasförmigen Zustand.

Der Siedepunkt ist neben dem Schmelzpunkt eine maximale und einzige Temperatur, bei der ein Element vom flüssigen in den gasförmigen Zustand übergeht . Dies liegt an der Zunahme der kinetischen Energie, die die zugeführte Wärme zwischen den Partikeln verteilt, die viel schneller zu schwingen beginnen. Somit beträgt der Siedepunkt von Wasser 100 ° C, der von Quecksilber jedoch 356, 6 ° C.

Interessante Artikel

Multimedia

Multimedia

Wir erklären, was Multimedia ist und welche Ressourcen es verwendet. Darüber hinaus die Weiterentwicklung von Multimediadaten. Die verschiedenen Geräte, mit denen Sie eine Multimedia-Präsentation kommunizieren können. Was ist Multimedia? Der Begriff Multimedia stammt aus dem Englischen und bezieht sich auf alle Arten von Geräten, die Informationen durch die Verwendung mehrerer Medien gleichzeitig bereitstellen Multimedia kann in Form von Fotos, Videos, Audios oder Texten gefunden werden. Dies

Chemisches Risiko

Chemisches Risiko

Wir erklären Ihnen, wie hoch das chemische Risiko ist, unter welchen Umständen es höher ist, welche Arten es gibt und welche Eigenschaften sie haben. Bestimmte Substanzen oder Zustände können aus verschiedenen Gründen zu Gesundheitsschäden führen. Was ist das chemische Risiko? In der Chemie werden unter chemischen Risiken oder chemischen Gefahren solche Zustände verstanden, bei denen durch unkontrollierte Exposition gegenüber chemischen Arbeitsstoffen verschiedener Art ein potenzieller Schaden oder eine potenzielle Gesundheitsgefährdung verursacht wird. Mit ander

Budget

Budget

Wir erklären, wie hoch das Budget ist und warum dieses Dokument so wichtig ist. Seine Klassifizierung und was ist ein Budget Follow-up. Das Budget soll finanzielle Fehler verhindern und korrigieren. Was ist das Budget? Das Budget ist ein Dokument, das die Katzen und Gewinne einer bestimmten Behörde , Firma oder Körperschaft, ob privat oder staatlich, innerhalb eines bestimmten Zeitraums vorsieht . D

Buchhaltung

Buchhaltung

Wir erklären, was Buchhaltung ist, welche Arten von Buchhaltung es gibt und welche Merkmale sie haben. Das Wort Buchhaltung kommt vom Begriff "Buchhaltung". Was ist Buchhaltung? Unter Berücksichtigung der Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe von Personen , verwandte Arbeiten auszuführen, werden mathematische , statistische, grafische und numerische Aufzeichnungen erstellt, um alle Bewegungen einer Person zu bestimmen Geschäft oder Handel Das Wort kommt von „ Buchhalter“, dh von der Person, die Rechenbücher über ein kleines Unternehmen oder eine Firma, Banken und andere Personen fü

Fellatio

Fellatio

Wir erklären Ihnen, was eine Fellatio ist, woher der Begriff stammt und woraus diese Praxis besteht. Darüber hinaus, wie es in der Geschichte bis heute betrachtet wurde. Fellatio ist eine gängige Praxis beim Sex zu zweit. Was ist Fellatio? Es ist bekannt als "Inflation" (aus dem Lateinischen) Fellare, "chupar"), eine Praxis des Oralsex, die an Penis und Hoden durchgeführt wird, bei denen sie durch Kontakt mit Lippen, Zunge und Mund angeregt werden und möglicherweise zu einem Orgasmus führen oder auch nicht. Es i

Lebende Tiere

Lebende Tiere

Wir erklären Ihnen, was die lebenden Tiere sind, wie sie sich fortpflanzen und wie sie schwanger werden. Darüber hinaus Unterschiede mit ov paros und ovoviv paros Tieren. Embryonen von lebenden Tieren entwickeln sich im Mutterleib. Was sind lebende Tiere? Lebendige Tiere sind solche, die sich durch innere Befruchtung vermehren und deren Embryonen sich in spezialisierten Organen im Mutterleib entwickeln .