• Sunday April 18,2021

Soziale Fragen

Wir erklären, was soziale Probleme sind, was ihre Ursachen sind und verschiedene Beispiele. Darüber hinaus soziale Probleme in Mexiko.

Armut ist ein wirtschaftliches und soziales Problem.
  1. Was sind soziale Probleme?

Soziale Probleme betreffen große Teile der Bevölkerung und haben mit den objektiven und subjektiven Lebensbedingungen in der Gesellschaft zu tun . Ihre Ursachen liegen in wirtschaftlichen, politischen usw. Aspekten. Darüber hinaus haben soziale Probleme oft Konsequenzen in anderen Dimensionen des Lebens einer Nation.

Soziale Probleme bestehen seit dem Aufkommen der Menschheit, obwohl sie in bestimmten Zeiten und Situationen, wie es normal ist, schlimmer waren als in anderen. In der heutigen Zeit sind sie ein wiederkehrendes Anliegen von Volksregierungen und internationalen NGOs oder von multilateralen Organisationen wie der UN oder UNICEF.

Einer der großen Nachteile sozialer Probleme besteht darin, dass sie schwer zu lösen sind : Es ist schwierig, einen Konsens darüber zu erzielen, welche dringender sind oder wie sie zu beantworten sind .

Siehe auch: Wirtschaftliche Probleme

  1. Ursachen sozialer Probleme

Soziale Probleme können je nach Art des Problems unterschiedliche Ursachen haben. Beispielsweise ist die wirtschaftliche und Chancenungleichheit in der Regel eine Folge des historischen Aufbaus einer Gesellschaft von sehr reichen und sehr armen Menschen .

Andererseits können wirtschaftliche Ungleichheiten auch das Ergebnis einer politischen Dynamik sein, die katastrophale Auswirkungen auf die Wirtschaft hat, für die nur die Bevölkerung verantwortlich ist Mehr Wohlhabende können überleben.

Darüber hinaus führen Armut und Mangel an Ressourcen häufig zu gewalttätigen Verhaltensweisen, sozialem Ressentiment, Kriminalität und der Verbreitung anderer krimineller Aktivitäten. Manchmal führt Verzweiflung dazu, dass die Gesetze einer als ungerecht empfundenen Gesellschaft gebrochen werden. Daher ist es nicht einfach, die Ursachen für die sozialen Probleme zu finden, unter denen die Welt leidet.

  1. Beispiele für soziale Probleme

Wenn Verbrechen keine Einzelfälle sind, werden sie zu einem sozialen Problem.

Einige häufige Beispiele für soziale Probleme sind:

  • Hunger Große Teile der Weltbevölkerung leben in Situationen der Marginalisierung und des Verlassens, in denen sie so verzweifelt sind, dass sie buchstäblich nichts zu essen haben.
  • Unsicherheit Bevölkerungsgruppen mit einem großen Ausmaß an kriminellen Aktivitäten sind in der Regel die gleichen wie Menschen, die Armut und einem Leben ohne Zukunftsperspektiven ausgesetzt sind. Sie sind leicht für illegale Aktivitäten zu retten: Raub, Drogenhandel, Prostitution usw.
  • Diskriminierung Ob nach Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität oder sexueller Orientierung, es beruht auf der Segregation einer unerwünschten Bevölkerung, das heißt, aus Gründen der Vorurteile nicht allen die gleichen Chancen zu geben.
  • Armut Das größte der wirtschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Probleme, und das, das wiederum mehr soziale Probleme erzeugt. Es geht nicht nur um Geldmangel, sondern um den völligen Ausschluss des Produktivsystems. Schätzungen zufolge lebt fast die Hälfte der Weltbevölkerung in einer Armutsgrenze, und 400 Millionen Kinder leben in extremer Armut.
  • Ungleichung Das Zusammenleben in einer Gesellschaft von enorm getrennten sozialen Schichten, das heißt von sehr armen Armen und sehr reichen Reichen, mit wenigen Möglichkeiten für Klassenmobilität. Diese Arten von Gesellschaften sind Brutstätten für soziale Ressentiments.
  1. Soziale Probleme in Mexiko

Wie viele andere Nationen der sogenannten Dritten Welt ist die Gesellschaft Mexikos von sozialen Missständen betroffen, von denen einige nach ihrer Inzidenzstatistik äußerst kritisch zu beurteilen sind. Die wichtigsten sind:

  • Armut Ein großer Teil der mexikanischen Bevölkerung (rund 50%), insbesondere die Landbevölkerung, lebt unterhalb der internationalen Armutsgrenze. Davon leben rund 100.000 in extremer Armut und auch mit Ernährungsunsicherheit.
  • Diskriminierung Die mexikanische Gesellschaft hat unter der kolonialen Vergangenheit großer Ungleichheiten in Bezug auf die Rassenunterschiede ihrer Bevölkerung gelitten und dabei immer die indigenen Bevölkerungsgruppen oder Nachkommen indigener Völker benachteiligt. Dieses Phänomen ist umso größer, als es mit Armut einhergeht, wodurch der Rassenstatus mit dem sozioökonomischen Status in Verbindung gebracht wird. Andererseits drückt die homosexuelle Bevölkerung in einer Gesellschaft katholischer und allgemein konservativer Wurzeln häufig ihr Gefühl der Unterdrückung und Diskriminierung aus.
  • Feminizide Geschlechts- und Frauengewalt ist in der mexikanischen Gesellschaft ein Faktor von großer Besorgnis, der von einer hohen Feminizidrate und ebenso traurig berühmten Fällen wie den Fällen, die aus Ciudad verschwunden sind, betroffen ist Ju rez.
  • Korruption Die Korruption in Mexiko, die den meisten Ländern der Dritten Welt gemeinsam ist, ist eines der am stärksten verwurzelten gesellschaftspolitischen Probleme Index der Korruptionswahrnehmung, nach dem Mexiko eines der 70 korruptesten und das korrupteste der Welt ist alle, aus denen die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) besteht.

Weiter mit: Chancengleichheit


Interessante Artikel

Verpflichtung

Verpflichtung

Wir erklären, was Engagement ist und was es bedeutet, wenn sich eine Person zu etwas verpflichtet. Arbeits- und Liebesverpflichtungen. In einigen Berufen ist es wichtig, eine engagierte Person zu sein. Was ist Engagement? Die Verpflichtung bezieht sich auf eine Art von Verpflichtung oder Vereinbarung, die ein Mensch mit anderen vor einer Tatsache oder Situation hat.

Fußball

Fußball

Wir erklären, was Fußball ist und was die Hauptregeln dieses Spiels sind. Außerdem, wie das Spielfeld und der Raumfußball sein sollen. Im Fußball gewinnt die Mannschaft, die in 90 Minuten die meisten Tore erzielt. Was ist Fußball? Der Fußball wird zunächst als ein Spiel definiert , das zwei Gegner und einen Schiedsrichter mit der Fähigkeit umfasst, unparteiische Gerechtigkeit zu erzwingen. Jeder G

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Straflosigkeit

Straflosigkeit

Wir erklären Ihnen, was Straflosigkeit ist und einige Beispiele für diesen juristischen Begriff. Darüber hinaus, was ist Immunität und Zurechenbarkeit. Straflosigkeit ist der daraus resultierende Umstand, dass man keine Strafe erhält oder nicht beurteilt wird. Was ist Straflosigkeit? Straflosigkeit ist die Unmöglichkeit, sanktioniert zu werden . Es i

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Wir erklären, was erneuerbare Energien sind, welche Bedeutung sie haben und welche Arten sie haben. Seine Vorteile und nicht erneuerbare Energie. Erneuerbare Energien können sich mit der Zeit erholen. Was sind erneuerbare Energien? Wenn wir über erneuerbare Energien „ nachhaltig“ sprechen, beziehen wir uns auf solche, die im Laufe der Zeit ohne Risiko (oder mit einem minimalen Risiko) nachhaltig genutzt werden können, dass sie erschöpft oder ausgelöscht sind. Sie bezi

Nickel

Nickel

Wir erklären, was Nickel ist, wie es entdeckt wurde, wie es erhalten wird, verwendet wird und andere Eigenschaften. Darüber hinaus Allergie gegen Nickel. Nickel ist ein metallisches Element der Ordnungszahl 28. Was ist nickel Nickel ist ein chemisch-chemisches Element , das sich in Gruppe 10 des Periodensystems der Elemente befindet und durch das Symbol Ni dargestellt wird .