• Sunday September 25,2022

Poesie

Wir erklären, was Poesie ist und ein Beispiel für Poesie namens Little Flower. Darüber hinaus, was sind die Ressourcen des poetischen Genres.

In einer Poesie heißen die Sätze Verse und die Versgruppen Strophen.
  1. Was ist Poesie?

Poesie ist ein Genre, das mit Kunst, Schönheit und Gefühlen zusammenhängt . Die Begabung und das Talent der Dichter werden durch die subtile Auswahl von Wörtern, Metaphern und Gottheiten erkannt, die ihren Werken Musikalität verleihen. Die beliebtesten Themen in Bezug auf Liebe und Romantik, Kampf und Heldentum und die Traditionen eines Volkes.

Poesie ist ein literarisches Genre, eine Form des kreativen Schreibens, bei dem Sätze Verse und Versgruppen Strophen genannt werden . Es zeichnet sich dadurch aus, dass Ideen, Gefühle und Geschichten auf ästhetische und schöne Weise zum Ausdruck gebracht werden.

Es wird gesagt, dass es auch basierend auf drei Kriterien definiert werden kann, die wir unten erläutern werden:

  • Morphologisches Kriterium: In diesem Sinne, um zu sagen, dass eine Schrift eine Poesie ist, berücksichtigen wir ihre Form. Die Sätze sind kurz und befinden sich am linken Rand, es ist auch ersichtlich, dass es nur ein Gedicht pro Seite gibt.
  • Kontextkriterium: Wenn der Kontext der Schrift speziell für Gedichte festgelegt ist, wird die Schrift als solche gekennzeichnet. Dies geschieht immer, unabhängig davon, ob die Schrift in Prosa oder in Versen angeordnet ist und sich reimt oder nicht.
  • Beziehungskriterien: Wenn der Schriftsteller sich identifiziert oder als Dichter anerkannt wird, sind seine Werke folglich Gedichte. Unabhängig vom Inhalt oder der Form ihrer Texte beziehen sich die Schriften direkt auf den Dichter.

Die großen alten Kulturen haben verschiedene und besonders poetische Stile geschaffen. Die Griechen unterschieden Gedichte in drei Stile : die Lyrik, die gesungen werden konnte; das Dramatische, auf das man einwirken konnte; und das Epos, das erzählt werden könnte.

Das japanische Volk hingegen verwendete für seine Werke eine Art Poesie namens Haiku, die sich dadurch auszeichnete, dass sie nur aus drei Versen mit fünf, sieben und fünf Silben bestand.

Siehe auch: Reim.

  1. Gedichtbeispiel: Kleine Blume

eine kleine Blume
am Nachmittag geboren
weißer Spross wie deine Haut
einfach
entsteht unter dem stillen Gras
Es ist eine einsame Blume
nackt
alleine
verliebt

  1. Ressourcen des poetischen Genres

Die Antithese ist die Verwendung von zwei Wörtern mit entgegengesetzten Bedeutungen.

Es gibt bestimmte Formen des Schreibens, die die Ästhetik des Gedichts ermöglichen, wie zum Beispiel:

  • Vergleiche
  • Antithese: Die Verwendung von zwei Wörtern mit entgegengesetzten Bedeutungen.
  • Metaphern: Es handelt sich um eine Vergleichsart, bei der der Vergleichszusammenhang weggelassen wird.
  • Synästhesie: "Bilder" verschiedener Sinne werden im Text zusammengefasst.
  • Rhetorik: Fragen, die nicht beantwortet werden, aber zum Nachdenken anregen.
  • Alliteration: Die Wiederholung des gleichen Konsonantensounds.
  • Onomatopoeia: Typische Geräusche, die durch bestimmte Handlungen verursacht werden. Beispiel: Oh!
  • Hyperbaton: Dies ist eine Funktion, die die Sprache ermöglicht, da sie die logischste Reihenfolge eines Satzes ändert und dennoch seine ursprüngliche Bedeutung beibehält.
  • Parallelität: Es ist die Wiederholung einer bestimmten syntaktischen Struktur in zwei Versen.

Wenn Sie Poesie mögen, können Sie Ihre Lieblingsautoren am 21. März, dem Internationalen Tag der Poesie, verehren.

Interessante Artikel

Pädagogik

Pädagogik

Wir erklären Ihnen, was Pädagogik ist und worauf sich diese Wissenschaft konzentriert. Darüber hinaus die Arten der Pädagogik, die existieren. Die Pädagogik, die Erziehung und Unterricht studiert. Was ist Pädagogik? Pädagogik ist eine Wissenschaft der Sozial- und Geisteswissenschaften, die für das Studium der Erziehung zuständig ist. Das Hau

Mexikanisches Wunder

Mexikanisches Wunder

Wir erklären Ihnen, was das "mexikanische Wunder" war, welches Wirtschaftsmodell die Stabilisierung der Entwicklung ermöglichte und welche Ziele es verfolgte. Das "mexikanische Wunder" fiel mit einem Übergang von der ländlichen in die städtische Gesellschaft zusammen. »Was war der Milagro Mexicano? Es i

Wechselstrom

Wechselstrom

Wir erklären, was Wechselstrom ist und wie er funktioniert. Dazu Beispiele und der Unterschied zwischen Wechsel- und Gleichstrom. Wechselstrom ist eine Stromart, deren Verhalten schwankt. Was ist der Wechselstrom? Die am häufigsten verwendete Art von elektrischem Strom , der durch regelmäßige und zyklische Schwingungen in seiner Größe und Richtung gekennzeichnet ist, wird als Wechselstrom bezeichnet. Es i

Natürliche Ressourcen

Natürliche Ressourcen

Wir erklären, was natürliche Ressourcen sind und welche Arten von Ressourcen existieren. Was sind die Ressourcen (Beispiele) und wie können sie geschont werden? Öl gilt als nicht erneuerbare natürliche Ressource. Was sind natürliche Ressourcen? Natürliche Ressourcen sind Waren natürlichen Ursprungs , die nicht durch menschliche Aktivitäten verändert werden und deren Nutzung die Gesellschaften nutzen, um ihr Wohlergehen und ihre Entwicklung zu erreichen. Natürlic

Fleischfressende Tiere

Fleischfressende Tiere

Wir erklären Ihnen, was fleischfressende Tiere sind, wie sie klassifiziert sind und wie sie sich von Pflanzenfressern und Allesfressern unterscheiden. Fleischfresser sind Verbraucher, die sich von anderen Tieren ernähren. Was sind fleischfressende Tiere? Fleischfressende oder zoofagöse Tiere sind diejenigen Verzehrorganismen, deren Nahrung ausschließlich aus der organischen Substanz anderer Tiere besteht . Si

Atmungssystem

Atmungssystem

Wir erklären, was das Atmungssystem ist und welche Funktionen es hat. Außerdem die Organe, aus denen es besteht, und seine Krankheiten. Das Atmungssystem tauscht Gase mit der Umwelt aus. Was ist das Atmungssystem? Es ist als " Atmungssystem" oder "Atmungssystem" als Ganzes der Organe und Kanäle des Körpers von Lebewesen bekannt, die es ihnen ermöglichen, Gase mit der Umgebung auszutauschen, in der sie sich befinden. In