• Saturday October 16,2021

Macht

Wir erklären Ihnen, was Macht ist und was die drei Mächte im politischen Bereich sind. Darüber hinaus die Arten von Befugnissen, die existieren.

Macht ist die Autorität, die ein oder mehrere Menschen übernehmen müssen.
  1. Was ist Macht?

Die Macht des lateinischen Posers bezieht sich auf die Fähigkeit, das Vermögen oder die Fähigkeit, eine bestimmte Handlung auszuführen . Im weiteren Sinne wurden auch die Bedingungen dafür genutzt, darunter Materialverfügbarkeit, Zeit oder physischer Standort.

Das Wort Macht bezieht sich in seiner gebräuchlichsten Form auf die Autorität, dass eine oder mehrere Personen die Aufgabe oder Arbeit ausführen, etwas spezifizieren müssen, was sie wollen oder ein Mandat auferlegen. Es kann aus der ersten Definition stammen, sofern die beiden das Vermögen und die Fähigkeit zur Ausführung von etwas angeben, aber bei dieser Verwendung ist es auf die Handlungen beschränkt, bei denen Menschen anderen etwas gewähren diese Fakultät

Gerade im Rechtsbereich ist das schriftliche Dokument rechtlicher Natur befugt, mit dem eine Person einer anderen Person die Befugnis einräumt, an ihrer Stelle Handlungen vorzunehmen (wenn sie aufgrund von Krankheit oder Entfernung behindert ist, z Beispiel).

In der Politik wurde Macht immer als Leit- und Zwangsmacht des Staates anerkannt, obwohl sie besser als Autorität verstanden werden kann, die das Schicksal einer Nation regiert. In den meisten demokratischen Republiken besteht diese Autorität aus den sogenannten drei Mächten:

  • Exekutive Macht Mit dem Präsidenten und den Ministern, die die Regierungsaktion durchführen.
  • Legislative Macht Mit den Gesetzgebern (Kongressabgeordneten, Parlamentariern, Abgeordneten), die die geltenden Gesetze und Vorschriften strikt billigen.
  • Justiz: Mit den Richtern, die diejenigen bestimmen und bestrafen, die diese Gesetze nicht einhalten.

Verschiedene Sozialwissenschaften haben sich Ende des 19. Jahrhunderts mit den Merkmalen der Macht in der Organisation von Gesellschaften befasst und sich als Pionier Max Weber hervorgetan. Macht ist für ihn die Durchsetzung seines eigenen freien Willens in einer sozialen Beziehung und trotz jeglichen möglichen Widerstands. Ich verstand die Macht, die mit der Idee der Herrschaft verbunden ist, die für einen bestimmten Zweck mobilisiert wurde.

Diese Vorherrschaft wird durch Legalität, etablierte Moral und auch das Charisma oder die offensichtliche Vorbildlichkeit dessen erreicht, wer sie bekommt. Auf diese Weise, so Weber, würden Beziehungen unterschiedlicher Art hergestellt, darunter Wirtschaft, Bildung und Religion.

Aus den Studien gingen viele Konzepte hervor, die diesen ersten Gedanken begleiten:

  • Absolute Kraft Es ist die übermäßige Ausübung und nicht durch ein Gesetz bestimmt.
  • Begrenzte Leistung. Es ist diejenige, die an den Respekt einer höheren Ordnung angepasst werden muss.
  • Spirituelle Kraft Es ist das, was einer Autorität einer religiösen Institution entspricht.
  • Tatsachenmächte. mit dieser idee verweist er auf die fähigkeiten des drucks und des einflusses auf andere mächte und auf gewöhnliche menschen, die bestimmte gruppen parallel zum staat haben. In einigen Ländern werden sie derzeit mit vierter und mit fünfter Macht an die Kirche gerufen.
  • Kaufkraft Im wirtschaftlichen Bereich versteht man darunter die Mietkapazität, die zum Erwerb bestimmter Waren und Dienstleistungen benötigt wird.
  • Wirtschaftskraft. Es hat mit der sozialen Nuance des Konzepts zu tun und bezieht sich auf die Menge von Beziehungen, die zwischen Menschen in Bezug auf die Produktion, den Vertrieb und den Verbrauch dieser Waren und Dienstleistungen hergestellt werden.

Es kann dir dienen: Souveränität.

Interessante Artikel

Wirbellose Tiere

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose. Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus. Was sind wirbellose Tiere? Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In

Organisationskultur

Organisationskultur

Wir erklären, was Unternehmenskultur ist und warum sie für Unternehmen so wichtig ist. Was sind seine Elemente und wie ist sein Klima definiert. Die Organisationskultur wird durch die unterschiedlichen Einzelwerte gebildet. Was ist Organisationskultur? Unter Organisationskultur werden die Überzeugungen, Werte, Gewohnheiten, Traditionen, Einstellungen und Erfahrungen einer Organisation verstanden . D

Einleitung

Einleitung

Wir erklären, was die Einführung eines Werkes, Textes, Buches oder Aufsatzes ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus, was sind seine Elemente. Mit der Einführung wird der Leser mit dem Thema vertraut. Was ist die Einführung? Die Einleitung ist der erste Teil eines Textes, sei es in einem Aufsatz, einem Buch oder einem Forschungsartikel . In

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Komödie

Komödie

Wir erklären, was Komödie ist und woher dieses wunderbare dramatische Genre stammt. Darüber hinaus die Arten der Komödie, die existieren und Beispiele. Komödien zeichnen sich durch Lachen und Happy End aus. Was ist Komödie? Es wird "Komödie" genannt, eine der ältesten dramatischen Gattungen, deren Thema der Tragödie entgegengesetzt ist und die durch Handlungen und Erzählungen charakterisiert ist, die an das Internet erinnern lache und habe ein Happy End. Laut dem

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren. Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an. Was ist Gleichstellung? Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte , Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gl