• Saturday October 16,2021

Hauptplatine

Wir erklären, was das Motherboard ist und welche Hauptfunktionen es hat. Darüber hinaus die Typen, deren Teile und wie man sie identifiziert.

Die Hauptplatine ist die Hauptplatine des Computersystems.
  1. Was ist das Motherboard?

In der Datenverarbeitung ist die Hauptplatine, Hauptplatine, Hauptplatine, Hauptplatine (aus dem Englischen: andere Platine ) die Hauptplatine der Computersystem, an das die anderen Komponenten des Computers angeschlossen sind.

Es ist daher ein wesentlicher Teil davon und befindet sich im Inneren des CPU-Gehäuses, wo es Ausgänge nach außen hat, die den Anschluss verschiedener Peripheriegeräte und Anbaugeräte ermöglichen.

In der Grundplatte befinden sich auch wesentliche Elemente des Systems, wie der Mikroprozessor, der RAM, die Erweiterungssteckplätze und die integrierte Hilfsschaltung (Chipsatz). In seinem Inneren ist ebenfalls die BIOS-Firmware installiert, eine Systemsoftware, die es ermöglicht, die elementaren Funktionen der Hardware zu regeln und zu testen und die das Laden des Betriebssystems unterstützt.

Die Motherboards werden auf Basis von Standardabmessungen hergestellt, die als Formate bezeichnet werden, um sicherzustellen, dass sie in die CPU-Gehäuse passen. Diese Formate haben sich im Laufe der Zeit und aufgrund neuer Technologien geändert, und ihre neueste Version ist als DTX (2007) bekannt. Trotzdem ziehen es viele Unternehmen vor, diese Formate zu ignorieren und ihre "Karten" nach Belieben in sogenannten "proprietären Formaten" herzustellen.

Es gibt verschiedene Arten von Grundplatten, obwohl sich der Markt nach allen Trends zu richten scheint: Platten mit AMD-Mikroprozessoren (Advanced®Micro®Devices®Inc.) Oder mit Intel-Mikroprozessoren (Intel®) Corporation). Es gibt auch Multiprozessorplatinen, die 2, 4 oder mehr Prozessoren gleichzeitig aufnehmen können, was zu einer enormen Datenverarbeitungsleistung führt.

Siehe auch: Stromversorgung.

  1. Motherboard-Funktionen

Man könnte sagen, dass das Motherboard das zentrale Nervensystem des Computers ist.

Das Motherboard ist der Ort der Integration und des Kontakts zwischen den verschiedenen Komponenten des Computersystems.

Es ist das Haupt- und größte Modul, in dem die vom Mikroprozessor stammenden Daten verteilt und Anweisungen an Speicher, Informationsspeichersysteme oder Peripheriegeräte übertragen werden.

Man könnte sagen, dass es das zentrale Nervensystem des Computers ist, der Ort, an dem seine minimalen und unverzichtbaren Operationen ausgeführt werden.

  1. Arten von Motherboards

In den Monoprozessorplatten ist jeweils ein Mikroprozessor installiert.

Die Motherboards werden normalerweise nach der Anzahl der Mikroprozessoren klassifiziert, die sie gleichzeitig aufnehmen können. So werden wir reden über:

  • Monoprozessor-Motherboards . Diejenigen, die angeordnet sind, um einen einzelnen Mikroprozessor unterzubringen, der zu einem Zeitpunkt installiert ist.
  • Multiprozessor-Motherboards . Diejenigen, die im Gegenteil mehrere Mikroprozessoren (2, 4 und sogar 8 gleichzeitig) installiert haben können, akkumulieren so ihre gemeinsame Leistung.
  1. Teile des Motherboards

Der Chipsatz verwaltet die Übertragung von Informationen.

Die Komponenten eines Motherboards sind wie folgt:

  • Netzteilanschlüsse Die verschiedenen Kabel und Geräte, die die Platine mit den erforderlichen Spannungen versorgen, damit ihre verschiedenen Teile stabil und kontinuierlich arbeiten.
  • CPU-Sockel . Als Sockel bezeichnet, ist es die Buchse des Mikroprozessors (oder mehrerer), die ihn über den Frontbus der Hauptplatine mit dem Rest des Systems verbindet.
  • RAM-Steckplatz RAM-Steckplätze ( zufällig) Acess-Memory ( Direktzugriffsspeicher ) werden zur Unterbringung von Modulen dieser Art von Verarbeitungsspeicher verwendet. Sie sind normalerweise paarweise angeordnet und haben bestimmte Spezifikationen, die den Typ der RAM-Module definieren, die im Computer verwendet werden können.
  • Chipsatz Es handelt sich um eine Reihe von elektronischen Schaltkreisen, die die Übertragung von Informationen zwischen den verschiedenen Teilen des Computers verwalten, z. B. dem Prozessor, dem Speicher, den sekundären Speichereinheiten usw. Es ist in der Regel in zwei verschiedene Abschnitte unterteilt:
  • Northbridge . Verbindet RAM, Mikroprozessor und Grafikprozessor.
  • Südbrücke ( Southbridge ) . Verbindet Peripheriegeräte und sekundäre, lokale oder externe Speichergeräte.
  • Andere Komponenten Das Motherboard hat auch andere Elemente wie die Systemuhr, das werkseitig programmierte BIOS, den internen oder vorderen Chipsatzbus (veraltet) und das CMOS, ein kleines Form des Speichers, um die Mindestdaten des Geräts wie Konfiguration, Uhrzeit und Datum zu erhalten.
  1. Woher weiß ich, was mein Motherboard ist?

Das Motherboard ist die größte Karte, in die die anderen eingesetzt werden.

Die herkömmlichste Methode, um herauszufinden, was das Motherboard eines Computers ist, besteht darin, das CPU-Gehäuse zu öffnen und einfach die größere Karte zu betrachten, in die alle anderen eingesetzt sind s.

Es gibt jedoch einfachere und weniger invasive Methoden, insbesondere wenn wir keine Experten auf diesem Gebiet sind und Angst haben, das System in Gefahr zu bringen, oder wenn es sich bei unserem Computer um einen Laptop oder ein anderes Format von geringer Größe handelt. Oder es wäre nicht leicht zu zerlegen. Es gibt zwei Möglichkeiten, ohne auf den Schraubendreher zurückzugreifen:

  • Unter Windows 10 wird ein natives Betriebssystemtool namens msinfo32 verwendet. Wir müssen Windows + R drücken, um den Befehl "execute" zu öffnen, "msinfo32" eingeben und "accept" drücken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie eine Zusammenfassung des Systems sehen. Klicken Sie einfach darauf, um auf die gesuchten Informationen zuzugreifen.
  • Mit anderen Anwendungen . Es gibt Programme von Drittanbietern wie CPU-Z, mit denen der Inhalt unseres Computers untersucht werden kann und die häufig kostenlose Download-Versionen haben. Wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen, können Sie den folgenden Link überprüfen: https://www.xataka.com/basics/como-saber-cual-es-mi-placa-base-y-other Komponenten meines Computers unter Windows

Interessante Artikel

Zivilgesellschaft

Zivilgesellschaft

Wir erklären, was eine Zivilgesellschaft im Gesetz ist, ihre Merkmale und Beispiele. Vor- und Nachteile dieser Art der Assoziation. In einer Zivilgesellschaft verwalten Mitglieder Vermögenswerte auf eine gemeinsame Art und Weise. Was ist eine Zivilgesellschaft? Im Handelsrecht ist die Zivilgesellschaft als eine Art vertraglicher Vereinigung (dh vertraglich) bekannt, in der sich zwei oder mehr Personen verpflichten und zur gemeinsamen Verwaltung verpflichtet sind Und gemeinsame Güter wie Geld oder Industrie, um einen unnatürlichen Menschen zu schaffen, der nicht nur vom Profitstreben bestimmt is

Hefe

Hefe

Wir erklären Ihnen, was Hefe ist, alkoholische und milchhaltige Gärung. Darüber hinaus sind die verschiedenen Verwendungen und die Arten von Hefen, die gehandelt werden. Hefe ist in der Lage, Abbauprozesse auszulösen. Was ist hefe Eine Vielzahl von Pilzen , in der Regel mikroskopisch klein und einzellig, die in der Lage sind, den Abbau (die Fermentation) verschiedener org-Substanzen auszulösen, wird als "Hefe" oder "Ferment" bezeichnet. Ein

Richterskala

Richterskala

Wir erklären, was Richters Maßstab ist und wer ihn erfunden hat. Darüber hinaus, wofür es verwendet werden kann und welche Formel es verwendet. Die Richterìmide skalieren die Energie, die bei einem Erdbeben in der Erdkruste freigesetzt wird. Was ist die Richterskala? Die seismologische Skala von Richter, allgemein als Richter-Skala der lokalen Größe (ML) bekannt, ist eine logarithmische Messmethode n der Energiemenge, die während eines Erdbebens oder Erdbebens in der Erdkruste freigesetzt wird und die ihren Namen zu Ehren des amerikanischen Seismologen Charles Francis Richter (1900-1985) erhält

Institution

Institution

Wir erklären Ihnen, was eine Institution ist und wie sie nach den verfolgten Zielen eingestuft wird. Darüber hinaus, was sind die wichtigsten Institutionen. Jede Institution besteht gleichzeitig aus formellen und informellen Regeln. Was ist Institution? Eine Institution ist jede Art von menschlicher Organisation , die stabile und strukturierte Beziehungen zwischen Menschen beinhaltet, die über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden, um eine Reihe expliziter oder spezifischer Ziele zu erreichen. im

Robotik

Robotik

Wir erklären Ihnen, was Robotik ist, seine Geschichte, Vorteile, Typen und andere Eigenschaften. Darüber hinaus, was sind die Gesetze der Robotik. Das Wort "Robotik" wurde vom Science-Fiction-Schriftsteller Isaac Asimov geprägt. Was ist Robotik? Die Robotik ist eine Disziplin, die sich mit Design, Betrieb, Herstellung, Studium und Anwendung von Automaten oder Robotern befasst . D

Cytoplasma

Cytoplasma

Wir erklären, was das Zytoplasma ist und in welche Regionen es unterteilt ist. Darüber hinaus sind seine verschiedenen Funktionen und wie ist seine Struktur. Das Zytoplasma nimmt den Bereich zwischen Zellkern und Plasmamembran ein. Was ist das Zytoplasma? Man nennt es das innere Zytoplasma der Zellen (Protoplasma), das den Bereich zwischen Zellkern und Plasmamembran einnimmt.