• Saturday October 16,2021

Maslow-Pyramide

Wir erklären, was Maslows Pyramide ist und wie sie die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen hierarchisiert. Beispiel für jeden Schritt.

Es wurde von Abraham Maslow im Jahr 1943 vorgeschlagen.
  1. Was ist Maslows Pyramide?

Die Maslow-Pyramide, auch Pyramide der menschlichen Bedürfnisse oder " Die Karotte" ( The Carrot ) genannt, ist eine psychologische Theorie, die die verschiedenen Aspekte hierarchisiert der Bedürfnisse des Menschen, und organisiert sie in einer pyramidenförmigen Struktur (oder umgekehrte Karotte). Es wurde von Abraham Maslow 1943 in seinem Buch A Theory on Human Motivation (auf Englisch: A Theory of Human Motivation ) vorgeschlagen.

Die Hierarchie, die die Bedürfnisse der Menschen in dieser Pyramide organisiert, umfasst fünf Ebenen (aufsteigend sortiert):

  1. Grundlegende oder physiologische Bedürfnisse . Die Grundbedürfnisse beziehen sich auf diejenigen, die für das unmittelbare physische Überleben des Individuums notwendig sind, wie Atmung, Feuchtigkeitszufuhr, Fütterung, Schlaf, Schmerzvermeidung, Beseitigung von Körperabfällen, Aufrechterhaltung der Körpertemperatur usw.
  2. Sicherheits- und Schutzbedürfnisse . Dies sind Bedürfnisse im Zusammenhang mit dem Schutz der Elemente sowie die Ressourcen, die für die Erhaltung des Lebens im Laufe der Zeit erforderlich sind, wie z. B. ein Zuhause, materielle Ressourcen, Medikamente usw.
  3. Soziale oder Mitgliedschaftsbedürfnisse . Diejenigen, die mit der geselligen und sozialen Natur des Menschen verbunden sind, wie z. B. Beziehungen zwischen Freunden, Paaren, Kameraden usw.
  4. Benötigt Wertschätzung oder Anerkennung . Diejenigen, die mit der sozialen Positionierung, der Wertschätzung anderer oder der Anerkennung in einem beruflichen oder lebenswichtigen Bereich von Relevanz verbunden sind. Es ist nach Marlow in zwei verschiedene Bereiche unterteilt:
    • Hoch geschätzt . Dies hängt mit dem Respekt des Einzelnen für sich selbst, seinem Selbstwertgefühl, seinem Selbstvertrauen, seiner Kompetenz, seinen Leistungen, seiner Unabhängigkeit usw. zusammen.
    • Niedrig geschätzt . Es bezieht sich auf den Respekt, den andere entgegenbringen, wie Aufmerksamkeit, öffentliche Anerkennung, Ruhm, Ruhm, Würde usw.
  5. Selbstverwirklichung braucht . Die höchste Stufe der Pyramide hat mit der vitalen Motivation zu tun, mit dem höchsten psychologischen Bedürfnis der Menschen, das mit der Suche nach einem intimen Sinn für das Dasein zu tun hat.

Die Theorie von Maslow basierte auf der Tatsache, dass die Befriedigung höherer Bedürfnisse erst dann erfolgen kann, wenn die niedrigeren vollständig abgedeckt sind. In diesem Sinne wurde die Pyramide in zwei Gruppen unterteilt: Die ersten vier Ebenen wurden als „Defizitbedürfnisse oder D-Bedürfnisse“ und die Spitze der Pyramide als „Bedürfnis nach Sein oder Selbstverwirklichung“ (Bedürfnisse oder B-Bedürfnisse) betrachtet ), da die Realisierung der letzteren hauptsächlich von den vorhergehenden abhing.

Maslow sagte, dass nur das Fehlen oder die Unzufriedenheit dieser Schritte die Menschen mobilisierte, da das gedeckte Bedürfnis kein Verhalten hervorruft.

Andererseits werden von allen Bedürfnissen der Maslow-Pyramide nur diejenigen des ersten Schritts mit dem Menschen geboren, die anderen werden erworben, wenn sie sich in die Gesellschaft integrieren. Aus diesem Grund überwiegen sie die oberen, und nur wenn die untere Stufe erreicht ist, kann die Pyramide erklommen werden. Andererseits treten die Bedürfnisse der Selbstverwirklichung nicht bei allen Individuen auf und verschwinden aus dem Blickfeld, wenn eines der elementarsten Bedürfnisse vorübergehend ausfällt.


Siehe auch: Menschliche Entwicklung.

  1. Beispiel der Maslow Pyramide

Hier ist ein fiktives Beispiel für die fünf Stufen der Pyramide:

  1. 1. Eine transzendente künstlerische Arbeit zur Menschheit beitragen.
  2. 2. Machen Sie eine Universitätskarriere und gewinnen Sie Kunstpreise.
  3. 3. Freunde, vor allem aus der künstlerischen Branche. Habe gelegentlich Liebhaber.
  4. 4. Haben Sie ein Stallhaus, ein Bett und eine künstlerische Werkstatt. Habe einen Job.
  5. 5. Täglich essen, trinken, schlafen und baden.

Interessante Artikel

Zivilgesellschaft

Zivilgesellschaft

Wir erklären, was eine Zivilgesellschaft im Gesetz ist, ihre Merkmale und Beispiele. Vor- und Nachteile dieser Art der Assoziation. In einer Zivilgesellschaft verwalten Mitglieder Vermögenswerte auf eine gemeinsame Art und Weise. Was ist eine Zivilgesellschaft? Im Handelsrecht ist die Zivilgesellschaft als eine Art vertraglicher Vereinigung (dh vertraglich) bekannt, in der sich zwei oder mehr Personen verpflichten und zur gemeinsamen Verwaltung verpflichtet sind Und gemeinsame Güter wie Geld oder Industrie, um einen unnatürlichen Menschen zu schaffen, der nicht nur vom Profitstreben bestimmt is

Hefe

Hefe

Wir erklären Ihnen, was Hefe ist, alkoholische und milchhaltige Gärung. Darüber hinaus sind die verschiedenen Verwendungen und die Arten von Hefen, die gehandelt werden. Hefe ist in der Lage, Abbauprozesse auszulösen. Was ist hefe Eine Vielzahl von Pilzen , in der Regel mikroskopisch klein und einzellig, die in der Lage sind, den Abbau (die Fermentation) verschiedener org-Substanzen auszulösen, wird als "Hefe" oder "Ferment" bezeichnet. Ein

Richterskala

Richterskala

Wir erklären, was Richters Maßstab ist und wer ihn erfunden hat. Darüber hinaus, wofür es verwendet werden kann und welche Formel es verwendet. Die Richterìmide skalieren die Energie, die bei einem Erdbeben in der Erdkruste freigesetzt wird. Was ist die Richterskala? Die seismologische Skala von Richter, allgemein als Richter-Skala der lokalen Größe (ML) bekannt, ist eine logarithmische Messmethode n der Energiemenge, die während eines Erdbebens oder Erdbebens in der Erdkruste freigesetzt wird und die ihren Namen zu Ehren des amerikanischen Seismologen Charles Francis Richter (1900-1985) erhält

Institution

Institution

Wir erklären Ihnen, was eine Institution ist und wie sie nach den verfolgten Zielen eingestuft wird. Darüber hinaus, was sind die wichtigsten Institutionen. Jede Institution besteht gleichzeitig aus formellen und informellen Regeln. Was ist Institution? Eine Institution ist jede Art von menschlicher Organisation , die stabile und strukturierte Beziehungen zwischen Menschen beinhaltet, die über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden, um eine Reihe expliziter oder spezifischer Ziele zu erreichen. im

Robotik

Robotik

Wir erklären Ihnen, was Robotik ist, seine Geschichte, Vorteile, Typen und andere Eigenschaften. Darüber hinaus, was sind die Gesetze der Robotik. Das Wort "Robotik" wurde vom Science-Fiction-Schriftsteller Isaac Asimov geprägt. Was ist Robotik? Die Robotik ist eine Disziplin, die sich mit Design, Betrieb, Herstellung, Studium und Anwendung von Automaten oder Robotern befasst . D

Cytoplasma

Cytoplasma

Wir erklären, was das Zytoplasma ist und in welche Regionen es unterteilt ist. Darüber hinaus sind seine verschiedenen Funktionen und wie ist seine Struktur. Das Zytoplasma nimmt den Bereich zwischen Zellkern und Plasmamembran ein. Was ist das Zytoplasma? Man nennt es das innere Zytoplasma der Zellen (Protoplasma), das den Bereich zwischen Zellkern und Plasmamembran einnimmt.