• Saturday October 16,2021

Altsteinzeit

Wir erklären Ihnen, was die Altsteinzeit ist, was die Hauptereignisse dieser Zeit waren und wie ihre zeitliche Aufteilung ist.

Das Paläolithikum bildet zusammen mit dem Mesolithikum und dem Neolithikum die sogenannte Steinzeit.

Was ist die Altsteinzeit?

Die Altsteinzeit, die einfach als Altsteinzeit bezeichnet wird, ist die längste und älteste menschliche Existenz (99% der Zeit der Spezies auf dem Planeten) und deckt ab das Erscheinen der ersten Art der Gattung Homo, von der wir der Homo sapiens sind - der letzte und einzige Überlebende vor etwa 2, 85 Millionen Jahren in in Afrika, bis vor etwa 12.000 Jahren das Königreich der Homo- Apiens gegründet wurde und die Jungsteinzeit (oder moderne Steinzeit) begann.

Der Name dieser Periode stammt von den griechischen Wörtern pal a i s ( ant ) und lithos ( stone) und war Es wurde 1865 vom englischen Archäologen John Lubbock geschaffen. Zusammen mit dem Mesolithikum und dem Neolithikum bildet es die sogenannte Steinzeit der Menschheit, die so genannt wird, weil primitive Menschen es taten Verwendung verschiedener Steinsorten zur Herstellung ihrer Utensilien, im Gegensatz zu den späteren Epochen, in denen das vorherrschende Material Metall war (Metal Age).

Der Mensch des Paläolithikums war ein Nomadenmensch, stellte seine Werkzeuge aus Stein, Knochen und einigen Pflanzenfasern her und gehörte verschiedenen heute ausgestorbenen menschlichen Spezies an. wie el H. habilis, H. ergaster, H. erectus, H. antecessor, H. heidelbergensis,
H. Neardentihaliensis und schließlich H. Sapiens .

Aus dieser Zeit sind zahlreiche archäologische Funde bekannt, darunter mehr oder weniger unversehrte Skelettfunde, ethische Instrumente und Kunst- oder Religionsmuster wie die Venus von Willendorf (vor 22.000-24.000 Jahren).

Viele werden den verschiedenen existierenden menschlichen Spezies zugeschrieben, aber letztere beginnen tatsächlich mit den Apiens von H., die zu komplexeren abstrakten und kulturellen Denkweisen fähig sind.

  1. Temporäre Teilung des Paläolithikums

Das Paläolithikum ist normalerweise in drei Untermodi unterteilt:

  • Altsteinzeit minderwertig . Es begann vor 2, 85 Millionen Jahren und gipfelte vor 127.000 Jahren.
  • Mittelpaläolithikum Fahren Sie bis 40.000-30.000 Jahre vor der Gegenwart auf dem Grund fort.
  • Oberes Paläolithikum Die Altsteinzeit endet vor bis zu 12.000 Jahren.

Diese Periodizität unterliegt jedoch einer Überprüfung und gilt nur für Europa und die nächstgelegenen Gebiete Afrikas und Asiens . Der Rest der Welt entwickelt seine eigenen temporären Messungen dieser Zeit.

Interessante Artikel

Makromoleküle

Makromoleküle

Wir erklären, was Makromoleküle sind, welche Funktionen sie haben und welche Arten von Strukturen sie haben. Daneben natürliche und synthetische Makromoleküle. Ein Makromolekül kann sich aus Hunderttausenden von Atomen zusammensetzen. Was sind Makromoleküle? Makromoleküle sind riesige Moleküle . Sie si

Privateigentum

Privateigentum

Wir erklären Ihnen, was Privateigentum ist und wann dieses rechtliche Konzept entsteht. Darüber hinaus Beispiele und andere Formen des Eigentums. Immobilien und Privatfahrzeuge sind einige Beispiele. Was ist Privateigentum? Privateigentum ist Eigentum jeglicher Art (Häuser, Hauptstädte, Fahrzeuge, Gegenstände, Werkzeuge, einschließlich Fabriken, ganze Gebäude, Grundstücke oder Unternehmen), das besessen, gekauft, verkauft oder verkauft werden kann. von an

Kommunikationswissenschaften

Kommunikationswissenschaften

Wir erklären Ihnen, was sie sind und woraus die Kommunikationswissenschaften bestehen. Darüber hinaus, was sind seine Subspezialitäten. Dies sind Disziplinen, die sich auf die menschliche Kommunikation konzentrieren. Was sind die Kommunikationswissenschaften? Wenn wir uns auf die Kommunikationswissenschaften oder auch auf die Kommunikation beziehen, sprechen wir von einer Reihe von Disziplinen, deren Untersuchungsgegenstand hauptsächlich die menschliche Kommunikation ist, die als Phänomen verstanden wird. Wen

Polymere

Polymere

Wir erklären, was Polymere sind, ihre Klassifizierung, Eigenschaften und Eigenschaften. Darüber hinaus natürliche und synthetische Polymere. Was ist ein Polymer? Die Polymere sind Makromoleküle, die von Monomeren gebildet werden. In der Chemie sind Polymere eine Art von Makromolekülen, die aus Ketten einfacher Einheiten bestehen , Monomere genannt, die durch kovalente Bindungen miteinander verbunden sind (Van der Waals - Kräfte) Wasserstoffbrückenbindungen oder hydrophobe Wechselwirkungen). Sein

Spyware

Spyware

Wir erklären, was Spyware ist und wie Sie sich vor dieser Malware schützen können. Außerdem, wie man es entfernt und wie Anti-Spyware funktioniert. Spyware soll Informationen sammeln und an Dritte senden. Was ist Spyware? Es ist in der Informatik als "Spyware" oder " Spyware" für eine Art von schädlicher Software (Malware) bekannt, die in einem Computersystem unsichtbar arbeitet und Informationen sammelt Technische, persönliche oder vertrauliche Informationen, die ohne Genehmigung des Computernutzers über das Internet an Dritte gesendet werden. Diese

Druckmaschine

Druckmaschine

Wir erklären, was die Druckmaschine ist und wofür sie gedacht ist. Woher kam es und warum ist es so wichtig? Arten von Druckern. Die Druckmaschine wurde im fünfzehnten Jahrhundert erfunden und im Laufe der Jahrhunderte perfektioniert. Was ist Drucken? Der Drucker bezieht sich auf einen Mechanismus, der Texte und Bilder auf einem Papier-, Stoff- oder anderen Materialträger reproduzieren kann , um sie in großem Maßstab zu produzieren. Zunä