• Monday July 4,2022

Altsteinzeit

Wir erklären Ihnen, was die Altsteinzeit ist, was die Hauptereignisse dieser Zeit waren und wie ihre zeitliche Aufteilung ist.

Das Paläolithikum bildet zusammen mit dem Mesolithikum und dem Neolithikum die sogenannte Steinzeit.

Was ist die Altsteinzeit?

Die Altsteinzeit, die einfach als Altsteinzeit bezeichnet wird, ist die längste und älteste menschliche Existenz (99% der Zeit der Spezies auf dem Planeten) und deckt ab das Erscheinen der ersten Art der Gattung Homo, von der wir der Homo sapiens sind - der letzte und einzige Überlebende vor etwa 2, 85 Millionen Jahren in in Afrika, bis vor etwa 12.000 Jahren das Königreich der Homo- Apiens gegründet wurde und die Jungsteinzeit (oder moderne Steinzeit) begann.

Der Name dieser Periode stammt von den griechischen Wörtern pal a i s ( ant ) und lithos ( stone) und war Es wurde 1865 vom englischen Archäologen John Lubbock geschaffen. Zusammen mit dem Mesolithikum und dem Neolithikum bildet es die sogenannte Steinzeit der Menschheit, die so genannt wird, weil primitive Menschen es taten Verwendung verschiedener Steinsorten zur Herstellung ihrer Utensilien, im Gegensatz zu den späteren Epochen, in denen das vorherrschende Material Metall war (Metal Age).

Der Mensch des Paläolithikums war ein Nomadenmensch, stellte seine Werkzeuge aus Stein, Knochen und einigen Pflanzenfasern her und gehörte verschiedenen heute ausgestorbenen menschlichen Spezies an. wie el H. habilis, H. ergaster, H. erectus, H. antecessor, H. heidelbergensis,
H. Neardentihaliensis und schließlich H. Sapiens .

Aus dieser Zeit sind zahlreiche archäologische Funde bekannt, darunter mehr oder weniger unversehrte Skelettfunde, ethische Instrumente und Kunst- oder Religionsmuster wie die Venus von Willendorf (vor 22.000-24.000 Jahren).

Viele werden den verschiedenen existierenden menschlichen Spezies zugeschrieben, aber letztere beginnen tatsächlich mit den Apiens von H., die zu komplexeren abstrakten und kulturellen Denkweisen fähig sind.

  1. Temporäre Teilung des Paläolithikums

Das Paläolithikum ist normalerweise in drei Untermodi unterteilt:

  • Altsteinzeit minderwertig . Es begann vor 2, 85 Millionen Jahren und gipfelte vor 127.000 Jahren.
  • Mittelpaläolithikum Fahren Sie bis 40.000-30.000 Jahre vor der Gegenwart auf dem Grund fort.
  • Oberes Paläolithikum Die Altsteinzeit endet vor bis zu 12.000 Jahren.

Diese Periodizität unterliegt jedoch einer Überprüfung und gilt nur für Europa und die nächstgelegenen Gebiete Afrikas und Asiens . Der Rest der Welt entwickelt seine eigenen temporären Messungen dieser Zeit.

Interessante Artikel

Säugetiere

Säugetiere

Wir erklären Ihnen, was Säugetiere sind und was ihre Haupteigenschaften sind. Darüber hinaus die Arten von Säugetieren und einige Beispiele. Säugetiere stammen aus rund 200 Millionen Jahren. Was sind Säugetiere? Säugetiere sind als Wirbeltiere und Warmblüter der Säugetierklasse bekannt , deren wesentliches Merkmal darin besteht, dass Frauen Brustdrüsen haben, die zur Erzeugung von Milch dienen, mit der sie ihre Jungen füttern können. Ungefähr 5

Vielseitig

Vielseitig

Wir erklären Ihnen, was Eklektizismus bedeutet und was die philosophische Strömung des Eklektizismus unterstützt. Geschichte und Merkmale dieses Gedankens. Eklektische Porträts von Joe Coleman. Was ist vielseitig? Der Begriff eklektisch bezieht sich auf die Person, die eine Lebensweise praktiziert, bei der seine Gedanken und Handlungen aus einer philosophischen Strömung stammen, die als Eklektizismus bezeichnet wird. Ekl

Glück

Glück

Wir erklären, was Glück ist, welche Ziele es zu erreichen gilt und welche Merkmale es aufweist. Darüber hinaus sind seine Faktoren und unterschiedliche Bedeutungen. Glück ist ein emotionaler Zustand, der durch das Erreichen eines gewünschten Ziels erzeugt wird. Was ist Glück? Glück wird als ein Moment der Freude und Erfüllung erkannt.Das Wor

Kommunikationsbarrieren

Kommunikationsbarrieren

Wir erklären Ihnen, welche Kommunikationsbarrieren und welche Elemente in Ihrem Prozess enthalten sind. Darüber hinaus, wie man diese Barrieren vermeidet. Um zu kommunizieren, muss der Kanal der Übertragung einer Nachricht förderlich sein. Was sind die Hindernisse für die Kommunikation? Es ist als Kommunikationsbarriere für Hindernisse und Schwierigkeiten bekannt, die während des Kommunikationsprozesses auftreten können und dessen korrekten Abschluss behindern oder die ursprüngliche Botschaft verfälschen. Kommunik

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Redoxreaktionen

Redoxreaktionen

Wir erklären, was Redoxreaktionen sind, welche Arten es gibt, ihre Anwendungen, Eigenschaften und Beispiele für Redoxreaktionen. Bei Redoxreaktionen verliert ein Molekül Elektronen und ein anderes nimmt sie auf. Was sind Redoxreaktionen? In der Chemie spricht man von Redoxreaktionen, Oxidreduktionsreaktionen oder Reduktionsoxidationsreaktionen bei jeder chemischen Reaktion, bei der ein Elektronenaustausch stattfindet zwischen den beteiligten Atomen oder Molekülen. Di