• Sunday August 1,2021

Oxidation

Wir erklären, was Oxidation ist und wie sie auftritt. Darüber hinaus sind die Arten der Oxidation, die Anzahl der Oxidationen und die Reduktion.

In der Chemie ist Oxidation der Verlust von Elektronen aus einem Atom.
  1. Was ist Oxidation?

Es wird allgemein als Oxidation chemischer Reaktionen bezeichnet, bei denen sich Sauerstoff mit anderen Substanzen verbindet und Moleküle bildet, die als " Oxide" bezeichnet werden . Dies ist in der Welt der Metalle besonders häufig, wenn auch nicht ausschließlich, und wird in chemischer Hinsicht als Verlust von Elektronen aus einem Atom verstanden, die dessen positive Ladung erhöhen.

Da Sauerstoff ein Element ist, das normalerweise diese überschüssigen Elektronen aufnimmt, wird er umgangssprachlich für diese Art von Reaktionen verwendet, die in der Fachsprache als Reduktion-Oxidation bezeichnet werden. Oxidreduktion reductionoder einfach Redox .

Beachten Sie, dass der Name Sauerstoff von den griechischen Ochsen "Cido" stammt. und Genos, "Produzent": das heißt, Sauerstoff wird so genannt, weil er Metalle genauso korrodiert wie Säure.

In den meisten Fällen der Oxidation handelt es sich natürlich um Sauerstoff, der jedoch auch in Abwesenheit von Sauerstoff auftreten kann. In ähnlicher Weise treten Oxidation und Reduktion immer zusammen und gleichzeitig auf .

Sie sind immer an zwei Elementen beteiligt, die Elektronen austauschen:

  • Oxidationsmittel Das chemische Element, das die übertragenen Elektronen aufnimmt, das heißt, das sie aufnimmt und ihre negative Ladung erhöht. Dies wird als eine niedrigere Oxidationsstufe oder mit anderen Worten als eine Verringerung bezeichnet.
  • Das Reduktionsmittel: Das chemische Element, das die übertragenen Elektronen abgibt oder verliert und so seine positive Ladung erhöht. Dies wird als eine höhere Oxidationsstufe oder mit anderen Worten als Oxidation bezeichnet.

Dann wird das Oxidationsmittel durch das Reduktionsmittel reduziert, während das Reduktionsmittel durch das Oxidationsmittel oxidiert wird. Auf diese Weise müssen wir oxidieren, um Elektronen zu verlieren, während reduzieren, um Elektronen zu gewinnen .

Diese Prozesse sind alltäglich und für das Leben unverzichtbar: Lebewesen gewinnen durch ähnliche Reaktionen wie die Glukoseoxidation (Glykolyse) chemische Energie.

  1. Arten der Oxidation

Langsame Oxidation tritt aufgrund des Sauerstoffs in der Luft oder im Wasser auf.

Es sind zwei Arten der Oxidation bekannt:

  • Langsame Oxidation Derjenige, der durch den in der Luft oder im Wasser enthaltenen Sauerstoff erzeugt wird, der bewirkt, dass die Metalle ihren Glanz verlieren und korrodieren, wenn sie zu lange der Umwelt ausgesetzt sind.
  • Schnelle Oxidation Das, was bei heftigen chemischen Reaktionen wie der Verbrennung auftritt, ist normalerweise exotherm (setzt Energie in Form von Wärme frei) und tritt hauptsächlich in organischen Elementen (mit Kohlenstoff- und Wasserstoffgehalt) auf.
  1. Oxidationszahl

Die Oxidationszahl ist immer eine ganze Zahl, normalerweise in Römer geschrieben.

Die chemischen Elemente haben eine Oxidationszahl, die die Anzahl der Elektronen angibt, die das Element ins Spiel bringt, wenn es sich mit anderen verbindet, um eine bestimmte Verbindung zu bilden.

Diese Zahl ist immer eine Ganzzahl, die normalerweise in Römerform geschrieben wird, und wird positiv oder negativ dargestellt, je nachdem, ob das betreffende Element während der Reaktion Elektronen verliert oder gewinnt.

Zum Beispiel: Ein Element mit der Oxidationszahl + I neigt dazu, ein Elektron zu verlieren, wenn es mit anderen reagiert, während eines mit der Zahl -I dazu neigt, ein Elektron zu gewinnen, wenn es mit anderen reagiert, um eine Verbindung zu bilden. Diese Oxidationszahlen können so hoch sein wie die am Prozess beteiligten Elektronen, und sie hängen in einigen Fällen davon ab, mit welchen Elementen sie reagieren.

  1. Oxidation und Reduktion

Oxidation und Reduktion sind, wie gesagt, inverse und komplementäre Prozesse, die immer gleichzeitig ablaufen. Zum einen gehen Elektronen verloren und zum anderen werden sie gewonnen, wodurch die elektrischen Ladungen der Elemente verändert werden.

Diese Reaktionen werden häufig in industriellen und metallurgischen Prozessen eingesetzt, um beispielsweise Mineralien zu reduzieren, indem reine Metallelemente wie Eisen oder Aluminium erhalten werden. oder bei der Verbrennung organischer Stoffe, wie in Kraftwerken oder auch in Strahltriebwerken.

Interessante Artikel

Theologie

Theologie

Wir erklären Ihnen, was Theologie ist und in welchen Bereichen diese Wissenschaft studiert. Darüber hinaus große Theologen und theologische Dokumente. Die Bedeutung der Theologie könnte sich weitgehend auf das Studium Gottes beziehen. Was ist Theologie? Theologie ist das Studium oder die Argumentation Gottes . Es

Strom

Strom

Wir erklären Ihnen, was elektrischer Strom ist und wozu er dient. Darüber hinaus, wie es produziert wird, Arten von elektrischer Energie und Beispiele. Die Einbringung elektrischer Energie in die Städte war eine Revolution. Was ist elektrische Energie? Elektrizität oder Elektrizität ist der Energiestrom, der aus der Differenz des elektrischen Potentials zwischen zwei bestimmten Punkten entsteht , wenn sie von einem elektrischen Sender kontaktiert werden. Zit

Kommunikationskanal

Kommunikationskanal

Wir erklären, was sie sind und was die Kommunikationskanäle sind. Außerdem, wie sie klassifiziert sind, wofür sie dienen und wann sie effizient sind. Der Kommunikationskanal kann so einfach wie Papier sein. Was sind die Kommunikationskanäle? Ein Kommunikationskanal ist das physikalische Medium, über das eine Kommunikationshandlung durchgeführt wird , dh es dient zum Informationsaustausch zwischen einem Sender und einem oder mehreren Empfängern . Das Vo

Politologe

Politologe

Wir erklären Ihnen, was ein Politikwissenschaftler ist, auf welche Fachgebiete er sich spezialisiert hat und auf welche berühmten Politikwissenschaftler. Ein Politikwissenschaftler kennt die Dynamik der Macht in der menschlichen Gesellschaft. Was ist ein Politikwissenschaftler? Ein Politikwissenschaftler wird Politikwissenschaftler genannt, für den er Politikwissenschaft studiert hat: eine Disziplin, die sich der Gestaltung und Durchführung von Politikwissenschaft widmet die verschiedenen Organisationssysteme der Gesellschaften. So

Norm

Norm

Wir erklären, was die Regeln sind und in welchen Bereichen wir sie finden können. Soziale, strafrechtliche, rechtliche, redaktionelle und andere Normen. Soziale Normen sind Verhaltensregeln in einer Gesellschaft. Was ist eine Norm? Die Regeln sind Regeln, die zum Zweck der Verhaltensregulierung aufgestellt werden und somit versuchen, eine Ordnung aufrechtzuerhalten .

Geschlecht

Geschlecht

Wir erklären, was das Genre ist und worauf sich dieses Konzept in verschiedenen Disziplinen bezieht. Darüber hinaus, was sind die literarischen Gattungen. Es gibt drei Hauptgenres, in die literarische Werke eingeordnet werden. Was ist Geschlecht? Das Genre bezieht sich auf eine Klassifizierung von Personen oder Dingen, in der sie nach ihren besonderen Merkmalen oder Eigenschaften, die sie charakterisieren, sortiert werden können. D