• Wednesday December 8,2021

Produzierende Organisationen

Wir erklären Ihnen, was die produzierenden Organismen sind, ihre Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus verbrauchen und zerlegen die Organismen.

Die produzierenden Organismen synthetisieren ihre eigene Nahrung und die anderer Lebewesen.
  1. Erzeugerorganisationen

Produzierende Organismen, auch Autotrophen genannt (vom griechischen auto, was „für sich selbst“ bedeutet, und Tropen, was „nicht für sich selbst“ bedeutet), sind Wesen, die produzieren Ihre eigene Nahrung besteht aus anorganischen Substanzen wie Licht, Wasser und Kohlendioxid, so dass sie keine anderen Lebewesen benötigen, um sich selbst zu ernähren.

Die produzierenden Organismen halten den Planeten im Gleichgewicht, da sie die Hauptnahrungsquelle sind und den primären Verbrauchern alle Nährstoffe liefern, Sauerstoff erzeugen und zahlreiche Gase liefern, aus denen die Atmosphäre besteht.

Es kann Ihnen dienen: einzellige Organismen, mehrzellige Organismen

  1. Beispiele für produzierende Organismen

Es gibt auch Wasser produzierende Organismen wie Algen.

Einige Beispiele für produzierende Organismen sind:

  • Die farbigen Bakterien.
  • Gras
  • Die Trauerweide.
  • Der Olivenbaum
  • Die Büsche
  • Die Algen-Coleochaete.
  • Spirulina
  • Einige Mikroorganismen
  1. Arten von Erzeugerorganismen

Photosyntheseproduzenten nutzen die Solarenergie.

Die produzierenden Organismen werden nach der von ihnen verbrauchten Energiequelle in zwei Arten eingeteilt:

  • Photosynthese Sie sind die Organismen, die die Umwandlung von anorganischem Material in organisches Material durch einen Prozess der Synthese der vom Sonnenlicht bereitgestellten Energie bewirken. Diesen Vorgang nennt man Photosynthese. Zum Beispiel Pflanzen mit Chlorophyll wie Spargel, Petersilie.
  • Chemosynthetics Sie sind die Organismen, die Energie aus der Oxidation anorganischer Verbindungen wie Eisen, Wasserstoff, Schwefel und Stickstoff gewinnen. Beispielsweise wandeln Stickstoffbakterien, die mit Ammoniak in Kontakt kommen, es in Nitrate um, die von Pflanzen verwendet werden können.

Die produzierenden Organismen sind das ursprüngliche Glied in der Nahrungskette, die sich aus drei Gruppen von Organismen zusammensetzt:

  • Die Produzenten
  • Verbraucher
  • Die Zersetzer
  1. Verbraucherorganisationen

Primäre Verbraucherorganismen ernähren sich von produzierenden Organismen.

Die verzehrenden Organismen, auch Heterotrophe genannt (vom griechischen Hetero „ verschieden“ und Trophos „ernährungsphysiologisch“), ernähren sich von organischer Substanz . das heißt von anderen Lebewesen, Pflanzen und / oder Tieren. Innerhalb der Lebensmittelkette sind Verbraucherorganisationen unterteilt in:

  • Hauptverbraucher Es handelt sich um pflanzenfressende Tiere, die sich von verschiedenen Pflanzenteilen wie Blättern, Stängeln, Wurzeln, Samen oder von der Pflanze produzierten Substanzen ernähren. Einige Beispiele für Primärkonsumenten sind die Ziege, die Kuh, die Grille, das Schaf, die Fledermaus, der Kolibri und der Gorilla.
  • Sekundärverbraucher Es handelt sich um fleischfressende Tiere, die in verschiedene Arten eingeteilt sind, wie Raubtiere (die andere Tiere jagen), Parasiten (die sich von anderen ernähren, sie aber nicht töten) und Kutschen (die sich ernähren) von Überresten anderer Tiere). Ein Beispiel für Sekundärkonsumenten sind der Löwe, der Hai, der Wolf, der Eisbär und die Delfine.
  • Tertiäre Verbraucher Auch als Allesfresser bezeichnet, sind sie Tiere, die sich von sekundären und primären Konsumenten ernähren. Zum Beispiel die Piranha, die Ratte, der Igel, der Mensch, der Hund, der Seehund, der Panda, der Waschbär, die Hyäne und das Wildschwein.

More in: Verbraucherorganisationen

  1. Organismen zersetzen

Pilze zersetzen Organismen, die die Energie von organischen Abfällen nutzen.

Zersetzende Organismen sind solche, die die Energie des Zersetzens organischer Materie, dh der Überreste von Pflanzen und Tieren, nutzen. Diese Organismen wandeln die Reste in anorganische Energie um, die dann von den produzierenden Organismen verwendet wird. Einige Beispiele für abbauende Organismen sind:

  • Insekten Zum Beispiel: die Aranea, acari yd ptera.
  • Bakterien Zum Beispiel: Azotobacter und Pseudomon.
  • Pilze Zum Beispiel: Shiitake und Wasser Schimmel.

More in: Organismen zersetzen


Interessante Artikel

Licht

Licht

Wir erklären alles über Licht, die Geschichte seines Studiums, wie es sich ausbreitet und andere Eigenschaften. Darüber hinaus natürliches und künstliches Licht. Licht ist eine Form von Strahlung, die für das menschliche Auge sichtbar ist. Was ist licht Was wir Licht nennen, ist der Teil des elektromagnetischen Spektrums, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann . Abge

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Hedonismus

Hedonismus

Wir erklären Ihnen, was Hedonismus ist und woher diese philosophische Lehre stammt. Außerdem, woraus die hedonistischen Schulen bestanden. Die Hedonisten kommen zu dem Schluss, dass das Vergnügen danach strebt, seine eigene Sensation zu erreichen. Was ist Hedonismus? Der Hedonismus wird als ein Zweig oder eine Lehre innerhalb der Philosophie betrachtet, deren Anhänger als einziges Ziel des Lebens das Erreichen eines absoluten und wahren Vergnügens anstreben . Es

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

Elastizität in der Physik

Elastizität in der Physik

Wir erklären, was die Elastizität in der Physik ist und wie die Formel dieser Eigenschaft lautet. Darüber hinaus Beispiele und was sind die elastischen Materialien. Durch die Elastizität kann ein Material deformiert werden, um in seine ursprüngliche Form zurückzukehren. Was ist die Elastizität in der Physik? Wenn