• Sunday February 28,2021

Fettleibigkeit

Wir erklären, was Fettleibigkeit ist, welche Arten es gibt und welche Symptome diese Krankheit hat. Darüber hinaus sind seine Ursachen, Folgen und Behandlung.

Übergewicht ist die übermäßige Ansammlung von Fettgewebe im Körper.
  1. Was ist Fettleibigkeit?

Fettleibigkeit ist eine chronische Krankheit, die mehrere Ursachen haben kann und aus einer übermäßigen Ansammlung von Fettgewebe im Körper besteht. Es wird oft als extremer und gefährlicher Grad an Übergewicht angesehen, der die normalen Grenzen der Energiespeicherung bei weitem überschreitet, indem er Lipide ausscheidet, und das ordnungsgemäße Funktionieren des Organismus gefährdet. .

Fettleibigkeitsprobleme gehen weit über das physische Erscheinungsbild hinaus, da das Volumen der Körpermasse so groß ist, dass der Körper viel mehr Arbeit benötigt, um sich zu bewegen oder zu bewegen gleichmäßige Funktion, denn die Muskulatur muss sich enorm anstrengen (auch das Herz) und konstant.

Darüber hinaus ist Fettleibigkeit ein Teil des metabolischen Syndroms, dessen Folgen und daraus abgeleitete Krankheiten es zur fünften Todesursache für Menschen auf der Welt gemacht haben . Jedes Jahr sterben weltweit 2, 8 Millionen Erwachsene an den Folgen von Fettleibigkeit.

Obwohl eine individuelle Erkrankung medizinisch betrachtet wird, wurden bestimmte mögliche Erbmuster bei Fettleibigkeit festgestellt und werden gegenwärtig in zahlreichen Fällen als ein Problem der öffentlichen Gesundheit angesehen Länder des Westens, insbesondere in Bezug auf Minderjährige.

Der Kampf gegen Fettleibigkeit ist komplex und es fehlen schnelle Lösungen, viel weniger in Ländern, deren durchschnittliche Ernährung den Konsum von Lipiden und Kohlenhydraten missbraucht, insbesondere solchen, die aus Zucker stammen. bearbeitetes Auto.

Siehe auch: Unterernährung.

  1. Arten von Fettleibigkeit

Exogene Fettleibigkeit ist das Produkt einer schlechten oder ungeordneten Ernährung.

Normalerweise werden zwei Arten von Fettleibigkeit nach ihrer Herkunft unterschieden:

  • Exogene Fettleibigkeit Das, was das Produkt einer schlechten oder ungeordneten Ernährung ist, kombiniert mit einer schlechten körperlichen Aktivität, die das Verbrennen von überschüssigen Kalorien ermöglicht.
  • Endogene Fettleibigkeit Das, was auf Stoffwechselstörungen genetischen Ursprungs wie hormonelle oder Pankreas-Defizite zurückzuführen ist, wiederum auf andere Arten von Krankheiten.
  1. Symptome von Fettleibigkeit

Die Weltgesundheitsorganisation hat bestimmte Grenzwerte festgelegt, ab wann einfache Fettleibigkeit oder krankhafte Fettleibigkeit auftritt. Hierfür wird der Body Mass Index (BMI) verwendet, der das quadratische Verhältnis zwischen dem Gewicht und der Größe eines erwachsenen Menschen darstellt.

Wenn dieser Index 30 kg / m² oder mehr beträgt oder wenn der Bauchumfang (in dem sich normalerweise das überschüssige Lipid ablagert) bei Männern 102 cm und bei Frauen 88 cm überschreitet, liegt ein Fall von Fettleibigkeit vor.

  1. Ursachen für Übergewicht

Fettleibigkeit reagiert im Allgemeinen auf metabolische Ursachen wie hormonelle Defizite (insbesondere in der Schilddrüse und in den Gonaden), die das Verbrennen von Fetten für mehr Bewegung und Ernährung verhindern, oder auf Insulinmängel, die mit dem Zuckerstoffwechsel zusammenhängen .

Während eine unordentliche Diät, die reich an Lipiden und Zuckern ist, eine Person fett machen kann, selbst wenn sie als übergewichtig eingestuft wird, ist es höchstwahrscheinlich, dass Fettleibigkeit nicht durch Essstörungen sowie genetische Faktoren verursacht wird. Viele übergewichtige Menschen trainieren regelmäßig und kontrollieren ihre Ernährung zwanghaft, ohne dabei ihr Fett umzukehren oder zu "heilen".

  1. Folgen von Übergewicht

Fettleibigkeit kann Probleme mit dem Selbstbild verursachen.

Fettleibigkeit hat eine Reihe negativer Folgen für die physische und psychische Gesundheit, wie zum Beispiel:

  • Prä-Diabetes Fettleibigkeit führt meist zu einer unkontrollierten Glykämie und einem unkontrollierten Kohlenhydratstoffwechsel, der normalerweise zu Diabetes mellitus degeneriert und die Gesundheit ernsthaft gefährdet.
  • Herz-Kreislauf- Risiken . Ein durch das Gewicht des Fettes geschwächtes Herz gegen sehr dichtes Blut (reich an Cholesterin), das zu übermäßiger Arbeit gezwungen wird, ist eine tödliche Kombination, die zu Herzinfarkten, ischämischen Problemen (Schlaganfall, Arteriosklerose) und anderen Herzerkrankungen führt.
  • Probleme mit dem Selbstbild Übergewichtige Patienten haben häufig Probleme mit der Sozialisierung oder der Selbstakzeptanz aufgrund des brutalen Drucks, den unsere Gesellschaften auf das Körperliche und den Kanon der Schönheit ausüben, was häufig zu zwanghaftem Essverhalten führt und zur Verschlechterung des Bildes beiträgt.
  • Andere abgeleitete Probleme . Übergewichtige Menschen leiden häufig an Schlafapnoe, Arthrose, Neigung zu bestimmten Krebsarten sowie an Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen.
  1. Adipositas-Behandlung

Die Behandlung von Fettleibigkeit erfordert zunächst die Ermittlung ihrer Ursachen. Es gibt kein einfaches Verfahren, um dem entgegenzuwirken, und die Dosierung von Medikamenten, die das hormonelle oder metabolische Ungleichgewicht beseitigen, sowie signifikante Änderungen des Lebensstils, wie z. B. eine kontrollierte Ernährung, sollten im Allgemeinen kombiniert werden. und regelmäßige Bewegung.

Es sollte klar sein, dass Fettleibigkeit normalerweise nicht durch weniger Essen oder durch wundersame Diäten behoben werden kann, die auch einen bereits geschwächten Organismus irreparabel schädigen können.

Interessante Artikel

Enthalpie

Enthalpie

Wir erklären Ihnen, was Enthalpie ist, welche Arten von Enthalpie sich aus ihren Transformationsprozessen und ihrem Unterschied zur Entropie ergeben. Der Einschluss ist die Wärmemenge, die unter konstanten Druckbedingungen ins Spiel kommt. Was ist die Enthalpie? Bei der Enthalpie wird speziell auf die Energiemenge Bezug genommen , die ein thermodynamisches System mit seiner Umgebung austauscht , also auf die Energiemenge Weil das System seine Umgebung aufnimmt oder abgibt.

Wifi

Wifi

Wir erklären, was Wifi ist und wofür diese Technologie gedacht ist. Darüber hinaus die Arten von Wifi, die existieren, wie es funktioniert und was ein Repeater ist. Das WiFi ermöglicht eine drahtlose Verbindung zwischen Computer und elektronischen Systemen. Was ist das Wifi? In der Informatik ist es als "Wi-Fi" (abgeleitet von der Marke Wi-Fi) für eine Telekommunikationstechnologie bekannt, die eine drahtlose Verbindung zwischen Computersystemen ermöglicht und Elektronik wie Computer, Videospielkonsolen, Fernseher, Handys, Spieler, Zeiger usw. Dies

Soziologie

Soziologie

Wir erklären, was Soziologie ist und welche Lernmethoden sie anwendet. Darüber hinaus, wie es klassifiziert ist und soziologische Theorien. Schwerpunkt der Soziologie ist das Studium der Analyse und Beschreibung des Lebens in der Gesellschaft. Was ist Soziologie? Der Begriff Soziologie stammt aus dem lateinischen soc us und lodge und bedeutet Individuum oder Partner bzw.

Fairness

Fairness

Wir erklären, was Gerechtigkeit ist und welche Werte sie fördert. Welche Arten von Eigenkapital gibt es und welche Bedeutung hat der Begriff. Gerechtigkeit fördert Gleichheit und Gerechtigkeit unter den Menschen. Was ist Eigenkapital? Das Wort Gerechtigkeit stammt aus dem Lateinischen . Dieser Begriff ist mit den Werten Gleichheit und Gerechtigkeit verbunden. G

Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltung

Wir erklären, was Finanzbuchhaltung ist, ihre Anforderungen und Ziele. Darüber hinaus ist was steuerliche und administrative Buchhaltung. Die Finanzbuchhaltung widmet sich den Finanztransaktionen eines Unternehmens. Was ist Finanzbuchhaltung? Ein speziell auf die Finanztransaktionen eines Unternehmens zugeschnittener Bereich der Rechnungslegung wird als "Finanzbuchhaltung" bezeichnet .

Outsourcing

Outsourcing

Wir erklären, was Outsourcing ist, welche Vor- und Nachteile dieser Geschäftsprozess hat. Dazu einige Beispiele und was ist Offshoring. Outsourcing ist ein Geschäftsprozess, der Aufgaben oder Dienstleistungen für andere Unternehmen ableitet. »Was ist das für ein Ausflug? Es wird als " Outsourcing " (englischer Neologismus: " out" , "out y source" , "fuente") oder als "Subcontracting" bezeichnet. terc