• Thursday October 21,2021

Natürliche Zahlen

Wir erklären, was natürliche Zahlen sind und einige ihrer Eigenschaften. Der maximale gemeinsame Teiler und das minimale gemeinsame Minimum.

Es gibt keine Gesamt- oder Endmenge natürlicher Zahlen, sie sind unendlich.
  1. Was sind natürliche Zahlen?

Natürliche Zahlen sind Zahlen, die in der Geschichte des Menschen zum ersten Mal dazu dienten, die Gegenstände nicht nur abzurechnen, sondern auch zu ordnen. Diese Zahlen beginnen bei Nummer 1. Es gibt keine Gesamt- oder Endmenge natürlicher Zahlen, sie sind unendlich.

Die natürlichen Zahlen sind: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 usw. Wie wir sehen können, akzeptieren diese Zahlen keine Brüche (Dezimalzahlen). Es sollte klargestellt werden, dass die Zahl Null manchmal als natürliche Zahl betrachtet wird, im Allgemeinen jedoch nicht.

Andererseits heißt es, dass natürliche Zahlen immer eine Nachfolgernummer haben. Und natürliche Zahlen unterscheiden nicht zwischen geraden und ungeraden Zahlen, sie verstehen alle. Sie akzeptieren keine Brüche oder negative Zahlen. Sie unterscheiden sich von ganzzahligen Zahlen, da die ganzen Zahlen auch negative Zahlen enthalten. Was den schriftlichen Ausdruck natürlicher Zahlen betrifft, so werden diese durch den Buchstaben N in Großbuchstaben dargestellt.

Natürliche Zahlen sind auch die primäre Basis, auf der alle mathematischen Operationen und Funktionen basieren, Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Auch trigonometrische Funktionen und Gleichungen. Kurz gesagt, sie sind die Grundelemente, ohne die Mathematik nicht möglich wäre, auch alle Wissenschaften, die diese Art der Berechnung verwenden, wie Geometrie, Ingenieurwesen Chemie, Physik, alle erfordern Mathematik und natürliche Zahlen.

Klassifikation natürlicher Zahlen.
  • Der größte gemeinsame Teiler. Es ist die größte natürliche Zahl, die die mathematische Fähigkeit besitzt, jede der gegebenen Zahlen zu teilen. Um herauszufinden, ob diese Zahl notwendig ist, zerlegen Sie zunächst die Zahl in Primzahlen, wählen Sie nur gemeinsame Faktoren mit geringerem Exponenten und berechnen Sie das Produkt der Faktoren.
  • Das am wenigsten verbreitete Vielfache. Es ist die kleinste natürliche Zahl jeder der in einer bestimmten Verteilung angegebenen Zahlen. Und seine Schritte, um es zu finden, sind die Tatsache, dass er die Zahl in Primzahlen zerlegt, Primfaktoren mit größerem Exponenten auswählt und dann das Produkt dieser Faktoren berechnet.

Hauptsächlich gibt es zwei grundlegende Verwendungszwecke: erstens die Beschreibung der Position eines bestimmten Elements innerhalb einer geordneten Sequenz und die Angabe der Größe einer endlichen Menge, die wiederum im Konzept der Kardinalzahl verallgemeinert wird ( Mengenlehre). Und zweitens ist die andere Verwendung von großer Bedeutung die der mathematischen Konstruktion ganzer Zahlen.

Die Reihenfolge der natürlichen Zahlen in einer gegebenen Operation ändert nichts am Ergebnis, dies ist die sogenannte "kommutative Eigenschaft" der natürlichen Zahlen.

Es kann Ihnen dienen: Ganzzahlen.

Interessante Artikel

Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation

Wir erklären, was visuelle Kommunikation ist und welche Elemente sie ausmachen. Außerdem, warum es so wichtig ist und einige Beispiele. Visuelle Kommunikation kann als Menschen verstanden werden, die verschiedene Sprachen sprechen. Was ist visuelle Kommunikation? Audiovisuelle Kommunikation bezieht sich auf das Senden und Empfangen einer Nachricht durch Bilder, Zeichen oder Symbole .

Treibhauseffekt

Treibhauseffekt

Wir erklären Ihnen den Treibhauseffekt und die Ursachen dieses Phänomens. Seine Folgen und sein Verhältnis zur globalen Erwärmung. Der Treibhauseffekt erhöht die Temperatur des Planeten und verhindert, dass Wärme entweicht. Was ist der Treibhauseffekt? Der Treibhauseffekt ist als atmosphärisches Phänomen bekannt, das auftritt, wenn die Wärmestrahlung (Wärme) der Erdoberfläche, die üblicherweise in Richtung der Erde emittiert wird Der Raum wird jedoch von den Treibhausgasen (THG), die aufgrund der Luftverschmutzung in der Atmosphäre vorhanden sind, zurückgehalten. Dies führt z

D  j    vu

D j vu

Wir erklären Ihnen, was ein D jj vu ist, was dieser Begriff bedeutet und welche Arten von D j vu eine Person erleben kann . Die Erfahrung von „j vu ist normalerweise kurz und nach einigen Augenblicken verwässert. »Was? J? Vu Es heißt "jvu" (aus dem Französischen übernommen und bedeutet "schon gesehen" oder "vorher gesehen"), um eine leichte Störung der Gedächtnis ( Paramnesia of Recognition ), das die Empfindung hervorruft , dass eine Situation schon einmal erlebt wurde . Der Begr

Faschismus

Faschismus

Wir erklären Ihnen, was Faschismus ist und was diese Ideologie auszeichnet. Darüber hinaus ist seine Expansion nach Deutschland mit dem Nationalsozialismus verbunden. Der Nationalsozialismus war ein diskriminierendes und gewalttätiges Regime mit extremem Rassismus. Was ist Faschismus? Der "Faschismus" war eine politische Bewegung oder / und Ideologie, die von Benito Mussolini zwischen 1918 und 1939 in Europa gefördert wurde . Da

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Produzierende Organisationen

Produzierende Organisationen

Wir erklären Ihnen, was die produzierenden Organismen sind, ihre Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus verbrauchen und zerlegen die Organismen. Die produzierenden Organismen synthetisieren ihre eigene Nahrung und die anderer Lebewesen. Erzeugerorganisationen Produzierende Organismen, auch Autotrophen genannt (vom griechischen auto, was „für sich selbst“ bedeutet, und Tropen, was „nicht für sich selbst“ bedeutet), sind Wesen, die produzieren Ihre eigene Nahrung besteht aus anorganischen Substanzen wie Licht, Wasser und Kohlendioxid, so dass sie keine anderen Lebewesen benötigen, um sich