• Friday February 26,2021

Neoliberalismus

Wir erklären Ihnen, was Neoliberalismus ist und wie sich der Wohlfahrtsstaat entwickelt. Darüber hinaus ist die neoliberale Expansion in der Welt.

Adam Smith stellte liberale wirtschaftliche Ideen auf.
  1. Was ist Neoliberalismus?

Der Neoliberalismus ist der Name, unter dem er ein wirtschaftliches Modell, aber auch ein politisches Modell bezeichnet, das einer Reihe von Autoren und Regierungen entspricht, die im 20. Jahrhundert liberale Ideen aufgegriffen und neu interpretiert haben. dort für das Jahrzehnt von 1970 und 1980 ab.

Die wesentlichen Ideen des ersten Liberalismus erschienen Ende des 18. Jahrhunderts unter anderem bei John Locke, David Hume und Adam Smith. Letztere postulierten liberale ökonomische Ideen, die in einer von den Naturgesetzen des Marktes befreiten Wirtschaft standen, ohne in irgendeiner Weise einzugreifen.

Die politische Facette des Liberalismus war der Hauptfrager der absoluten historischen Monarchien, die in den europäischen Ländern regierten und als erste den historisch unterdrückten Sektoren Freiheiten gewährten. Die Ankunft des politischen Liberalismus erfolgte in vielen Fällen durch Revolutionen, die es schafften, miserable Privilegien zu hinterlassen, die einige Klassen hatten, wie die Monarchie oder der Klerus.

Der liberale Kapitalismus konsolidierte sich auf der ganzen Welt, bis er in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts seine erste große Krise erlebte . Die so genannte Weltwirtschaftskrise hinterließ in mehreren Ländern der Welt schreckliche Folgen im sozialen Bereich, aber auch aus wirtschaftlicher Sicht : all diese liberalen Ideen kamen in Frage.

Siehe auch: Freihandel.

  1. Wohlfahrtsstaat

Der internationale Kapitalismus wurde vom Kommunismus ernsthaft bedroht.

Die Figur von Keynes wurde von größter Bedeutung, als er den Kapitalismus proklamierte, aber mit staatlicher Intervention, die antizyklisch handelte, damit die Wirtschaft ihre kritischen Auswirkungen nicht auf die Gesellschaft ausübt. Die keynesianische Politik wurde als "Wohlfahrtsstaat" bezeichnet, und die Lebensqualität der Menschen stieg dank staatlicher Intervention. Der Neoliberalismus nahm den Anspruch auf Nichteinmischung des Staates wieder auf, sah sich jedoch nicht länger einem absolutistischen monarchistischen Staat gegenüber, sondern diesem Wohltäterstaat.

Während des Kalten Krieges wurde der internationale Kapitalismus durch den Kommunismus der Sowjetunion ernsthaft bedroht . Dieser Streit äußerte sich in Form eines „Wettbewerbs“, bei dem die Lebensqualität der Menschen eine der Facetten war. Genau deshalb wurde in den kapitalistischen Ländern interventionistische Politik betrieben, da das Wohl des Einzelnen nicht dem Markt überlassen werden konnte.

Die Ölkrise, der der Wohlfahrtsstaat nicht effektiv begegnen konnte, aber hauptsächlich der Fall der UdSSR, führte zu einer Neuformulierung des Kapitalismus: Es war die Wende der neoliberalen Vorherrschaft.

  1. Die neoliberale Expansion in der Welt

Die Präsidentschaften von Ronald Reagan (USA) und Margaret Thatcher (Großbritannien) nahmen die Ideen wieder auf, die alle Übel, die ein Land möglicherweise hat, auf die Intervention der Staaten zurückführen. Sie übernahmen die Ideen der Chicago School (Milton Friedman) und der Freiburg School (Friedrich Hayek).

Sie wollten alle Rollen des Staates in der Wirtschaft, einschließlich der sozialpolitischen Instrumente, und die Ziele der Vollbeschäftigung beseitigen (neoliberale wirtschaftliche Ideen, die als neoklassische bezeichnet werden, berücksichtigen die Existenz einer natürlichen Arbeitslosenquote).

Folgende Richtlinien wurden für alle Länder empfohlen:

  • Reduzieren Sie die Geldausgabe durch den Staat, wobei die Tatsache, dass die Inflation nicht wächst, im Vordergrund steht.
  • Reduzieren Sie alle Steuern, mit den entsprechenden Abnahmen der staatlichen Aktionen mit diesem Geld.
  • Handels- und Investitionsliberalisierung sowie Beseitigung protektionistischer Hemmnisse.
  • Privatisierung staatlich kontrollierter Unternehmen.

Obwohl sie den gleichen Geist haben, sind diese Aktionen weit von diesem ersten Liberalismus entfernt, und die Konsequenzen, die sie hatten, waren ziemlich vorhersehbar. Der Neoliberalismus will die Entstehung von Monopolen und Großunternehmen nicht verhindern . Als die Staaten ihre Funktionen verloren, hörten die Entscheidungen, die sie früher getroffen hatten, nicht auf, sondern wurden von diesen Gruppen getroffen.

Über die Jahre verbreitete sich der Neoliberalismus auf der ganzen Welt und festigte sich - mit wenigen Ausnahmen - als einzigartiges Modell, das, wie die Pseudo-Eliminierung von Staaten proklamierte, fast ein einziges Land hervorbringen würde. Dies wurde als Globalisierung bezeichnet und erklärt, wie derzeit weltweit kulturelle Muster konsumiert werden, die aus einigen wenigen Ländern stammen, während die nationalen kulturellen Identitäten abnehmen.

Interessante Artikel

Management

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess. Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern. Was ist Management? Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen , die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Spezifische Eigenschaften der Materie

Spezifische Eigenschaften der Materie

Wir erklären Ihnen die spezifischen Eigenschaften der Materie und die Hauptmerkmale jeder Materie anhand nützlicher Beispiele. Die Eigenschaften der Materie erlauben es uns, sie zu klassifizieren und mehr über ihre Ursprünge herauszufinden. Was sind die spezifischen Eigenschaften von Materie? Die Materie, die wir kennen, hat zahlreiche Eigenschaften, die es uns ermöglichen, sie zu klassifizieren, zu ordnen und mehr über ihre Ursprünge herauszufinden . Einig

Mission und Vision

Mission und Vision

Wir erläutern die Mission und Vision eines Unternehmens anhand klarer Beispiele. Darüber hinaus, was sind die Unterschiede zwischen den beiden Konzepten. Mission und Vision eines Unternehmens müssen gemeinsam formuliert werden. Was ist Mission und Vision? Die Begriffe Mission und Vision beziehen sich im Allgemeinen auf die Festlegung von Zielen, die eine Person oder Gruppe möglicherweise zu erreichen versucht . Be

Bodenerosion

Bodenerosion

Wir erklären, was Bodenerosion ist, wie sie klassifiziert wird und was ihre Ursachen sind. Darüber hinaus die Folgen und wie man es vermeidet. Die Bodenerosion führt zu Veränderungen im langfristigen Aspekt des Landes. Was ist Bodenerosion? Unter Bodenerosion versteht man den Vorgang der Erosion der Erdoberfläche infolge der Auswirkungen von geologischen Einwirkungen (wie Wasser oder Tauwetter), klimatischen Einwirkungen (wie Regen oder starker Wind). ode

Semantik

Semantik

Wir erklären Ihnen, was die Semantik und die Komponenten sind, denen sie die Bedeutungen zuordnen. Darüber hinaus, was ist eine semantische Familie und Beispiele. Die Semantik untersucht die Bedeutung von Wörtern. Was ist die Semantik? Es handelt sich um einen semantischen Zweig der Linguistik , der sich dem Studium der Bedeutung widmet und seinen Namen vom griechischen Begriff „ s mant ik s hat ("Bedeutende Bedeutung") und bildet zusammen mit Phonetik, Grammatik und Morphosyntax einen der Hauptansätze für das organisierte Studium der verbalen Sprache. Die S

Erdökosystem

Erdökosystem

Wir erklären, was ein terrestrisches Ökosystem ist und welche Hauptmerkmale dieses Biom aufweist. Darüber hinaus, wie es klassifiziert ist und Beispiele. Terrestrische Ökosysteme finden auf festem Boden und in der Luft statt. Was ist ein terrestrisches Ökosystem? Man spricht von terrestrischen Ökosystemen, die auf festem Boden und in der Luft oder bei geografischen Unfällen (Berge usw.) stat