• Tuesday May 18,2021

Tod

Wir erklären Ihnen, was der Tod ist, was dieser Prozess in Abhängigkeit von den Religionen und den Bedeutungen dieses Begriffs in verschiedenen Bereichen bedeutet.

Das Wort Tod wurde schon immer von allen Menschen gefürchtet.
  1. Was ist der Tod?

Der Begriff Tod bedeutet das Ende des Lebens, dh wenn ein Organismus oder Lebewesen keine Lebenszeichen mehr hat.

Das Wort Tod wurde schon immer von allen Menschen gefürchtet, das hat seinen Sinn, für manche ist es das Ende der Existenz, für andere der Beginn des ewigen Lebens. Tod bedeutet das Ende eines lebenden Körpers, der von Geburt an erschaffen wurde . Nach verschiedenen Religionen bedeutet Tod:

  • Christentum: Sterben bedeutet für Christen die Trennung von Körper und Seele, das heißt, das Leben endet nicht, weil ein Körper nicht mehr dient, sondern am besten mit seiner Seele fortfährt Es wird für die guten und schlechten Taten beurteilt, die während des Lebens ausgeführt werden. Sobald dieser Prozess endet, geht die Seele in den Himmel oder in die Hölle. Für Christen ist der Tod der Weg vom irdischen Leben zu Gott selbst.
  • Muslimische Religion: In der muslimischen Religion bedeutet Tod dasselbe wie für Christen, ihre Seelen werden nach ihren Taten beurteilt. Der Unterschied ist, dass sie nicht glauben, dass sie zur Hölle gehen werden, weil ihr Prophet Muhammad in die Verurteilung eingreifen wird.
  • Hinduismus: Dann gibt es Hinduismus, diese Religion hat mehr als 700 Millionen Gläubige und Anhänger. Für sie bedeutet Tod nicht das Ende des irdischen Lebens und den Beginn des ewigen Lebens im Paradies oder in der Hölle, wie Christen oder Muslime. Wenn ein Mensch stirbt, beginnt er ein neues Leben mit Reinkarnation, das heißt, seine Seele wird in diese Welt zurückkehren und nicht notwendigerweise in einen anderen menschlichen Körper, sondern auch in Tiere. Was darüber entscheidet, was wiedergeboren werden soll, ist Karma mit dem Ergebnis Ihrer Handlungen.
  • Buddhismus: Für Buddhisten hat das Leben viel Leid, seine Ursache ist das Verlangen, daher muss es auf dem achtfachen Pfad bekämpft werden, dh Anstrengung, Leben, Verhalten, Gewissen, Bestrebungen, Konzentration und die Vision.

Der Tod in der Medizin bedeutet, dass eine Person aufhört zu existieren, weil ihre Funktionen und Vitalfunktionen beginnen, ungültig zu werden . In diesem Wissenschaftszweig spricht man auch vom sogenannten Hirntod, medizinisch gesprochen vom Hirntod, der dann eintritt, wenn das Gehirn stoppt vollständig und irreversibel funktionieren.

Aufgrund dieser Art von Gesundheitsproblemen und anderen entsteht der sogenannte "würdige Tod". Es ist ein Prozess, der das Leben eines Kranken beendet, um sein Leiden zu beenden . Diese Erklärung scheint für viele Menschen ausreichend zu sein, es gab jedoch immer Debatten von anderen, die bei solchen Entscheidungen nicht einverstanden sind. In einer großen Anzahl von Ländern ist dieses Verfahren völlig verboten, da es als Mord gilt.

Für religiöse Menschen sollte dies nicht erlaubt sein, da der Einzige, der entscheiden kann, wann es Zeit für unseren Tod ist, Gott ist. Er ist der Einzige, der weiß, warum Dinge passieren und ob eine Person diese Umstände durchmachen musste., es muss durch sie gehen, weil es der Plan des Herrn ist und respektiert werden muss. Kein Mensch kann über Leben oder Tod eines anderen entscheiden .

Siehe auch: Karma.

Interessante Artikel

Volkskunst

Volkskunst

Wir erklären, was Populärkunst ist und welche Arten von Populärkunst es gibt. Darüber hinaus ist seine Bedeutung, Eigenschaften und konkrete Beispiele. Volkskunst spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der nationalen Identität. Was ist Volkskunst? Es ist nicht einfach, populäre Kunst oder ihre entgegengesetzte Kategorie, die Kunst von Eliten oder Elitären, zu definieren. Diese

Literarische Bewegungen

Literarische Bewegungen

Wir erklären Ihnen, was literarische Bewegungen sind, wie sie klassifiziert sind, welche Hauptmerkmale sie haben und welche Beispiele sie haben. Die Schriftsteller Goethe und Schiller gehörten zur romantischen Literaturbewegung. Was sind literarische Bewegungen? Ebenso wie es künstlerische Bewegungen im Allgemeinen gibt, sind literarische Bewegungen die unterschiedlichen historischen und ästhetischen Tendenzen, aus denen sich die Geschichte der Literatur zusammensetzt . Da

Carpe Diem

Carpe Diem

Wir erklären, was Carpe Diem ist und woher dieser Satz stammt. Darüber hinaus, wie ist der Lebensstil auf dem Carpe Diem basiert. "Profitiere jeden Tag davon, vertraue morgen nicht." Was ist Carpe Diem? Der Ausdruck carpe diem stammt aus dem Lateinischen und wurde zuerst vom römischen Dichter Horace geschrieben . W

Zeit in der Physik

Zeit in der Physik

Wir erklären Ihnen, wie spät es seit der Physik und ihren Formeln ist. Zeit in klassischer Mechanik und relativistischer Mechanik. Zeit kann als die Dauer von Dingen angesehen werden, die Änderungen unterliegen. Wie spät ist es in der Physik? In der Physik wird Zeit als Größe bezeichnet, die dazu dient, die Dauer oder die Trennung eines oder mehrerer Ereignisse zu messen . Dadu

Mikroskop

Mikroskop

Wir erklären, was ein Mikroskop ist, wann und wer dieses Instrument erfunden hat. Die Teile, aus denen es besteht, und die Mikroskoptypen. Das Mikroskop ermöglicht die Analyse der Partikel. Was ist ein Mikroskop? Das Mikroskop ist ein Instrument, mit dem Sie Objekte beobachten können, die zu klein sind , um vom Menschen gesehen zu werden. D

Thermometer

Thermometer

Wir erklären, was ein Thermometer ist, wofür es gedacht ist und wer es erfunden hat. Darüber hinaus die Arten von Thermometern und wie sie funktionieren. Der Zweck eines Thermometers ist es, die Temperatur zu messen. Was ist ein Thermometer? Ein Instrument, mit dem die Temperatur über verschiedene Mechanismen und Skalen gemessen werden kann, wird als Thermometer bezeichnet. De