• Saturday October 16,2021

Deduktive Methode

Wir erklären, was die deduktive Methode ist und wie sie angewendet werden kann. Darüber hinaus Beispiele und was ist die induktive Methode.

Die deduktive Methode zieht logische Schlussfolgerungen aus einer Reihe von Prämissen.
  1. Was ist die deduktive Methode?

Wir sprechen über die deduktive Methode, um auf eine bestimmte Art des Denkens oder Denkens zu verweisen, die aus einer gegebenen Reihe von Prämissen oder Aussagen logische und gültige Schlussfolgerungen zieht . Mit anderen Worten, es ist eine Denkweise, die von den allgemeinsten (wie Gesetzen und Grundsätzen) bis zu den spezifischsten (konkreten Tatsachen) reicht.

Nach dieser Denkweise werden die Schlussfolgerungen einer Argumentation vorab in den eigenen Räumlichkeiten gegeben, so dass es nur einer Analyse oder Aufschlüsselung dieser bedarf, um die Schlussfolgerungen zu kennen Ergebnis. Zu diesem Zweck müssen die Prämissen als wahr angesehen werden, da ihre Gültigkeit davon abhängt, ob die Schlussfolgerungen wahr sind oder nicht.

Die deduktive Methode kann auf zwei Arten angewendet werden:

  • Direkt In diesem Fall basiert es auf einer einzelnen Prämisse, die nicht im Gegensatz zu anderen Prämissen steht.
  • Hinweis . In diesem Fall basiert es auf einigen Prämissen: Die erste enthält eine universelle Aussage und die zweite eine bestimmte; Die Schlussfolgerung ergibt sich aus dem Vergleich beider.

Es sollte daher beachtet werden, dass die Gültigkeit der Prämissen die der Schlussfolgerungen bestimmt : Es ist möglich, von fehlerhaften Prämissen auszugehen und fehlerhafte Schlussfolgerungen abzuleiten, ohne zu begründen, dass die Logik der Begründung falsch ist.

Andererseits führt diese Methode zu zwei weiteren komplexeren Methoden:

  • Axiomatisch-deduktive Methode . Eine Menge von Theoremen (Aussagen) wird aus einer Menge von Axiomen (Prämissen) extrahiert, die im Voraus unter Verwendung einer Reihe von logischen Überlegungen gegeben wurden.
  • Hypothetische Methode - deduktiv . Aus der Beobachtung eines Phänomens wird eine interpretative Hypothese gewagt und dann durch logisches deduktives Denken einem Vergleich unterzogen. Dies ist die Methode, die wissenschaftliche Erkenntnisse nutzt.

Siehe auch: Wissenschaftliche Methode.

  1. Beispiele für die deduktive Methode

Die Gültigkeit der Räumlichkeiten bestimmt die der Schlussfolgerungen.

Die meisten Syllogismen sind ein perfektes Beispiel für die deduktive Methode. Mal sehen, welche:

  • Prämisse 1. Alle Hunde sind tödlich.

Prämisse 2. Pluto ist ein Hund.

Fazit Pluto ist sterblich.

  • Prämisse 1. Keine Kuh kann fliegen.

Voraussetzung 2. Fliegende Tiere haben Flügel.

Fazit Kühe haben keine Flügel.

  • Prämisse 1. Männer haben einen Penis.

Prämisse 2. Frauen sind keine Männer.

Fazit Frauen haben keinen Penis.

  • Prämisse 1. Venezolaner sind Karibiker.

Prämisse 2. Maria ist Venezolanerin.

Fazit: Maria ist Karibikerin.

  • Prämisse 1. Die Planeten sind rund.

Prämisse 2. Die Erde ist ein Planet.

Fazit Die Erde ist rund.

  • Prämisse 1. Der Mörder war ein weißer Mann.

Prämisse 2. Die Magd ist eine chinesische Frau.

Fazit Das Mädchen ist nicht der Mörder.

  1. Was ist die induktive Methode?

Bei der induktiven Methode werden Informationen beobachtet, aufgezeichnet und kontrastiert.

Die induktive Methode ist das Gegenteil oder Gegenteil der deduktiven und marschiert daher vom Speziellsten zum Allgemeinsten. Das heißt, die Beobachtung, Aufzeichnung und der Kontrast von Informationen werden verwendet, um allgemeine Voraussetzungen zu schaffen, die sie unterstützen oder erklären können.

Das heißt, die induktive Methode basiert auf Verallgemeinerungen, die durch spezifische Beobachtungen gestützt werden, dh umgekehrt. Zum Beispiel:

Prämisse 1. Mein Vater ist gestorben.

Prämisse 2. Mein Vater war ein Mann.

Fazit Die Männer sterben.

Mehr in: Induktive Methode.

Interessante Artikel

Modus der kapitalistischen Produktion

Modus der kapitalistischen Produktion

Wir erklären Ihnen, was die kapitalistische Produktionsweise gemäß dem Marxismus ist, ihre Herkunft, ihre Vor- und Nachteile und andere Eigenschaften. Dem Marxismus zufolge basiert der Kapitalismus auf der Ausbeutung einer Klasse durch eine andere. Wie ist die kapitalistische Produktion? Nach der marxistischen Terminologie ist die kapitalistische Produktionsweise die der kapitalistischen Gesellschaften, die nach den bürgerlichen Revolutionen entstanden sind, die das feudale Modell des Mittelalters beendet haben. Na

Erdbeben

Erdbeben

Wir erklären, was Erdbeben sind und welche Arten von Erdbeben es gibt. Was sind ihre Ursachen und Folgen. Flutwellen Sie verursachen den Fall von Gebäuden, den Einsturz von Häusern und andere städtische Unfälle. Was ist ein Erdbeben? Man spricht von einem Erdbeben (Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben, Erdbeben). zu

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Wir erklären, was erneuerbare Energien sind, welche Bedeutung sie haben und welche Arten sie haben. Seine Vorteile und nicht erneuerbare Energie. Erneuerbare Energien können sich mit der Zeit erholen. Was sind erneuerbare Energien? Wenn wir über erneuerbare Energien „ nachhaltig“ sprechen, beziehen wir uns auf solche, die im Laufe der Zeit ohne Risiko (oder mit einem minimalen Risiko) nachhaltig genutzt werden können, dass sie erschöpft oder ausgelöscht sind. Sie bezi

Dschungel

Dschungel

Wir erklären Ihnen, was der Dschungel ist und wie er sich von den Wüsten unterscheidet. Tiere und Vegetation des Dschungels. Der Amazonas-Regenwald. Die "Cavas" sind die größten Zentren der Sauerstofferzeugung der Welt. Was ist der Dschungel? Wenn wir von `` Selva '', Dschungel oder tropischem Regenwald sprechen, beziehen wir uns grundsätzlich auf eine bioklimatische Landschaft, die sich durch häufigen Niederschlag, warmes Klima und Vegetation auszeichnet . Nich

Witz

Witz

Wir erklären, was ein Witz ist und welche Arten von Witzen es gibt. Darüber hinaus, warum sie Gnade verursachen und was sind ihre Stereotypen. Der Inhalt eines Witzes kann satanisch, ironisch, burlesk und sogar grausam sein. Was ist ein Witz? Wir nennen einen Witz, Chachas Carillo, eine Art Kurzgeschichte, meist mündlich, fiktiv und humorvoll , deren Verständnis zum Lachen bringt. Se

Farbtheorie

Farbtheorie

Wir erklären, was Farbtheorie ist, historische Beispiele und Farbeigenschaften. Darüber hinaus die RGB- und CMYK-Farbmodelle. Die Regeln der Farbtheorie erlauben es, die gewünschten Effekte zu erzielen. Was ist die Theorie der Farbe? Die Farbtheorie ist als eine Reihe von Grundregeln bekannt, die das Mischen von Farben regeln , um die gewünschten Effekte durch Kombinieren von Farben oder Pigmenten zu erzielen. Di