• Tuesday June 22,2021

MS-DOS

Wir erklären, was das MS-DOS ist und was die Geschichte dieses berühmten Betriebssystems war. Darüber hinaus eine Liste der grundlegenden MS-DOS-Befehle.

Das MS-DOS war in den 90er Jahren auf den meisten Computern vorinstalliert.
  1. Was ist MS-DOS?

MS-DOS steht für MicroSoft Disk Operating System (Disk Operating System von MicroSoft) und ist der Name eines der Betriebssysteme für Computersysteme Ethik basiert auf einer x86-Architektur und wurde von der amerikanischen Softwarefirma Microsoft entwickelt und war im Volksmund als `` DOS bekannt.

Dieses Betriebssystem wurde in den 90er Jahren auf den meisten Computern vorinstalliert und war die grundlegende Software für die menschliche Interaktion mit dem Computer. Dazu muss der Benutzer einige Befehle manuell über die Tastatur eingeben und sie aus einer möglichen Liste von Befehlen auswählen, die er kennen sollte. .

Es gab zwei Befehlsserien: "MS-DOS": intern und extern . Die ersten, auch Bewohner genannt, wurden zu Beginn des Betriebssystems des Computers automatisch aus einer Datei geladen, die im Namen von command.com gespeichert war. Dafür war es möglich, sie zu aktivieren, ohne den GOTT in der Einheit zu haben, von der aus sie ausgeführt werden.

Andererseits wurden die externen Befehle in bestimmten Dateien eines vorübergehenden Typs gespeichert, die jedoch verfügbar sein sollten, um die spezifischen Befehle aufrufen zu können. erwünscht

Siehe auch: Microsoft Word.

  1. MS-DOS-Verlauf

Das MS-DOS wurde als Schnittstelle für die IBM PC-Computer erstellt.

Das 1981 geborene MS-DOS wurde als Basisschnittstelle für IBM PC-Personalcomputer aus einer viel primitiveren Vorgängerversion, die als 86-DOS oder QDOS bekannt ist und zu Seattle gehört, entwickelt Computer Produkte. Die Version 1.0 von MS-DOS wurde 1982 zusammen mit der auf PC-Produkten vorinstallierten Version PC-DOS veröffentlicht.

Es wurde bis Mitte der neunziger Jahre massiv genutzt, als es durch Windows-Systeme ersetzt wurde. Obwohl diese auf DOS basierten, boten sie dem Benutzer eine viel schönere grafische Oberfläche als die trockenen DOS-Befehle. Heute ist ein Großteil seiner Struktur in grundlegenden und wesentlichen Prozessen einiger Microsoft Windows-Systeme erhalten.

  1. Liste der grundlegenden MS-DOS-Befehle

Es gab zwei Reihen von Befehlen, interne und externe.


CD .. - Gehen Sie einen Schritt in der Hierarchie der überprüften Verzeichnisse oder Ordner nach unten.

CD oder CHDIR - Ermöglicht es Ihnen, das aktuelle Verzeichnis in ein anderes bestimmtes zu ändern.

CLS - Löscht alle auf dem Bildschirm angezeigten Informationen und kehrt zur Eingabeaufforderung zurück .

KOPIEREN - Kopiert eine bestimmte Datei in ein anderes bestimmtes Verzeichnis.

DIR - Zeigen Sie den Inhalt des aktuellen Verzeichnisses auf dem Bildschirm an. Sie können die Anzeige durch zusätzliche Parameter steuern: / w, / p usw.

DEL - Löscht eine bestimmte Datei.

FOR - Geben Sie einen bereits verwendeten Befehl erneut ein.

MD oder MKDIR - Erstellt ein angegebenes Verzeichnis innerhalb des aktuellen.

MEM - Zeigt die Menge des verfügbaren und verwendeten RAM im System auf dem Bildschirm an.

REN oder RENAME - Ändern Sie den Namen einer Datei in eine andere, die dem System angezeigt wird.

APPEND - Geben Sie den Pfad einer Datendatei oder Datei an.

BACKUP - Sichern Sie die angegebenen Dateien auf der Festplatte auf einem Wechseldatenträger (Diskette, CD usw.).

CHKDSK - Führt eine Festplattenprüfung durch und korrigiert die gefundenen Fehler.

DELTREE - Löscht ein gesamtes Verzeichnis mit den darin enthaltenen Unterverzeichnissen und Dateien.

DYSKCOPY - Erstellen Sie mit einer leeren Diskette eine identische Kopie.

FORMAT - Löscht den gesamten Inhalt eines physischen Laufwerks (einer Diskette oder einer Festplatte) und erstellt die grundlegende Dateistruktur neu, die verwendet werden muss.

DRUCKEN - Senden Sie dem Drucker eine aktuelle Datei.

LABEL - Wird auf dem Bildschirm angezeigt und ermöglicht Ihnen, die einem bestimmten Laufwerk zugewiesene Bezeichnung zu ändern.

MOVE - Ändern Sie den Speicherort einer bestimmten Datei oder eines bestimmten Verzeichnisses oder benennen Sie dessen Unterverzeichnisse um.

KEYB - Ändern Sie die der Computertastatur zugewiesene Sprache.


Interessante Artikel

Swag

Swag

Wir erklären, was Beute ist, die Haupttheorien ihrer Entstehung, ihre unterschiedlichen Bedeutungen und einige Beispiele für diesen Begriff. Der Begriff Swag wurde um 2012 dank des Internets und der sozialen Netzwerke populär. Was ist Beute ? Der Begriff Swag stammt aus dem Englischen und insbesondere aus dem amerikanischen Slang, der mit Rap, Hip-Hop und afroamerikanischer Musik verbunden ist . D

Erosion

Erosion

Wir erklären, was Erosion ist und woraus dieser physikalische Prozess besteht. Darüber hinaus, wie die Erosion durchgeführt wird und die Erosion Wasser ist. Durch die Erosion werden unter anderem Erde und Steine ​​abgetragen. Was ist Erosion? Man spricht von Abnutzungserscheinungen, bei denen verschiedene physikalische Prozesse der Erdoberfläche auf Böden, Gesteine ​​und Materialien einwirken, die im Laufe der Zeit Widerstand leisten können. Die wichtigs

Eigentumsrecht

Eigentumsrecht

Wir erklären Ihnen, was das Eigentumsrecht ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus Beispiele für die Anwendung dieses Rechts. Dieses Recht kann in Fällen wie dem Kauf oder Verkauf eines Hauses überprüft werden. Was ist das Eigentumsrecht? Das Eigentums- oder Eigentumsrecht ist die unmittelbare und unmittelbare Rechtsfähigkeit einer Person in Bezug auf einen bestimmten Gegenstand oder ein bestimmtes Eigentum, die es ihr ermöglicht, innerhalb des gesetzlich festgelegten Rahmens frei darüber zu verfügen. Mit ande

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was emotionale Intelligenz ist und wie dieses Konzept entsteht. Darüber hinaus, was sind die Vorteile der emotionalen Intelligenz. Das Konzept wird 1983 vom Psychologen Howard Gardner vorgestellt. Was ist emotionale Intelligenz? Emotionale Intelligenz bezieht sich auf die psychologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die das Fühlen, Verstehen, Steuern und Verändern der eigenen und fremden Emotionen beinhalten . Ein

Paradigma

Paradigma

Wir erklären, was ein Paradigma ist und welche unterschiedlichen Prozesse befolgt werden müssen. Darüber hinaus ist seine Definition in der Linguistik und den Sozialwissenschaften. In der Linguistik ist ein Paradigma eine Reihe von sehr unterschiedlichen Wörtern und im Kontext. Was ist ein Paradigma? Da

Hypertext

Hypertext

Wir erklären Ihnen, was Hypertext in der Informatik ist und welche Bedeutung er im Internet hat. Eigenschaften und Verwendung von Hypertext. Hypertext funktioniert ähnlich wie menschliches Denken. Was ist ein Hypertext? Der Hypertext in der Informatik ist ein Werkzeug zum Erzeugen, Verknüpfen und Verteilen von Informationen aus verschiedenen Quellen, das auf einer nicht-sequentiellen, aber assoziativen, dh nicht-linearen Struktur beruht, direkt, aber führt von einer Sache zur anderen, sehr im Sinne des menschlichen Denkens. Di