• Sunday April 18,2021

Asiatischer Produktionsmodus

Wir erklären Ihnen, wie die asiatische Produktionsweise dem Marxismus und der Debatte um dieses Konzept entspricht.

Im asiatischen Produktionsmodus spielt die Wasserkontrolle eine zentrale Rolle für die Wirtschaft.
  1. Wie wird in Asien produziert?

Die asiatische Produktionsweise ist nach den Postulaten des Marxismus ein Versuch, das Konzept der Produktionsweisen anzuwenden, mit dem Karl Marx die Wirtschaftsgeschichte studierte und analysierte vom Westen bis zu nicht-westlichen Gesellschaften, die unterschiedliche revolutionäre Entwicklungen hatten.

Es ist ein Konzept, über das noch viel diskutiert wird, da es in Marx 'Werk nicht ausdrücklich erwähnt wird. Viele marxistische Theoretiker schlagen dies jedoch für jene Gesellschaften vor, die von den Westmächten in Zeiten der Kolonialherrschaft regiert wurden.

Marx 'theoretischer Begleiter Friedrich Engels bezog sich hingegen auf die asiatische Produktionsweise. Für viele zeitgenössische Gelehrte war dies jedoch ähnlich wie im feudalen Europa . Trotzdem gab es in der Wirtschaftsgeschichte östlicher Gesellschaften wie Indien, auf die Marx oft Bezug nahm, keine Sklaverei im Westen.

Es wurde ausgezeichnet, weil der Staat eine vorherrschende Rolle bei der Kontrolle der Bewässerungskanäle spielte, die für die landwirtschaftliche Arbeit unerlässlich sind. Darüber hinaus kontrollierte der Staat das Land, die politische und militärische Macht.

Letzteres wäre entscheidend für die Formulierung des Konzepts der asiatischen Produktionsweise, insbesondere um auf den vorherrschenden Despotismus in den sogenannten „ hydraulischen Gesellschaftenhinzuweisen, bei denen die Wasserwirtschaft der vorherrschende Faktor bei der Organisation der Produktion war, in der Regel unter staatlicher Kontrolle.

Es kann Ihnen dienen: Produktionsfaktoren, Produktionsmittel

  1. Debatte über die asiatische Produktionsweise

Marxismuswissenschaftler haben keine Einigung darüber erzielt, ob es eine asiatische Produktionsweise gab oder nicht . Die Meinung hängt oft von der historischen Periode ab. Für viele Denker ist das Modell der ausgestorbenen Sowjetunion ein Beispiel . Seine Starrheit und sein von Stalin auferlegter Autoritarismus ähneln stark den autoritären Regierungen Asiens.

Für andere ist es nur eine mögliche Interpretation der Wirtschaftsgeschichte Chinas und Indiens . Eine andere Alternative besteht darin, es als eine Art der Steuerproduktion zu verstehen: ein Modell, in dem eine „Staatsklasse“ geschaffen wird, die ausschließlich den Mehrwert der Bauern regelt, ohne jedoch das ausschließliche Eigentum an dem Land zu besitzen.

  1. Andere Produktionsweisen

So wie wir über die asiatische Produktionsweise sprechen, gibt es auch:

  • Art der sozialistischen Produktion . Als Alternative zum Kapitalismus von Marx vorgeschlagen, überlässt es der Arbeiterklasse die Kontrolle über die Produktionsmittel, um zu verhindern, dass sie von der Bourgeoisie ausgebeutet werden. So geht der Staat von der Abschaffung des Privateigentums und des Kapitals aus, um dem Einzelnen kollektive Interessen vorzuschreiben, als einen Schritt in Richtung einer Gesellschaft ohne Klassen, aber mit einer derart reichlichen Produktion, dass Güter nach Bedarf und nicht nach Verdienst verteilt werden. .
  • Modus der kapitalistischen Produktion . Das Modell der Bourgeoisie, das nach dem Fall des Feudalismus und der Aristokratie auferlegt wurde und in dem die Eigentümer des Kapitals die Produktionsmittel kontrollieren. Die Arbeiterklasse bietet ihnen ihre Arbeitskräfte an, aber sie werden im Austausch für ein Gehalt ausgebeutet, mit dem sie die Waren und Dienstleistungen konsumieren können, die sie benötigen.
  • Slave-Produktionsmodus . Typisch für die klassischen Gesellschaften der Antike, wie die griechischen oder römischen, setzten ihre Produktion von landwirtschaftlichen Gütern auf der Grundlage einer Sklavenklasse fort, die einem besonderen rechtlichen und sozialen Status unterworfen war, manchmal unmenschlich, was sie dazu brachte, sich im Besitz eines Meisters zu befinden privat oder staatlich. Diese Sklaven hatten keine politische Beteiligung, kein Eigentum und erhielten auch keine Belohnung für ihre Arbeit.

Weiter mit: Produktionsmodi


Interessante Artikel

Verpflichtung

Verpflichtung

Wir erklären, was Engagement ist und was es bedeutet, wenn sich eine Person zu etwas verpflichtet. Arbeits- und Liebesverpflichtungen. In einigen Berufen ist es wichtig, eine engagierte Person zu sein. Was ist Engagement? Die Verpflichtung bezieht sich auf eine Art von Verpflichtung oder Vereinbarung, die ein Mensch mit anderen vor einer Tatsache oder Situation hat.

Fußball

Fußball

Wir erklären, was Fußball ist und was die Hauptregeln dieses Spiels sind. Außerdem, wie das Spielfeld und der Raumfußball sein sollen. Im Fußball gewinnt die Mannschaft, die in 90 Minuten die meisten Tore erzielt. Was ist Fußball? Der Fußball wird zunächst als ein Spiel definiert , das zwei Gegner und einen Schiedsrichter mit der Fähigkeit umfasst, unparteiische Gerechtigkeit zu erzwingen. Jeder G

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Straflosigkeit

Straflosigkeit

Wir erklären Ihnen, was Straflosigkeit ist und einige Beispiele für diesen juristischen Begriff. Darüber hinaus, was ist Immunität und Zurechenbarkeit. Straflosigkeit ist der daraus resultierende Umstand, dass man keine Strafe erhält oder nicht beurteilt wird. Was ist Straflosigkeit? Straflosigkeit ist die Unmöglichkeit, sanktioniert zu werden . Es i

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Wir erklären, was erneuerbare Energien sind, welche Bedeutung sie haben und welche Arten sie haben. Seine Vorteile und nicht erneuerbare Energie. Erneuerbare Energien können sich mit der Zeit erholen. Was sind erneuerbare Energien? Wenn wir über erneuerbare Energien „ nachhaltig“ sprechen, beziehen wir uns auf solche, die im Laufe der Zeit ohne Risiko (oder mit einem minimalen Risiko) nachhaltig genutzt werden können, dass sie erschöpft oder ausgelöscht sind. Sie bezi

Nickel

Nickel

Wir erklären, was Nickel ist, wie es entdeckt wurde, wie es erhalten wird, verwendet wird und andere Eigenschaften. Darüber hinaus Allergie gegen Nickel. Nickel ist ein metallisches Element der Ordnungszahl 28. Was ist nickel Nickel ist ein chemisch-chemisches Element , das sich in Gruppe 10 des Periodensystems der Elemente befindet und durch das Symbol Ni dargestellt wird .