• Thursday May 26,2022

Metaphysik

Wir erklären Ihnen, was Metaphysik ist und woraus dieser Zweig der Philosophie besteht. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und einige Wissenschaftler dieses Bereichs.

Die Metaphysik untersucht die Natur, die Realität und ihre Gesetze und Komponenten.
  1. Was ist Metaphysik?

Wenn man über Metaphysik spricht, wird ein Zweig der Philosophie geschaffen, der sich mit dem Studium der Natur, der Realität und ihrer grundlegenden Gesetze und Komponenten befasst . Dies impliziert nicht nur die Beobachtung der Realität, sondern auch die (Neu-) Formulierung bestimmter Schlüsselkonzepte, um über unsere Art, in der Welt zu sein, nachzudenken, wie man ist, Existenz, Realität, Objekt, Subjekt, Zeit, ebener Raum .

In der Antike, woher es kam, galt die Metaphysik als die erste der Philosophien, so etwas wie die Mutter der Wissenschaft: die philosophische natürlich . Zu dieser Zeit gab es keine wissenschaftliche Methode, und die Art und Weise, die Realität zu testen, hatte nichts mit überprüfbaren Experimenten zu tun, sondern mit der Ableitung logischer Gesetze Aus dem Gedanken.

Während sich die Wissenschaft heute mit der Untersuchung konkreter Realität durch Experimente befasst, interessiert sich die Metaphysik für jene Aspekte der Realität, die für Wissenschaftler unzugänglich sind. : die großen transzendentalen Fragen zur Existenz. Diese Fragen sind im Allgemeinen drei:

  • Was soll es sein
  • Was ist da
  • Warum gibt es etwas statt nichts?

Zur Durchführung ihrer Untersuchungen umfasst die Metaphysik verschiedene Bereiche, wie die Ontologie (Studium des Seins), die natürliche Theologie (Studium Gottes durch rationale Methoden)., philosophische Psychologie (das rationale Studium des menschlichen Geistes) oder Kosmologie (das Studium der Art und Weise, wie wir das Reale verstanden haben).

Das Metaphysische schafft schließlich seine eigene Grundlage für die Interpretation der Welt, es ist also keine Wissenschaft, keine Beobachtungsmethode, sondern eine Denkweise .

In einigen Fällen kann sein Name verwendet werden, um ein Argument zu diskreditieren oder darauf hinzuweisen, dass eine angebliche These die Grundlagen festlegt, die es legitimieren, was der wissenschaftlichen Logik zuwiderläuft. fica.

Es kann dir dienen: Alte Wissenschaft.

  1. Eigenschaften der Metaphysik

Die Metaphysik geht von einem obersten Prinzip wie dem Sein aus.

Allgemein gesagt hat die Metaphysik drei Hauptmerkmale:

  • Es ist spekulativer Natur . Es geht gewöhnlich von einer Uridee oder einem obersten Prinzip aus, sei es Gott, die Idee, das Sein usw., von dem aus er fortfährt, die gesamte Realität zu interpretieren.
  • Induktiv vorgehen . Es verfolgt die Konfiguration eines umfassenden Gesamtbildes der Gesamtheit der einzelnen Wissenschaften, dh es versucht, das Gesamtbild der Realität zu finden.
  • Es kann reduktionistisch sein . Wenn es zu einem bloßen spekulativen Kunstgriff wird, durch den die Menschen gehen müssen, um sich der Realität nähern und sie erkennen zu können. In diesem Sinne kann es sogar als abfälliger Begriff für eine Lehre oder einen wissenschaftlichen Satz verwendet werden.
  1. Hauptstudenten der Metaphysik

Platon war einer der Philosophen, die Metaphysik studierten.

Einige der größten Gelehrten dieses philosophischen Zweigs waren die antiken griechischen Philosophen wie Sokrates, Platon und Aristoteles, aber auch die Denker der vorsokratischen Tradition wie Parmenides, der Begründer der Ontologie.

Während des europäischen Mittelalters entstanden Theologie und Scholastik, Disziplinen, die den Denkern der Zeit dienten, sich über die Natur ihrer Realität zu erkundigen, immer beeinflusst vom vorherrschenden religiösen Gedanken (sowohl im Fall des Christentums als auch im Fall ihres Glaubens) Cousin dann illustriert, Islam).

Das Aufkommen der Moderne revolutionierte die Art und Weise, wie der Mensch sich selbst und die Wirklichkeit wahrnahm, so dass mit der Europäischen Aufklärung neue Philosophen und Deutungstheorien der Existenz auftauchten, wie Immanuel Kant (1724-1804) und der Deutscher Idealismus, unter anderem Friedrich Hegel (1770-1831) und Friedrich Nietzsche (1844-1900), dessen philosophisches Denken große politische Auswirkungen hatte.

Interessante Artikel

Disziplin

Disziplin

Wir erklären, was Disziplin ist und was Disziplin als Wert bezeichnet. Darüber hinaus die Typen, die existieren und ein Beispiel für Disziplin. Disziplin versucht, eine Aufgabe schnell und effizient zu lösen. Was ist die Disziplin? Unter "Disziplin" (vom lateinischen Schüler "Schüler ") versteht man eine koordinierte, geordnete und systematische Vorgehensweise , Nach einer Codemethode oder einer Überlegung, wie man es richtig macht. Grund

Homöostase

Homöostase

Wir erklären, was Homöostase ist und einige Beispiele für dieses Gleichgewicht. Darüber hinaus sind die Arten der Homöostase und warum es wichtig ist. Die Homöostase erfolgt aus den Rückkopplungs- und Kontrollprozessen. Was ist Homöostase? Homöostase ist das Gleichgewicht, das in einer inneren Umgebung stattfindet . Auch al

Wissenschaftliche Forschung

Wissenschaftliche Forschung

Wir erklären, was wissenschaftliche Forschung ist und was ihre Elemente sind. Außerdem, welche Arten von wissenschaftlicher Forschung existieren. Die Wissenschaft zielt darauf ab, neues Wissen zu entdecken und bestehendes neu zu formulieren. Was ist wissenschaftliche Forschung? Wissenschaftliche Forschung ist ein Verfahren der Reflexion, Kontrolle und Kritik, das von einem System aus funktioniert und das vorgeschlagen wird, neue Fakten, Daten, Beziehungen oder Erkenntnisse bereitzustellen Gesetze in jedem Bereich der wissenschaftlichen Erkenntnisse.

WAN-Netzwerk

WAN-Netzwerk

Wir erklären, was ein WAN-Netzwerk ist und welche Typen es gibt. Darüber hinaus einige Beispiele und andere Arten von Computernetzwerken. Die WAN-Netzwerke umfassen mehrere kleinere Netzwerke in einem. Was ist ein WAN-Netzwerk? In der Informatik heißt es WAN (englisches Akronym: WideAreaNetwork, Wide Area Network) für die Computerverbindungen von größer , das heißt die größte und schnellste Geschwindigkeit, die einen großen geografischen Teil des Planeten abdeckt, wenn nicht die ganze Welt. Die WAN

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Wir erklären Ihnen, welche Eingabe- und Ausgabegeräte in der Berechnung verwendet werden, die auch als gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte bezeichnet werden. Ein- und Ausgabegeräte bieten aber auch Informationen an. Was sind die Ein- und Ausgabegeräte? Bei der Berechnung handelt es sich um Eingabe- und Ausgabegeräte oder gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte für solche elektronischen Anhänge, die die Eingabe und Ausgabe von Informationen ermöglichen , dh die Eingabe und Extraktion von Daten des Systems, entweder als Teil eines starren (physischen) Stützmechanismus oder nicht

Erdübersetzung

Erdübersetzung

Wir erklären Ihnen, was die Übersetzung der Erde und die Folgen dieser Bewegung sind. Die Geschwindigkeit, die es erreicht, und die Rotation der Erde. Die Übersetzungsbewegung erreicht eine Reichweite von 930 Millionen Kilometern. Was ist die Übersetzung der Erde? Die Übersetzung der Erde ist eine der Bewegungen, die der Planet macht und die darin besteht, die Sonne zu umrunden. Es