• Tuesday June 22,2021

Marketing

Wir erklären, was Marketing ist und welche Ziele es verfolgt. Darüber hinaus die Elemente eines Marketings und die Geschichte des Marketings.

Online-Marketing ist Teil der aktuellen Marketingstrategien.
  1. Was ist Marketing?

Marketing ist eine Aktion, die in einem sozialen Umfeld zwischen Personen oder Unternehmen mit einem wirtschaftlichen und administrativen Zweck stattfindet, in dem beide Parteien durch einen Austausch von Interessen das bekommen, was sie wollen.

Verschiedene Autoren haben ihren Beitrag zum Konzept des Marketings geleistet, indem sie auf unterschiedliche Weise darauf Bezug genommen haben, sich aber aufeinander bezogen haben. Wir erwähnen zwei von ihnen:

  • Strategien oder Pläne, denen ein Unternehmen folgen soll, um seine Vertriebsziele zu erreichen, basierend auf einer Analyse der Wünsche des Kunden, um seinen Bedürfnissen einen Schritt voraus zu sein. (Jerome McCarthy)
  • Kampfarten, bei denen Rivalen - Unternehmen der gleichen Kategorie - miteinander konkurrieren, indem sie sich analysieren, ihre Schwächen und Stärken sichtbar machen, um die beste Angriffsart und eine hervorragende Verteidigung zu finden, bei der es sich um einen Preis handelt Bei Kunden. (Al Ries und Jack Trout)

Diese Praxis, auch bekannt als Marketing, ist die Summe aller oben genannten Merkmale. Alle bieten eine spezielle Sichtweise, sind jedoch allein unvollständig, um dieses breite Konzept abzudecken, da wir unter Marketing schließlich verstehen werden, dass:

Es ist ein Prozess, der aus der Formulierung und Ausrichtung strategischer Maßnahmen besteht, um ein absolut verkaufsfähiges Produkt zu schaffen (das heißt, das ist notwendig und das hat Wert). Dies beinhaltet die Schaffung einer effektiven Kommunikation zwischen dem Verbraucher und dem Unternehmen, die Verwaltung von Beziehungen und schließlich die Schaffung einer Einheit mit Vorteilen und zufriedenen Kunden.

Es kann Ihnen dienen: Marketing.

  1. Welche Elemente können Marketing beinhalten?

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse.
  • Produktbestimmung
  • Qualitäten
  • Wert
  • Nachricht, die an den Verbraucher gesendet werden soll.
  • Mechanismus zum Senden der Nachricht.
  • So vertreiben Sie das Produkt.
  1. Die 7 Arten von Vermarktern

Soziale Netzwerke helfen Unternehmen, sich zu entwickeln und in aller Munde zu sein.
  • Konventionell: Sie sind diejenigen, die an traditionellen Medien festhalten. In der Regel wurden diese Paradigmen entwickelt, und obwohl sie soziale und computergestützte Veränderungen erlebt haben, bleiben sie dem Fernsehen, Radio, der Presse oder verwandten Medien relativ treu.
  • Marke: Er ist ein Experte für Markenentwicklung, der es einem Unternehmen ermöglicht, sein persönliches, persönliches und herausragendes Logo innerhalb der Verbrauchergemeinschaft zu erreichen.
  • Internet: Wenn etwas gehandhabt wird, ist es auf Cyberspace-Plattformen, sei es auf Webseiten oder anderen verwandten Instrumenten. Es wird auch als Online-Marketing bezeichnet.
  • Soziale Netzwerke: Soziale Netzwerke nehmen heute den Menschen das Leben und sind einer der wichtigsten Kommunikationswege, da die Menschen hier die Mittel finden, um Informationen auszugeben und zu empfangen. Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt und in aller Munde ist, können Sie es auf diese Weise massiv von Benutzer zu Benutzer senden.
  • Kommunikator: Sie können verkaufen, ohne dass der Verbraucher es merkt.
  • Forscher: Angewandt in der Forschung und den Regeln dieser Disziplin.
  • Visionär: Sie antizipieren die Bedürfnisse der Verbraucher.
  1. Marketing-Geschichte

Das Marketing ist sehr alt, obwohl es keine Universität gab, die die heutigen Fachkräfte hervorbrachte, es gab Experten und gerissene Kaufleute und Männer mit einer hervorragenden Vision, die beachtet wurden, weil sie eine Art Kapazität für hatten Sehr bemerkenswertes Geschäft. In den USA hießen sie «Company Captains», ein Beispiel war Henry Ford.

Da dies ein Problem war, das offensichtliche Gewinne verzeichnete und ein ganzes Managementsystem erforderte, wurde der Verkaufsbereich innerhalb der Unternehmen geschaffen, in dem dies beabsichtigt war Personal und Ressourcen für Planung, Management und Betrieb, um zu verstehen, dass alle Strategien auf den Kunden ausgerichtet sein sollten, basierend auf ihren Bedürfnissen und sie vor Augen haben.

Es ist das Jahrzehnt der 80er Jahre, in dem sich die Ausrichtung auf den Wettbewerb geändert hat, da dies das Ziel der Unternehmen ist, als wäre es ein Krieg. Dies wurde als Warketing bekannt .

Wenn wir jedoch zum Anfang zurückkehren, werden wir die Entwicklung des Marketings verstehen. Alles begann von 1800 bis 1920, als das Marketing auf die Produktion ausgerichtet war, da alles, was hergestellt wurde, sofort verkauft wurde und es keine übermäßige Vielfalt oder Konkurrenz gab.

Die Nachfrage war immer größer als das Angebot. Anschließend machte die Krise in Teilen Europas und in den USA eine Wende, nun konzentrierte sich alles auf den Verkauf, da sonst die Produktion viele Verluste bringen und den Markt stagnieren könnte .

Dank der Theoretiker und Universitätsstudenten wurde der Marketingprozess selbst als grundlegend angesehen und 1950 dem Marketing überlassen. Heute überwiegt das Eins-zu-Eins-System, bei dem es darauf ankommt, auf der Grundlage der Informationen, die informativ aus den Datenbanken stammen, an jede bestimmte Person zu verkaufen.

Interessante Artikel

Swag

Swag

Wir erklären, was Beute ist, die Haupttheorien ihrer Entstehung, ihre unterschiedlichen Bedeutungen und einige Beispiele für diesen Begriff. Der Begriff Swag wurde um 2012 dank des Internets und der sozialen Netzwerke populär. Was ist Beute ? Der Begriff Swag stammt aus dem Englischen und insbesondere aus dem amerikanischen Slang, der mit Rap, Hip-Hop und afroamerikanischer Musik verbunden ist . D

Erosion

Erosion

Wir erklären, was Erosion ist und woraus dieser physikalische Prozess besteht. Darüber hinaus, wie die Erosion durchgeführt wird und die Erosion Wasser ist. Durch die Erosion werden unter anderem Erde und Steine ​​abgetragen. Was ist Erosion? Man spricht von Abnutzungserscheinungen, bei denen verschiedene physikalische Prozesse der Erdoberfläche auf Böden, Gesteine ​​und Materialien einwirken, die im Laufe der Zeit Widerstand leisten können. Die wichtigs

Eigentumsrecht

Eigentumsrecht

Wir erklären Ihnen, was das Eigentumsrecht ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus Beispiele für die Anwendung dieses Rechts. Dieses Recht kann in Fällen wie dem Kauf oder Verkauf eines Hauses überprüft werden. Was ist das Eigentumsrecht? Das Eigentums- oder Eigentumsrecht ist die unmittelbare und unmittelbare Rechtsfähigkeit einer Person in Bezug auf einen bestimmten Gegenstand oder ein bestimmtes Eigentum, die es ihr ermöglicht, innerhalb des gesetzlich festgelegten Rahmens frei darüber zu verfügen. Mit ande

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was emotionale Intelligenz ist und wie dieses Konzept entsteht. Darüber hinaus, was sind die Vorteile der emotionalen Intelligenz. Das Konzept wird 1983 vom Psychologen Howard Gardner vorgestellt. Was ist emotionale Intelligenz? Emotionale Intelligenz bezieht sich auf die psychologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die das Fühlen, Verstehen, Steuern und Verändern der eigenen und fremden Emotionen beinhalten . Ein

Paradigma

Paradigma

Wir erklären, was ein Paradigma ist und welche unterschiedlichen Prozesse befolgt werden müssen. Darüber hinaus ist seine Definition in der Linguistik und den Sozialwissenschaften. In der Linguistik ist ein Paradigma eine Reihe von sehr unterschiedlichen Wörtern und im Kontext. Was ist ein Paradigma? Da

Hypertext

Hypertext

Wir erklären Ihnen, was Hypertext in der Informatik ist und welche Bedeutung er im Internet hat. Eigenschaften und Verwendung von Hypertext. Hypertext funktioniert ähnlich wie menschliches Denken. Was ist ein Hypertext? Der Hypertext in der Informatik ist ein Werkzeug zum Erzeugen, Verknüpfen und Verteilen von Informationen aus verschiedenen Quellen, das auf einer nicht-sequentiellen, aber assoziativen, dh nicht-linearen Struktur beruht, direkt, aber führt von einer Sache zur anderen, sehr im Sinne des menschlichen Denkens. Di