• Thursday May 26,2022

Gewichtsmaße

Wir erklären, was die Gewichtsmaße sind und wofür sie bestimmt sind. Darüber hinaus sind andere Gewichtsmaße seltener.

Gewichtsmessungen werden verwendet, um die Menge an Materie in einem Körper zu berechnen.
  1. Was sind die Gewichtsmaße?

Gewichtseinheiten werden die Einheiten genannt, die üblicherweise zur Berechnung des Gewichts eines Körpers verwendet werden, d. H. Der darin enthaltenen Materiemenge.

Obwohl es in dieser Größenordnung allgemein als Gewicht bekannt ist, sprechen wir tatsächlich von Masse ; denn der erste ist das Ausmaß, in dem das Objekt unter Einwirkung der Schwerkraft eine Kraft auf die Oberfläche ausübt, auf der es ruht, und wird daher in Newton (N) gemessen.

Die Masse hingegen reagiert auf die Menge der Materie eines Objekts und es werden unter anderem herkömmliche Maße von Gramm (g) und Kilogramm (kg) verwendet.

Das zu verwendende Gewichtsmaß hängt in jedem Fall von vielen wissenschaftlichen und kulturellen Variablen ab, so dass in einigen Ländern ein System verwendet wird und in anderen ein anderes . Die Messung dieser Art wird in jedem Fall mit einer Waage durchgeführt: An einem Ende oder einer Platte wird das Objekt abgelegt und auf der anderen Seite werden Lasten entsprechend seinem Gewicht aufgebracht.

Nach dem Internationalen System ist das Standardgewicht das Gramm (g), das aus dem metrischen System zusammen mit seiner umfangreichen Liste von Vielfachen entnommen wird: Decagram ( Dg), Hektogramm (Hg) und Kilogramm (Kg) entsprechen 10, 100 bzw. 1000 Gramm netto.

Nachfolgend sind jedoch auch Untermultiplikatoren bekannt: Dezigramm (dg), Zentigramm (cg) und Milligramm (mg). Ein Gramm war einst die Masse eines Kubikzentimeters Wasser bei einer Temperatur von 3, 98 ° C.

Dank eines weniger stabilen und akzeptierten Umrechnungsfaktors kann ein Gewichtsmaß zum anderen werden.

Siehe auch: Gewicht.

  1. Andere Gewichtsmaße

Die Unze wird für etwas verwendet, das weniger als ein Pfund wiegt.

Es sind auch andere Gewichtsmaße bekannt, wie zum Beispiel die folgenden:

  • Metrisches Quintal Das Quintal war eine alte Gewichtseinheit in Spanien, was 100 kastilischen Pfund (ca. 46 kg) entsprach. Wurde es jedoch einmal in das metrische System aufgenommen, wurde es an vielen Stellen auf 50 kg gerundet, und schließlich wurde es als metrisches Fünftel verstanden, das 100 kg entspricht. Früher hatte es als Bruchteil die Arroba, ein Viertel eines Fünftels (11, 5 kg), aber es ist in der Stilllegung.
  • Tonne . Sein Name leitet sich vom alten französischen Wort für "Fass" ab und obwohl es nicht Teil des internationalen Systems ist, wird es als Äquivalent zu 1000 Kilogramm (eine Million Gramm) akzeptiert. Es ist auch als Megagramm bekannt .
  • Pfund Das Pfund ist das Maß für das Gewicht des angelsächsischen Systems, obwohl es seit der Antike wie das Römische Reich verwendet wurde. Im Laufe der Zeit hat es auf verschiedene Werte reagiert, unter denen das avoirdupois Pfund auferlegt wurde, was 0, 45359 kg (453, 59237 g) entspricht. Es gibt auch das Troy-Pfund, das heute nur noch für Goldschmiede und Schmuck verwendet wird und 373, 2417216 Gramm entspricht.
  • Unze Ein weiteres traditionelles Maß für das Gewicht, das vor allem für weniger als ein Pfund verwendet wird, da es anfänglich 1/12 Pfund betrug. Es wurde später wieder umgewandelt und heute gibt es eine Unze avoirdupois äquivalent zu 28, 349523125 Gramm; und die Feinunze (nur für Schmuck verwendet) entspricht 31.1034.768 Gramm.

Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D