• Saturday October 16,2021

Maximato

Wir erklären Ihnen, was Maximato in Mexiko war, welchen Hintergrund es hatte und welche Konsequenzen es hatte. Außerdem, wer war Plutarco El as Calles.

Plutarco El as Calles war der "Chef der mexikanischen Revolution".
  1. Was war das Maximato?

Es ist bekannt als das Maximato in der historischen und politischen Periode Mexikos zwischen 1928 und 1934. Es begann mit der Übergangsregierung von Emilio Portes Gil und endete mit L zaro C Erdenas übernahm die Präsidentschaft. Sein Name ist auf den politischen Einfluss von Plutarco Elcoas Calles (1877-1945) zurückzuführen, einem Politiker und Militär mit dem informellen Titel „Maximaler Häuptling“ der Revolution.

Plutarco El as Calles war eine zentrale Figur in der postrevolutionären politischen Geschichte Mexikos, beginnend mit seiner offiziellen Amtszeit als Präsident zwischen 1924 und 1928. Er hatte auch einen enormen Einfluss auf die politischen Regierungen nach den Wahlen. Tod von lvaro Obreg n im Jahr 1928.

In dieser politischen Periode wurde eine einzige Staatspartei gegründet: die Nationale Revolutionäre Partei (PNR), unter dem Motto, dass, wie ich sagte, jeder, der den Präsidentenvorsitz haben wollte, gebildet werden sollte Nennt sich selbst, der die Spielregeln des Augenblicks auferlegt.

So wird Maximato als die Regierung eines „starken Mannes“ und als die letzte der mexikanischen Caudillista-Regierungen in Erinnerung gerufen . Darüber hinaus war es paradoxerweise eine Periode, in der der revolutionäre Impuls des sozialen Wandels abnahm und abnahm, teilweise aufgrund der globalen Wirtschaftskrise von 1929 (bekannt als "Die Weltwirtschaftskrise").

Die Modernisierungs- und Institutionalisierungseffekte dieser Zeit waren jedoch ein wichtiges Erbe Mexikos.

Es kann Ihnen dienen: Mexikanische Revolution

  1. Maximatos Hintergrund

Maximato begann mit der Übergangsregierung von Emilio Portes Gil.

Nach der Revolution debattierte Mexiko zwischen verschiedenen politischen Trends, wobei jeweils "starke Männer" der Lokalpolitik die Fäden zogen. Der wichtigste von ihnen war Álvaro Obregón, ein Soldat, der am Bürgerkrieg teilgenommen hatte und für die Zeit von 1920 bis 1924 zum Präsidenten gewählt wurde.

Da eine Wiederwahl nicht möglich war, gelang es ihm als Nachfolger, seinen Delphin, Plutarco Elías Calles, zu machen , der zwischen 1924 und 1928 regierte . In seiner Regierung verbreiteten sich moderne nationale Initiativen : Die Bank von Mexiko wurde gegründet, das Straßennetz wurde erweitert, die erste nationale Fluggesellschaft wurde gegründet, die Veterinärmedizinische Fakultät und zahlreiche ländliche Schulen wurden gegründet.

Andererseits verursachten die Spannungen zwischen Staat und Kirche den Cristero-Krieg von 1927. Der frühere Präsident Obregón hatte enormen Einfluss auf die mexikanische Politik in Calles und befürwortete eine Änderung der nationalen Verfassung, um eine Wiederwahl zu ermöglichen. So wurde Álvaro Obregón 1928 wiedergewählt, aber nicht angenommen, als er im Juli dieses Jahres getötet wurde.

So entschied sich die Übergangsregierung Emilio Portes Gil (1928-1930), in der Calles eine Schlüsselrolle spielte, sogar für die Wahl der Mitglieder seines Kabinetts.

Dies war der offizielle Beginn von Maximato, in dessen Verlauf auch der zurückgetretene Pascual Ortiz Rubio (1930-1932) und Abelardo Rodríguez (1932-1034) als Interimspräsident regiert wurden, wobei beide Regierungen ebenfalls dem Willen von Calles unterworfen waren.

  1. Folgen von Maximato

Maximato war eine wichtige Kraft der Industrialisierung und Modernisierung des Landes. Er stellte sich offen den Privilegien der katholischen Kirche und ging der Landverteilung, der Landreform und der Verbindung der verschiedenen Ecken Mexikos durch das Straßennetz nach.

Trotz seiner Tendenz, die Macht in Calles und im PNR zu zentralisieren, hat Maximato der Republik neue Institutionen hinterlassen, die dem traditionellen Führer ein Ende setzen . Er hinterließ als Erbe eine städtische Gesellschaft, die weltlicher und aktiver an der nationalen Politik beteiligt war.

  1. Ende von Maximato

Anrufe konnten die Regierung von L zaro C rdenas nicht manipulieren.

Das Maximato endete 1934 mit der Wahl von L zaro C rdenas zum Präsidenten. Die neue Regierung war für Calles, der zu dieser Zeit die Gallenblase satt hatte und in den USA operiert werden musste, weniger manipulierbar.

Dieser Trend wurde im Jahr 1935 formalisiert, als Céndenas in einem Klima der Arbeiterkonfrontationen und der Spaltung im Parlament den Rücktritt des gesamten Kabinetts der Callista forderte. Schließlich wurde Calles 1936 von Cárdenas aus dem Land vertrieben und begann ein Exil in den Vereinigten Staaten, das bis 1941 andauerte, wodurch jeglicher politischer Einfluss im Land verloren ging.

Das könnte Sie auch interessieren: Porfiriato


Interessante Artikel

Wirbellose Tiere

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose. Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus. Was sind wirbellose Tiere? Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In

Organisationskultur

Organisationskultur

Wir erklären, was Unternehmenskultur ist und warum sie für Unternehmen so wichtig ist. Was sind seine Elemente und wie ist sein Klima definiert. Die Organisationskultur wird durch die unterschiedlichen Einzelwerte gebildet. Was ist Organisationskultur? Unter Organisationskultur werden die Überzeugungen, Werte, Gewohnheiten, Traditionen, Einstellungen und Erfahrungen einer Organisation verstanden . D

Einleitung

Einleitung

Wir erklären, was die Einführung eines Werkes, Textes, Buches oder Aufsatzes ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus, was sind seine Elemente. Mit der Einführung wird der Leser mit dem Thema vertraut. Was ist die Einführung? Die Einleitung ist der erste Teil eines Textes, sei es in einem Aufsatz, einem Buch oder einem Forschungsartikel . In

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Komödie

Komödie

Wir erklären, was Komödie ist und woher dieses wunderbare dramatische Genre stammt. Darüber hinaus die Arten der Komödie, die existieren und Beispiele. Komödien zeichnen sich durch Lachen und Happy End aus. Was ist Komödie? Es wird "Komödie" genannt, eine der ältesten dramatischen Gattungen, deren Thema der Tragödie entgegengesetzt ist und die durch Handlungen und Erzählungen charakterisiert ist, die an das Internet erinnern lache und habe ein Happy End. Laut dem

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren. Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an. Was ist Gleichstellung? Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte , Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gl