• Tuesday June 22,2021

Dunkle Materie

Wir erklären Ihnen, was dunkle Materie ist und warum sie so wichtig ist. Darüber hinaus ist was Antimaterie und dunkle Energie.

Dunkle Materie macht 80% der Gesamtmasse des Universums aus.
  1. Was ist dunkle Materie?

In der Astrophysik wird eine andere Komponente des Universums als die sogenannte bariatrische Materie (gewöhnliche Materie), Neutrinos und dunkle Energie als dunkle Materie bezeichnet. Der Name stammt von der Tatsache, dass es keine elektromagnetische Strahlung aussendet oder mit ihr in Wechselwirkung tritt und daher im gesamten Lichtspektrum unsichtbar ist. Es sollte jedoch nicht mit Antimaterie verwechselt werden.

Dunkle Materie macht 80% der Gesamtmasse des Universums aus und seine Existenz ist überprüfbar, da die Auswirkungen seiner Schwerkraft auf astronomische Objekte in seiner Umgebung oder auf den kosmischen Mikrowellenhintergrund wahrnehmbar sind. Tatsächlich wurde die Möglichkeit erstmals für 1933 vorgeschlagen, als der Schweizer Astronom und Physiker Fritz Zwicky bemerkte, dass eine nicht sichtbare Masse die Geschwindigkeiten beeinflusste. Orbitale von Galaxienhaufen. Seitdem haben viele andere zusätzliche Beobachtungen ihre wahrscheinliche Existenz signalisiert.

Über dunkle Materie ist nicht viel bekannt. Seine Zusammensetzung ist ein Rätsel, aber es soll sich aus gewöhnlichen und schweren Neutrinos und kürzlich vorgeschlagenen Elementarteilchen wie WIMPs und Axionen oder anderen astronomischen Körpern zusammensetzen nicht hell. Die endgültige Antwort auf ihre Zusammensetzung ist eine der Hauptfragen der modernen Kosmologie und Teilchenphysik.

Siehe auch: Allgemeine Eigenschaften der Materie.

  1. Bedeutung der Dunklen Materie

Die Überprüfung der Dunklen Materie würde das Schicksal des Universums beleuchten.

Die Existenz dunkler Materie ist wichtig, um das Bildungsmodell des Urknalluniversums und die Verhaltensweise von Raumkörpern zu verstehen . Zum Teil, weil wissenschaftliche Berechnungen zeigen, dass es im Universum viel mehr Materie gibt, als beobachtet werden kann. Beispielsweise ist es üblich, dass das vorhergesagte Verhalten von Galaxien ohne ersichtlichen Grund geändert wird, mit Ausnahme der Möglichkeit, dass eine nicht beobachtbare Materiemenge eine Gravitationsmodifikation auf das sichtbare Material ausübt.

Auf der anderen Seite, obwohl die Existenz oder Nichtexistenz der Dunklen Materie für das Leben auf der Erde nach Ansicht von Spezialisten nicht sehr relevant zu sein scheint, würde ihre Überprüfung das Schicksal unseres Universums in ständiger Ausdehnung erhellen (bekannt durch die Rotverschiebung) der Lichter der fernen Sterne). Wenn es keine dunkle Materie gibt, würde sich diese Expansion auf unbestimmte Zeit fortsetzen, was schließlich zu einer Unterbrechung der Raum-Zeit-Struktur führen würde. Wenn es jedoch stimmt, dass dunkle Materie existiert, verlangsamt sich ihre Anziehungskraft schließlich und verlangsamt möglicherweise die Expansion des Kosmos, bis sie zum Stillstand kommt. Dann würde eine Phase der Kontraktion beginnen, die zur Zerstörung des gesamten Universums am selben Punkt führen und so einen neuen Urknall ermöglichen würde.

  1. Antimaterie

Ein Anti-Elektron ist ein Antimaterieteilchen, das einem Elektron entsprechen würde.

Wir dürfen dunkle Materie nicht mit Antimaterie verwechseln. Letzteres ist eine Form der gewöhnlichen Materie, wie diejenige, aus der wir uns zusammensetzen, und die nur aus fundamentalen Teilchen des entgegengesetzten elektromagnetischen Vorzeichens besteht: positiv / negativ.

Ein Antielektron ist also ein Antimaterieteilchen, das einem Elektron entsprechen würde, jedoch mit einer positiven statt einer negativen Ladung. Diese Antimaterie ist jedoch wie gewöhnliche Materie in Atome und beobachtbare Moleküle organisiert.

Folgen Sie in: Antimaterie

  1. Dunkle Energie

Dunkle Energie beschleunigt ihre Expansion durch Druck oder abstoßende Gravitationskraft.

Dunkle Energie ist eine Form von Energie, die im gesamten Raum des Universums vorhanden ist und dessen Expansion durch Druck oder abstoßende Gravitationskraft beschleunigt.

Es wird geschätzt, dass 68% der Energiematerie des Universums von diesem Typ sind und dass es sich um eine sehr dichte, sehr homogene Energieform handelt, die mit keiner anderen interagiert die fundamentalen Kräfte des Universums, weshalb es Dunkelheit genannt wird. Aber es hat im Prinzip nichts mit dunkler Materie zu tun.


Interessante Artikel

Swag

Swag

Wir erklären, was Beute ist, die Haupttheorien ihrer Entstehung, ihre unterschiedlichen Bedeutungen und einige Beispiele für diesen Begriff. Der Begriff Swag wurde um 2012 dank des Internets und der sozialen Netzwerke populär. Was ist Beute ? Der Begriff Swag stammt aus dem Englischen und insbesondere aus dem amerikanischen Slang, der mit Rap, Hip-Hop und afroamerikanischer Musik verbunden ist . D

Erosion

Erosion

Wir erklären, was Erosion ist und woraus dieser physikalische Prozess besteht. Darüber hinaus, wie die Erosion durchgeführt wird und die Erosion Wasser ist. Durch die Erosion werden unter anderem Erde und Steine ​​abgetragen. Was ist Erosion? Man spricht von Abnutzungserscheinungen, bei denen verschiedene physikalische Prozesse der Erdoberfläche auf Böden, Gesteine ​​und Materialien einwirken, die im Laufe der Zeit Widerstand leisten können. Die wichtigs

Eigentumsrecht

Eigentumsrecht

Wir erklären Ihnen, was das Eigentumsrecht ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus Beispiele für die Anwendung dieses Rechts. Dieses Recht kann in Fällen wie dem Kauf oder Verkauf eines Hauses überprüft werden. Was ist das Eigentumsrecht? Das Eigentums- oder Eigentumsrecht ist die unmittelbare und unmittelbare Rechtsfähigkeit einer Person in Bezug auf einen bestimmten Gegenstand oder ein bestimmtes Eigentum, die es ihr ermöglicht, innerhalb des gesetzlich festgelegten Rahmens frei darüber zu verfügen. Mit ande

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was emotionale Intelligenz ist und wie dieses Konzept entsteht. Darüber hinaus, was sind die Vorteile der emotionalen Intelligenz. Das Konzept wird 1983 vom Psychologen Howard Gardner vorgestellt. Was ist emotionale Intelligenz? Emotionale Intelligenz bezieht sich auf die psychologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die das Fühlen, Verstehen, Steuern und Verändern der eigenen und fremden Emotionen beinhalten . Ein

Paradigma

Paradigma

Wir erklären, was ein Paradigma ist und welche unterschiedlichen Prozesse befolgt werden müssen. Darüber hinaus ist seine Definition in der Linguistik und den Sozialwissenschaften. In der Linguistik ist ein Paradigma eine Reihe von sehr unterschiedlichen Wörtern und im Kontext. Was ist ein Paradigma? Da

Hypertext

Hypertext

Wir erklären Ihnen, was Hypertext in der Informatik ist und welche Bedeutung er im Internet hat. Eigenschaften und Verwendung von Hypertext. Hypertext funktioniert ähnlich wie menschliches Denken. Was ist ein Hypertext? Der Hypertext in der Informatik ist ein Werkzeug zum Erzeugen, Verknüpfen und Verteilen von Informationen aus verschiedenen Quellen, das auf einer nicht-sequentiellen, aber assoziativen, dh nicht-linearen Struktur beruht, direkt, aber führt von einer Sache zur anderen, sehr im Sinne des menschlichen Denkens. Di