• Monday September 21,2020

Anorganische Materie

Wir erklären, was organische Materie ist und einige Beispiele. Was ist organische Materie und ihre Unterschiede zu anorganischer Materie?

Anorganische Materie ist kein Produkt der chemischen Reaktionen des Lebens.
  1. Was ist anorganische Materie?

Wenn wir von anorganischer Materie sprechen, beziehen wir uns auf all jene chemischen Verbindungen, in denen Kohlenstoff nicht das Zentralatom ist, und daher sind sie nicht eng mit der Chemie von verknüpft Leben (organische Chemie), sind weder biologisch abbaubar, noch allgemein brennbar oder flüchtig.

Mit anderen Worten, anorganische Materie ist das, was nicht das Produkt der chemischen Reaktionen des Lebens selbst ist, sondern auf die Logik der elektromagnetischen und elektromagnetischen Anziehung zurückzuführen ist. Ethik und damit viel schnellere Reaktionen. Dies bedeutet nicht, dass es sich um Substanzen handelt, die Lebewesen völlig fremd sind, da viele von ihnen in ihrem Körper vorhanden sind oder als Nahrungssubstrat dienen (insbesondere bei autotrophen Lebewesen). Wasser zum Beispiel wird als anorganisches Biomolekül betrachtet, dh als anorganische Substanz, die für das Leben notwendig ist.

Anorganische Chemie ist verantwortlich für die Untersuchung dieser Art von Materie.

Siehe auch: Anorganische Verbindung.

  1. Beispiele für anorganische Stoffe

Einige gebräuchliche anorganische Substanzen sind: Wasser (H2O), Kohlendioxid (CO2), Ammoniak (NH3), Schwefelsäure (H2SO4), Salzsäure Drico (HCl), Natriumchlorid (NaCl). Metalle, Erdmineralien und die verschiedenen Salze, die sie bilden, sind ebenfalls Beispiele für anorganische Stoffe.

  1. Was ist organische Materie?

Organische Materie besteht chemisch aus Kohlenstoff.

Im Gegensatz zu anorganischen Stoffen ist organische Materie diejenige, die mit der Chemie des Lebens verbunden ist und aus Körpern, Substanzen und Derivaten von Lebewesen besteht . Organische Materie besteht chemisch aus Kohlenstoff als grundlegendem Element, weshalb die organische Chemie auch als "Kohlenstoffchemie" bezeichnet wird.

Organische Substanzen reagieren ganz anders als anorganische Substanzen und können lange Molekülketten (Makromoleküle) bilden, wie sie die Proteine ​​und Zucker bilden, die für das Leben, wie wir es kennen, wesentlich sind.

Folgen Sie in: Organische Materie.

  1. Unterschiede zwischen organischen und anorganischen Stoffen

Anorganische Stoffe sind im Allgemeinen feuerfest und nicht flüchtig.

Die Unterschiede zwischen organischen und anorganischen Stoffen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Das Wesentliche: Organische Materie wird von Lebewesen erzeugt, während anorganische durch natürliche Reaktionen gebildet werden, in die das Leben nicht eingreift.
  • Organische Materie besteht chemisch aus Kohlenstoffatomen, die ihr grundlegendes Element sind. Anorganisch hingegen weist an seiner Stelle verschiedene andere Elemente auf.
  • Organisches Material ist biologisch abbaubar, das heißt, es kann durch Einwirkung biologischer Mechanismen oder durch einfachen Abbau, reduziert auf seine Grundelemente, abgebaut werden. Nicht so anorganisch, was von der elektromagnetischen (ionischen) Anziehungskraft abhängt.
  • Anorganische Stoffe sind im Allgemeinen nicht brennbar und nicht flüchtig, während die wichtigsten bekannten Brennstoffe organischen Ursprungs sind, beispielsweise Erdöl.
  • Organische Materie kann Isomerie aufweisen (Moleküle mit gleicher Konstitution, aber unterschiedlichen physikalisch-chemischen Eigenschaften aufgrund einer unterschiedlichen Orientierung der Atome), während anorganische Materie dies im Allgemeinen nicht tut.

Interessante Artikel

Öffentliche Verwaltung

Öffentliche Verwaltung

Wir erklären Ihnen, was Public Management ist und was New Public Management ist. Darüber hinaus, warum es wichtig ist und Beispiele für die öffentliche Verwaltung. Die öffentliche Verwaltung schafft Methoden zur Verbesserung der Standards für das wirtschaftliche und soziale Leben. Was ist öffentliches Management? Wenn

Erosion

Erosion

Wir erklären, was Erosion ist und woraus dieser physikalische Prozess besteht. Darüber hinaus, wie die Erosion durchgeführt wird und die Erosion Wasser ist. Durch die Erosion werden unter anderem Erde und Steine ​​abgetragen. Was ist Erosion? Man spricht von Abnutzungserscheinungen, bei denen verschiedene physikalische Prozesse der Erdoberfläche auf Böden, Gesteine ​​und Materialien einwirken, die im Laufe der Zeit Widerstand leisten können. Die wichtigs

Gedicht

Gedicht

Wir erklären Ihnen, was ein Gedicht ist und was seine Unterschiede zur Poesie sind. Außerdem die Teile, aus denen es besteht, und einige Beispiele. Gedichtbücher werden Gedichte genannt und können aus Anthologien bestehen. Was ist ein Gedicht? Ein Gedicht ist eine literarische Komposition des Genres der Lyrik , meist von kurzer Dauer, bestehend aus der subjektiven Beschreibung eines emotionalen, existenziellen Zustands oder von etwas Erfahrung. Hi

Organisches Gesetz

Organisches Gesetz

Wir erklären Ihnen, was das organische Gesetz ist und warum dieses Gesetz so wichtig ist. Darüber hinaus einige Beispiele für organische Gesetze. Der unmittelbarste Rechtsgrund eines Organgesetzes ist das französische Recht. Was ist ein organisches Gesetz? Organische Gesetze sind solche, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die für die Nation von solcher Bedeutung sind, dass ihre Genehmigung ein Konsens- und Genehmigungsverfahren durch die Legislative erfordert , das normalerweise vom Parlament, der Nationalversammlung oder dem Kongress durchgeführt wird . In d

Speicher-Cache

Speicher-Cache

Wir erklären, was der Cache-Speicher ist und welche Typen es gibt. Außerdem, wie es funktioniert und was sind die Vorteile dieses alternativen Speichers. Der Cache-Speicher speichert Daten vorübergehend. Was ist der Cache-Speicher? In der Informatik wird es als " Cache - Speicher" oder "Schnellzugriffsspeicher" für eine der Ressourcen bezeichnet, über die eine CPU ( Central Processing Unit) verfügt Zentraleinheit), um kürzlich verarbeitete Daten vorübergehend in einem speziellen Puffer, dh in einem Hilfsspeicher, zu speichern. Der Ca

Filtration

Filtration

Wir erklären, was die Filtration ist und welche Arten es gibt. Außerdem einige Beispiele und Methoden zur Trennung von Gemischen. Die Filtration soll Feststoffe von einer Flüssigkeit trennen. Was ist die Filtration? Es ist als Filtrationstechnik bekannt, suspendierte Feststoffe in einer Flüssigkeit (Flüssigkeit oder Gas) mithilfe eines Filtermediums abzutrennen: ein poröser Feststoff, der Sieb, Filter oder Sieb genannt wird. Dies