• Sunday September 27,2020

Inerte Materie

Wir erklären Ihnen, was träge Materie ist, welche Eigenschaften sie hat und was lebende Materie ist. Sein Verhältnis zu Lebewesen und Vorbildern.

Inerte Materie hat keine Bewegung oder einen eigenen Willen.
  1. Was ist inerte Materie?

Wenn wir über inerte Materie sprechen, meinen wir alle Körper und Substanzen, die nicht Teil eines lebenden Organismus sind, das heißt, die nicht in einen Lebenszyklus eingefügt sind: geboren werden, wachsen, sich reproduzieren und sterben. In diesem Sinne ist inerte Materie gegen lebende Materie oder Lebewesen.

Die Welt besteht aus Lebewesen und leblosen Dingen in verschiedenen Mechanismen der Interaktion. Während erstere sich freiwillig bewegen und ein inneres Gleichgewicht benötigen, um ihre Energie zu bewahren und weiter zu existieren, unterliegt inerte Materie nur elementaren physikalischen Kräften und Transformationsprozessen (biologische Prozesse ) Logisch oder nicht), ohne jegliche Art von Willen, lebensnotwendiger Notwendigkeit oder ähnlichem.

Inerte Materie heißt das, weil sie keine Bewegung, keinen Willen hat, was eine passive Existenz im Universum im Vergleich zu den aktiven Lebewesen zeigt.

Siehe auch: Organisationsebenen der Materie.

  1. Eigenschaften von Inertstoffen

Inerte Materie ist Teil des Hintergrundfernsehens, auf dem das Leben läuft.

Inerte Materie kann sehr unterschiedlich sein, da sie sich aus allen Elementen und Substanzen des Universums zusammensetzt, sofern sie keine Struktur eines Lebewesens bildet. Es geht um Dinge und Substanzen, deren Existenz Teil der Kulisse ist, auf der das Leben stattfindet. Sogar zersetzte organische Stoffe können als inerte Stoffe betrachtet werden, wenn das Leben, das sie angeregt hat, vollständig ausgelöscht ist.

  1. Lebende Materie und inerte Materie

Ein Fossil gilt seit langem als inerte Materie.

Die Grenzen zwischen lebender und inerter Materie können schwierig zu ziehen sein, obwohl in der täglichen Praxis der Unterschied zwischen ihnen sehr klar ist. Wenn wir bedenken, dass unsere Körper aus den gleichen Atomen wie ein Stein oder einem Stück Metall bestehen, das nur auf radikal andere Weise organisiert ist, stellt sich heraus, dass der Unterschied zwischen inerter und lebender Materie eine Frage der Perspektive ist. Zum Beispiel wird ein Fossil als inerte Materie betrachtet, weil es lange Zeit tot war, obwohl es einst lebende Materie war.

Unter Berücksichtigung des Verhaltens der Dinge ist es einfacher, das Lebendige vom Inerten zu unterscheiden (tatsächlich ist es lebendig, wenn es Verhalten hat). Aber auf der rein physikalischen oder chemischen Ebene ist es viel schwieriger zu klären. Dies liegt an einem gewissen Geheimnis, das unsere Überlegungen zum Leben noch begleitet. Zum Beispiel, wenn wir einen Körper eines lebenden Menschen und einen anderen Körper eines neu verstorbenen Menschen betrachten. Wie unterscheiden sie sich von dieser Perspektive, wenn sie aus den gleichen Atomen bestehen, die fast identisch organisiert sind?

  1. Beziehung zwischen inerter Materie und Lebewesen

Lebewesen können nicht ohne Wasser leben, aber dies ist weit davon entfernt, ein Lebewesen zu sein.

Lebewesen und inerte Materie sind auf verschiedene Arten verbunden, wie zum Beispiel:

  • Ernährung Obwohl Lebewesen aus organischer Materie bestehen, müssen wir auch bestimmte inerte Materie konsumieren, d. H. Spezifische Elemente, die es uns ermöglichen, die Homöostase aufrechtzuerhalten, dh das biochemische Gleichgewicht. Zum Beispiel können Lebewesen nicht ohne Wasser leben, aber dies ist kein Lebewesen.
  • Biochemische Synthese Lebende Organismen absorbieren nicht nur inerte Materie, um sich selbst zu ernähren, sondern sie verändern die Konfiguration dieser Materie durch ihre Stoffwechselprozesse. So können Organismen organische Moleküle aus gestreuten Elementen aufbauen (wie Pflanzen es bei der Photosynthese tun), wodurch sich die Konstitution der inerten Materie um sie herum ändert.
  • Zersetzung Das Leben endet jedoch immer und die organischen Moleküle, die den Körper der Lebewesen ausmachen, werden durch die Wirkung anderer Organismen und natürlicher Elemente zersetzt und wieder zu Substanzen. Grundlegende und schließlich träge Materie.
  1. Beispiele für Inertstoffe

Beispiele für Inertstoffe sind in unserem täglichen Leben sehr häufig anzutreffen . Steine, Metalle, Beton, Kunststoff, Öl, Keramik, Glas, Papier sind alles Formen von Inertstoffen. So sind die Objekte, die wir mit ihnen herstellen: Statuen, Rohre, Gebäude, Spielzeug, Polyester, Tassen, Teller, Gläser, Spiegel, Bücher und ein riesiges usw.


Interessante Artikel

Verpackung

Verpackung

Wir erläutern die Verpackung und die Bedeutung dieses Begriffs. Darüber hinaus ist seine Bedeutung und Nützlichkeit heute. Die Verpackung besteht aus der Herstellung der Verpackung der verschiedenen Produkte. Was ist die Verpackung ? Das Wort " Verpackung" kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich " Verpackung" . Di

Metalloxide

Metalloxide

Wir erklären Ihnen, was die Metalloxide sind, wie sie anfallen, wie sie genannt werden und wofür sie verwendet werden. Darüber hinaus sind was nichtmetallische Oxide. Metalloxide entstehen durch die Reaktion eines Metalls mit Sauerstoff aus Luft oder Wasser. Was sind Metalloxide? In der Chemie wird eine Art von binären molekularen Verbindungen als basische Oxide oder Metalloxide bezeichnet . Se

Soziale Fähigkeiten

Soziale Fähigkeiten

Wir erklären, was soziale Fähigkeiten und Beispiele für diese Verhaltensweisen sind. Darüber hinaus, wofür sie sind und ihre Bedeutung. Soziale Kompetenzen basieren auf dem Management von Kommunikation und Emotionen. Was sind die sozialen Fähigkeiten? Unter "sozialen Fähigkeiten" oder "sozialer Kompetenz" wird die Menge der Verhaltensweisen verstanden, die der Mensch (und sogar andere Tierarten) in Gemeinschaftssituationen manifestieren, das heißt, in sozialer Organisation und so weiter Sie berichten von einer positiven Umweltbelastung (Erfolg). Einfac

Geschicklichkeit

Geschicklichkeit

Wir erklären Ihnen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten eine Person besitzen kann. Darüber hinaus die Typen, die existieren und ihre Beziehung zu der Fähigkeit. Fähigkeit ist eine bestimmte Form der Eignung für eine bestimmte Tätigkeit. Was ist die Fähigkeit? Nach Angaben der Royal Spanish Academy wird unter Können die Fähigkeit verstanden, eine bestimmte Aufgabe oder Tätigkeit korrekt und einfach auszuführen. Auf diese

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

ASCII

ASCII

Wir erklären Ihnen, was der ASII-Code ist und wozu dieser Code aus geschriebenen Zeichen dient. Komplette Tabelle mit ASCII-Codes. Der ASCII-Standard wurde erstmals 1967 veröffentlicht. Was ist ASCII? In der Informatik ist es als ASCII-Code (ausgesprochen aski ) oder ASCII-Code bekannt. Dieser Code besteht aus geschriebenen Zeichen, die auf dem lateinischen Alphabet basieren und mit dem des modernen Englisch identisch sind .