• Tuesday October 19,2021

Graue Materie

Wir erklären, was graue Substanz ist, welche Funktionen sie hat und wo sie sich befindet. Außerdem, warum es so wichtig ist und was weiße Substanz ist.

Im Gehirn breitet sich die graue Substanz aus und bildet die Großhirnrinde.
  1. Was ist graue Substanz?

Die graue Substanz oder die graue Substanz ist als das Element bekannt, das bestimmte Bereiche des Zentralnervensystems (Gehirn und Rückenmark) von charakteristischer grauer Farbe bildet und aus neuronalen Somas (dem Körper von Neuronen) besteht ) und myelinfreie Dendriten sowie Gliazellen oder Neuroglia.

Graue Substanz befindet sich im Rückenmark und tendiert in Form des Buchstabens H zur Mitte und zu den Seiten; und im Gehirn andererseits in der äußeren Zone mit Ausnahme der Basalganglien, wodurch die Großhirnrinde gebildet wird: die komplexeste Nervenstruktur des menschlichen Körpers.

Da die graue Substanz nicht mit Myelin bedeckt ist, dient sie im Prinzip nicht zur schnellen Übertragung von Nervenimpulsen, so dass sie mit anderen intellektuellen Fähigkeiten des Menschen verbunden ist, obwohl es nicht möglich ist, dies bei größerem zu bestätigen Die Masse der grauen Substanz besitzt eine größere Intelligenz, da Delfine mehr Quantität haben als Menschen.

Siehe auch: Synapse.

  1. Funktion der grauen Substanz

Durch neuronale Verbindungen erfüllt die graue Substanz mentale und kognitive Funktionen.

Die graue Substanz des Gehirns erfüllt die lebenswichtige Funktion, Informationsempfänger zu sein und für das Denken, dh das Denken und Erinnern in seinen verschiedenen Bereichen und Bedeutungen verantwortlich zu sein. Von sprachlichen Fähigkeiten, Wahrnehmung, Interpretation, Abstraktion und einer Vielzahl von mentalen und kognitiven Funktionen hängen sie alle von der grauen Substanz und den Verbindungen zwischen ihnen ab Mehrere Arten von Neuronen.

Im Gegensatz dazu fungiert die graue Substanz in der Wirbelsäule als Regulator und Selektor der Informationen, die an das Gehirn weitergegeben werden, aber auch als Quelle unmittelbarer Impulse und des so genannten „Körpergedächtnisses“, das alle Reaktionen verhindert aus dem Gehirn und erleichtern die Arbeit der Nervenverarbeitung.

  1. Ort der grauen Substanz

Graue Substanz befindet sich auf der gesamten Gehirnoberfläche, da sie die Hirnrinde bildet, den am weitesten entwickelten, komplexesten und am meisten verbundenen Bereich unseres gesamten Nervensystems. Es kommt auch in den Basalganglien, tief im Kleinhirn und in den Bereichen des Thalamus und des Hypothalamus vor.

Es befindet sich wiederum im Rückenmark, in einem H-förmigen oder Schmetterlingssegment, an den Rücken-, Zwischen- und Bauchwirbeln der Wirbelsäule sowie in der Zwischenzone (Clarkes Rückenmarkkern) ).

  1. Bedeutung der grauen Substanz

Dank der grauen Substanz entstanden komplexe, kreative und abstrakte Denkmodelle.

Es wurden medizinische Fälle von Personen beobachtet, die in Regionen des Gehirns verletzt wurden, die reich an grauer Substanz sind, und die Auswirkungen, die solche Läsionen auf verschiedene Bereiche der menschlichen kognitiven Funktionen haben können und oft haben, wurden festgestellt: Sprachfähigkeit, Kurzzeit- oder Langzeitgedächtnis, Assoziationsfähigkeit, Lernen usw.

Aufgrund dessen ist bekannt, dass die graue Substanz genau der Teil des Nervensystems ist, der die Entstehung komplexer, kreativer und abstrakter Denkmodelle in der primitiven Menschheit ermöglichte. Es reichte also nicht aus, ein Gehirn mit größerem Volumen zu haben, um eine menschliche Intelligenz zu besitzen, sondern es erforderte ein Gehirn mit reichlich grauer Substanz und einer rauen Kruste, die zahlreiche Verbindungen zwischen den Neuronen besaß, aus denen es bestand.

  1. Graue und weiße Substanz

Graue Substanz unterscheidet sich von weißer Substanz in viel mehr als ihrer Farbe, was durch die hohe Anwesenheit von Dendriten mit Myelin in letzterem bestimmt wird (Myelin hat eine weißliche Farbe). Sie unterscheiden sich in der Übertragungsgeschwindigkeit der Nerveninformation, die in der weißen Substanz viel schneller ist als in der grauen Substanz, und in der Tiefe, in der sie sich befindet, da die weiße Substanz das Innere des Gehirns ist (obwohl die Hülle des Gehirns ist) Rückenmark).

Man hat lange geglaubt, die weiße Substanz sei passiv, aber heute wissen wir, dass sie eine entscheidende Rolle bei der Verteilung von Nerveninformationen und bei der Modulation von Aktionspotentialen spielt, dh für grundlegende Betriebsfunktionen verantwortlich ist, die Sie unterstützen eine komplexe Verarbeitung, die die graue Substanz, insbesondere im Gehirn, handhabt.


Interessante Artikel

Egoistisch

Egoistisch

Wir erklären Ihnen, was es heißt, egoistisch zu sein und wie sich ein egoistischer Mensch verhält. Darüber hinaus seine moralischen und philosophischen Lehren. Ein Individuum stellt immer sein persönliches Wohlbefinden in den Vordergrund. Was ist egoistisch? Wenn eine Person gerufen wird oder beschuldigt wird, das Ego zu praktizieren, meinen wir gewöhnlich, dass die Person immer ihr persönliches Wohlergehen oder die Befriedigung von darstellt ihre Wünsche, zum Wohl anderer oder zu kollektiven Bedürfnissen. Ein Ind

Jugend

Jugend

Wir erklären, was Jugend ist und welche Stadien es gibt. Darüber hinaus werden die physischen und psychischen Veränderungen hervorgerufen. Die Pubertät ist Teil der Vitalperiode, die als Jugend bezeichnet wird. Was ist Jugend? Unter Adoleszenz versteht man die Zeit der menschlichen Entwicklung nach der Kindheit und vor dem Erwachsenen- oder Erwachsenenalter, in der sich die biologischen, sexuellen, sozialen und psychologischen Veränderungen ergeben, die für die Entwicklung des Menschen notwendig sind ein sozial reifes Individuum trainieren und körperlich auf die Fortpflanzung vorbereitet sein.

Hormonsystem

Hormonsystem

Wir erklären, was das endokrine System ist und welche Hauptfunktionen es hat. Außerdem die Drüsen, aus denen es besteht und mögliche Krankheiten. Das endokrine System erzeugt und verteilt Hormone über die Blutbahn. Was ist das endokrine System? Es ist bekannt, als endokrine Drüsen osistema von secrecin internaal Reihe von Geweben und Organen des menschlichen Körpers (und anderen höheren Tieren), die für die Erzeugung n und Verteilung von Substanzen, die zur Regulierung bestimmter Funktionen des Organismus bestimmt sind, die als Hormone bekannt sind, durch den Blutkreislauf. Ähnlich

Genetik

Genetik

Wir erklären Ihnen, was Genetik ist, was ihre Geschichte ist und warum sie so wichtig ist. Darüber hinaus ist was Humangenetik und genetische Vererbung. DNA ist ein cpaz na-Protein, um exakte Kopien von sich selbst zu erstellen. Was ist Genetik? Die Genetik ist ein Zweig der Biologie, der untersucht, wie physikalische Eigenschaften und Merkmale von einer Generation zur anderen übertragen werden . U

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Sportunterricht

Sportunterricht

Wir erklären Ihnen, was Leibeserziehung ist, welche Geschichte sie hat und wozu diese Disziplin dient. Darüber hinaus ist seine Bedeutung und Unterschied mit dem Sport. Sportunterricht trägt zur Pflege und Gesundheit des menschlichen Körpers bei. Was ist Sportunterricht? Wenn wir über Leibeserziehung sprechen, beziehen wir uns auf eine pädagogische Disziplin, die den menschlichen Körper aus verschiedenen physischen Perspektiven einbezieht und eine ganzheitliche Erziehung in Bezug auf den menschlichen Körper anstrebt, die zur Bildung beiträgt Pflege und Gesundheit , aber auch Sporttraining und g