• Tuesday June 22,2021

Mantra

Wir erklären, was ein Mantra ist, was die verschiedenen Bedeutungen dieses Begriffs sind und einige der beliebtesten Mantras.

Der Begriff "Mantra" kommt in den Texten verschiedener orientalischer mystischer Traditionen vor.
  1. Was ist ein Mantra?

Es ist als eine Phrase oder ein Wort bekannt, die oder das nicht mit einer wörtlichen Bedeutung ausgestattet ist und eine mystische, spirituelle oder psychologische Kraft enthält, die durch wiederholte aufeinanderfolgende Male ausgelöst werden kann und den Verstand zu einer war ähnlich wie Trance.

Der Begriff „Mantra“ stammt aus dem Sanskrit, einer alten und zeremoniellen Sprache, die immer noch in Riten verschiedener Regionen Indiens und Nepals verwendet wird und sich aus den Stimmen zusammensetzt man - ( ) und das Suffix - tra des Instrumententyps, so dass es aus dem Skript als mentales Werkzeug übersetzt werden kann Daher ist seine Wiederholung bei Ritualen und körperlichen Übungen (wie Yoga) dazu bestimmt, eine bestimmte Wirkung auf die Psyche zu erzeugen.

Dieser Begriff erscheint in den Texten verschiedener orientalischer mystischer Traditionen, wie dem Hinduisten (im Rig-Veda, dem ältesten heiligen Buch) als Instrument des Denkens, dh des Gebets n, Flehen, Hymne oder Lied .

Andererseits wird im tibetischen Buddhismus jedes Mantra als repräsentativ für einen bestimmten Aspekt der Erleuchtung verstanden, der rezitiert werden muss, um diesen Aspekt des erleuchteten Geistes zu assimilieren oder zu trainieren. In dieser Tradition kann das Mantra auch auf eine Fahne geschrieben oder geschwenkt werden und den gleichen Effekt haben, als wäre es ausgesprochen.

Schließlich wird es in der westlichen Psychologie die neurotische Wiederholung einiger Subjekte genannt, die den Zweck und die Konsequenz hat, ein kreisförmiges oder sich wiederholendes Verhalten zu stärken. Diese Bedeutung kommt genau aus der mystischen Idee der Wiederholung des Mantras, die in diesem Fall als Metapher für einen pathologischen mentalen Prozess verwendet wird.

Siehe auch: Allahu Akbar.

  1. Einige bekannte Mantras

Einige der beliebtesten Mantras:

  • Om mani padme hum . Eine der berühmtesten Religionen, verbunden mit Mitgefühl und der Gottheit „Valokiteshvara“, „deren Inkarnation“ Es wird der Dalai Lama sein.
  • Nam Miojo Rengue Kio . Bezogen auf das Gesetz von Ursache und Wirkung, mit dem der Rezitator sein Leben begeht.
  • Om Namah Shivaia Dem Gott Shivá gewidmet, beinhaltet es die Tugenden eines erleuchteten Lebens: Wahrheit, Einfachheit und Liebe.
  • M ajá-mritiun-yaia . Aus dem Sanskrit und dem Hinduismus kommend, ist es das Gebet, den Großen Tod zu besiegen, und es erscheint im Rig-Veda. Es ist auch an Shivá gerichtet, den zerstörerischen Gott des Universums.
  • Ich ziele auf Sarasuatiai namah Sarasvati, eine der drei Hauptgöttinnen der Religion, ist der hunduistischen Göttin der Weisheit gewidmet, ebenso wie Laksmí (Schönheit und Glück) und Durgá (Mutterliebe und gewaltsame Gerechtigkeit).

Interessante Artikel

Verwaltungskontrolle

Verwaltungskontrolle

Wir erklären Ihnen, was die Kontrolle in der Verwaltung ist und in welchen Phasen der Kontrollprozess abläuft. Darüber hinaus die Arten der administrativen Kontrolle. Die Kontrolle bei der Verabreichung bewertet die Wirksamkeit der erhaltenen Ergebnisse. Was ist die Kontrolle in der Verwaltung? In den Verwaltungswissenschaften spricht man von Kontrolle, um sich auf eine der Hauptverwaltungsfunktionen zusammen mit Planung, Organisation und Management zu beziehen. Z

Ethnographie

Ethnographie

Wir erklären, was Ethnographie ist, was ihre Geschichte ist und welche Ziele diese Methode verfolgt. Vorteile, Einschränkungen und Klassifizierung. Ethnographie wird auf das Studium jeder Form von sozialer Gruppe angewendet. Was ist Ethnographie? Es wird unter Ethnographie verstanden und auch als systematisches Studium von Menschen und Kulturen bezeichnet durch die Beobachtung ihrer kulturellen und sozialen Praktiken.

Gedicht

Gedicht

Wir erklären Ihnen, was ein Gedicht ist und was seine Unterschiede zur Poesie sind. Außerdem die Teile, aus denen es besteht, und einige Beispiele. Gedichtbücher werden Gedichte genannt und können aus Anthologien bestehen. Was ist ein Gedicht? Ein Gedicht ist eine literarische Komposition des Genres der Lyrik , meist von kurzer Dauer, bestehend aus der subjektiven Beschreibung eines emotionalen, existenziellen Zustands oder von etwas Erfahrung. Hi

Literatur

Literatur

Wir erklären Ihnen, was Literatur ist und wie dieser künstlerische Ausdruck entsteht. Kurzer historischer Rückblick. Was sind die literarischen Genres. Literatur ist eine Disziplin, die Sprache ästhetisch einsetzt. Was ist Literatur? Literatur wird von der Royal Spanish Academy als künstlerischer Ausdruck angesehen, der auf dem Gebrauch der Sprache beruht . In

Magnetfeld

Magnetfeld

Wir erklären, was ein Magnetfeld ist, wie es entsteht und welche Arten es gibt. Zusätzlich Intensität, Richtung und Erdmagnetfeld. Die Magnetfelder sind dipolar, sie haben einen Nordpol und einen Südpol. Was ist ein Magnetfeld? Unter der mathematischen Darstellung wird die mathematische Darstellung der Verteilung der Magnetkräfte in dem eine Magnetquelle umgebenden Raum verstanden. Mit

Verfassungsrecht

Verfassungsrecht

Wir erklären Ihnen, was Verfassungsrecht ist und warum es wichtig ist. Herkunft, Zweige und Beispiele des Verfassungsrechts. Dieser Zweig schlägt im Allgemeinen die Aufteilung und Autonomie der öffentlichen Befugnisse vor. Was ist Verfassungsrecht? Verfassungsrecht oder politisches Recht ist ein Zweig des öffentlichen Rechts , der sich mit der Erforschung der grundlegenden Vorschriften (Grundsätze, Konzepte und Gesetze) befasst, die die Existenz und Funktionsweise eines Nationalstaates bestimmen, der normalerweise inhaltlich in einem Bundesstaat verankert ist Nationale Verfassung oder Magna Car