• Tuesday March 2,2021

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen.

Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses.
  1. Was ist die Makroökonomie?

Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel:

  • Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen.
  • Gesamteinkommen
  • Beschäftigungsniveau insgesamt.
  • Niveau der produktiven Betriebsmittel.
  • Zahlungsbilanzstufe.
  • Wechselkurs
  • Allgemeines Verhalten der Preise.

Das heißt, es handelt sich um einen gemeinsamen Ansatz für die Wirtschaft, der dem von der Mikroökonomie vorgeschlagenen individuellen Ansatz der Wirtschaftsakteure widerspricht.

Das makroökonomische Makro legt sein Interesse an lokalen, regionalen oder globalen Volkswirtschaften unter besonderer Berücksichtigung von Indikatoren mit hoher politischer Auswirkung und im täglichen Leben, die dies ermöglichen Verständnis der komplexen wirtschaftlichen und finanziellen Stabilitätsphänomene in der Region.

Zu diesem Zweck verwendet der makroökonomische Makroansatz Messungen, Statistiken und Größenordnungen, die einen allgemeinen Ansatz für verschiedene Wirtschaftssegmente wie das Bruttoinlandsprodukt bieten (BIP), der Zinssatz oder die Arbeitslosenquote.

Der Ursprung dieses besonderen Ansatzes kann bis 1936 verfolgt werden, als der Brite John Keynes seine allgemeine Theorie über Beschäftigung, Zinsen und Geld veröffentlicht, eine grundlegende Arbeit in der Wirtschaftsgeschichte des Westens, weil sie eine Erklärung für die sogenannte Weltwirtschaftskrise der 1920er Jahre enthielt.

Die Tugend von Keynes 'Studie bestand darüber hinaus darin, mit der Tradition früherer Ökonomen zu brechen, die Wirtschaftszyklen als unvermeidlich akzeptierten. Die Fiskal- und Geldpolitik könne als Instrument zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit eingesetzt werden, um die Produktion zu steigern und den wirtschaftlichen Kollaps zu stoppen. Danach galt die makroökonomische Wirtschaft als ein entscheidendes Instrument für das Schicksal der Nationen .

Makroökonomische Probleme

Die makroökonomische Wirtschaft konzentriert ihr Interesse auf eine Reihe zentraler Themen für die Wirtschaftsleistung einer Region, von denen folgende hervorstechen:

  • Wirtschaftswachstum . Die Analyse und Kontrolle der Faktoren, die langfristig eine Steigerung der Produktion, des Einkommens oder der Wirtschaftsindikatoren einer bestimmten Region ermöglichen.
  • Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit . Die Arbeitslosigkeit ist eines der Hauptanliegen dieses Wirtschaftszweigs, weshalb geeignete Strategien zur Messung und zum Verständnis des Phänomens erforderlich sind, um dieses Problem angemessen anzugehen.
  • Internationale Wirtschaft Die Globalisierung und das internationale Finanzkapital haben die Volkswirtschaften der Welt so miteinander verwoben, dass nur wenige wirtschaftliche Phänomene heutzutage keine Auswirkungen auf ihre Nachbarn oder Wirtschaftspartner haben. In diesem Sinne ist die Untersuchung verschiedener internationaler wirtschaftlicher Ansätze wie Protektionismus oder Wechselkurse erforderlich.
  • Geldpolitik Geldkontrollinstrumente sind die wichtigsten Instrumente, mit denen sich ein Land oder eine Regierungskoalition dem makroökonomischen Problem stellen kann, um Produktion und Beschäftigung zu beeinflussen.

Siehe auch: Wirtschaftsrezession.

Interessante Artikel

Würde

Würde

Wir erklären Ihnen, was Würde ist und welche Bedeutung dieser Begriff hat. Außerdem einige Beispiele und Redewendungen zum Thema Würde. Würde ist oft mit Ehre, Ehre und Stolz verbunden. Was ist Würde? Identität ist ein komplexes Konzept. Auf der einen Seite verstehen wir darunter einen inneren Wert des Menschen , den ihm niemand gewährt, der ihn aber für die bloße Tatsache besitzt, geboren zu sein, mit Rationalität und Freiheit ausgestattet zu sein, ohne Unterschied des Geschlechts, Rasse, Religion, sexuelle Orientierung oder andere Bedingungen. Diese Men

Auswirkungen auf die Umwelt

Auswirkungen auf die Umwelt

Wir erläutern die Umweltauswirkungen, die möglichen Ursachen für Umweltschäden und die Arten der Umweltauswirkungen. Viele Unternehmen verursachen irreversible Umweltschäden. Was ist Umweltbelastung? Die Auswirkungen auf die Umwelt beziehen sich auf die Auswirkungen und Folgen des Handelns des Menschen in der Umwelt . Öko

Fremdenfeindlichkeit

Fremdenfeindlichkeit

Wir erklären, was Fremdenfeindlichkeit ist, was ihre Ursachen und Beispiele sind. Darüber hinaus ist seine Beziehung zu Rassismus und Diskriminierung. Der Ursprung der Fremdenfeindlichkeit könnte zu Beginn der menschlichen Zivilisation vermutet werden. Was ist Fremdenfeindlichkeit? Es wird "Fremdenfeindlichkeit" genannt, um Menschen zu fürchten, zu verachten oder zu hassen, die aus einer Nation oder einer Kultur stammen, die sich von ihrer eigenen unterscheidet, dh Ausländer, einschließlich ihrer kulturellen Manifestationen, ihrer Sprache oder allem, was dazu in der Lage ist Mit dem F

Invasive Arten

Invasive Arten

Wir erklären Ihnen, was eine invasive Art ist, was die invasivsten Arten der Welt sind, woher sie kommen und welche Probleme sie verursachen ... Invasive Arten vermehren sich leicht und schädigen einheimische Arten. Was ist eine invasive Art? Die invasive Art (Pflanze oder Tier) wird absichtlich oder zufällig in einem anderen Ökosystem als ihrem Ursprung eingeschleppt . Es

Festkörper

Festkörper

Wir erklären Ihnen, was der Festkörper ist und was die physikalischen Eigenschaften dieses Materiezustands sind. Beispiele für Feststoffe. Feststoffe haben dank Kohäsion klare Grenzen und ein eigenes Volumen. Was ist der Festkörper? Es wird als fester Zustand für eine der vier wesentlichen Arten bezeichnet, in denen Materie zusammen mit flüssig, gasförmig und plasmatisch präsentiert wird. Diese F

Hyperlink

Hyperlink

Wir erklären, was Hyperlinks sind und wozu diese Elemente im Web dienen. Arten von Hyperlinks und Anwendungsbeispielen. Hyperlinks bieten die Möglichkeit, von einem Text zum nächsten zu springen. Was ist ein Hyperlink? Es wird als Hyperlink oder Hyperlink zu einem Elementtyp bezeichnet, der in elektronischen Dokumenten (Webseiten, E-Mails, digitalen Textdokumenten usw.)