• Tuesday October 19,2021

Kreditlinie

Wir erklären Ihnen, was eine Kreditlinie ist und welche Merkmale sie aufweist. Darüber hinaus ist seine Differenz mit einem Darlehen.

Die aktuelle Leitung dient häufig als Kreditsicherung für Girokonten.
  1. Was ist eine Kreditlinie?

Ein Kreditinstrument wird als Kreditinstrument angeboten, das Regierungen, Unternehmen oder Einzelpersonen von Banken oder Finanzkonsortien angeboten wird und das im Voraus einen Gesamtbetrag festlegt, der dem Antragsteller zur Verfügung gestellt wird. In der Regel auf einem Bankkonto oder einem Finanzinstrument, auf dem Sie bis zum Erreichen der Obergrenze Geld haben können.

Die Kreditlinie hat den Vorteil, dass Zinsen nur für den zurückgezogenen Betrag und nicht für den vereinbarten Gesamtkredit gezahlt werden.

Häufig ist für diese Art von Finanzinstrumenten eine Sicherheit erforderlich: ein Vermögenswert, der als Garantie für die Zahlung von Geldern und als Garantie für den Zugang zu Krediten dient. Dies liegt daran, dass der Antragsteller zusammen mit dem geliehenen Kapital die vereinbarten Zinsen und Provisionen innerhalb eines bestimmten Zeitraums und mit einer bestimmten Periodizität zurückzahlen muss.

Im allgemeinen Bankgeschäft werden Kreditlinien als Kreditkonten bezeichnet und dienen häufig als Kreditsicherung für Girokonten oder Girokonten. Scheckheft Wenn der Kontoinhaber einen Scheck ausstellt oder eine Zahlung vornimmt und sein Guthaben nicht ausreicht, um den angeforderten Betrag zu decken, wird der Scheck nicht zurückgegeben oder die Transaktion wird abgelehnt, sondern mit Geld von gedeckt die Kreditlinie, die dann unter bestimmten Bedingungen an die Bank gezahlt werden sollte; ein wenig auf die Art und Weise der Verwendung von Kreditkarten.

Siehe auch: Bankkredit.

  1. Unterschiede zwischen Kreditlinie und Darlehen

In den meisten Darlehen wird der zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage ermittelte Betrag angegeben.

Während Kredite und Kreditlinien Formen von Verbindlichkeiten sind, d. H. Formen der Geldleihe, gibt es wichtige Unterschiede zwischen den beiden Konzepten, wie z.

  • Geldzustellung Bei den meisten Darlehen erhält der Antragsteller einen bestimmten Betrag oder wird gleichzeitig mit seinem Antrag aufgefordert, den angeforderten Betrag zuzüglich Zinsen und Provisionen entsprechend einer Laufzeit und einer Zahlungsperiode zu zahlen. Andererseits wird auf der Kreditlinie ein maximales Geldlimit festgelegt, und der Antragsteller wird so viel verliehen, wie er möchte (offensichtlich unterhalb des Limits), und Zinsen und Provisionen werden nur für den abgehobenen Betrag berechnet, nicht für den vereinbarten Gesamtbetrag .
  • Geld zurück . Wie im vorherigen Punkt werden Kredite zum Zeitpunkt der Fälligkeit vollständig belastet, sofern keine vorherige Rückzahlung erfolgt ist. Während die Kreditlinien das angeforderte Guthaben zum Zeitpunkt seines Ablaufs belasten, kann dies weit unter dem festgelegten Höchstbetrag liegen.
  • Zinssatz Der Betrag, der für die Verzinsung eines Kredits berechnet wird, ist immer niedriger als der für Kreditlinien festgelegte Betrag. Außerdem muss in vielen Kreditlinien eine Serviceprovision für den noch nicht angeforderten Betrag gezahlt werden, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.
  • Erneuerung Kreditlinien können beliebig oft verlängert werden, sofern der Kreditgeber dies garantiert; Die Darlehen können zwar nicht verlängert oder erneuert werden, müssen jedoch am Ende der festen Laufzeit gezahlt werden, und können in jedem Fall mit Geld aus einem neuen Darlehen bezahlt werden, das das Darlehen ersetzen würde.

Interessante Artikel

Humangeographie

Humangeographie

Wir erklären Ihnen, was Humangeographie ist, ihre Zweige, Eigenschaften und Beispiele. Darüber hinaus Unterschiede zur geografischen Geografie. Humangeographie untersucht unter anderem die Verteilung der Populationen. Was ist die Humangeographie? Es wird als Humangeographie oder Anthropogeographie neben der physischen Geographie in der zweiten Hauptabteilung der Geographie bezeichnet.

Norm

Norm

Wir erklären, was die Regeln sind und in welchen Bereichen wir sie finden können. Soziale, strafrechtliche, rechtliche, redaktionelle und andere Normen. Soziale Normen sind Verhaltensregeln in einer Gesellschaft. Was ist eine Norm? Die Regeln sind Regeln, die zum Zweck der Verhaltensregulierung aufgestellt werden und somit versuchen, eine Ordnung aufrechtzuerhalten .

Konzept Karte

Konzept Karte

Wir erklären, was eine Concept Map ist, welche Elemente sie ausmachen und wofür sie gedacht ist. Außerdem, wie man eins entwickelt und Beispiele. Eine konzeptionelle Karte präsentiert die visuell zu untersuchenden Konzepte. Was ist eine Concept Map? Concept Maps sind schematische Darstellungen , grafische Darstellungen mehrerer miteinander verbundener Ideen , die aus zwei Elementen bestehen: Konzepten (oder kurzen, kurzen Phrasen) und Vereinigungen oder Links. Co

Kognitive Entwicklung

Kognitive Entwicklung

Wir erklären, was kognitive Entwicklung ist und woraus Piagets Theorie besteht. Darüber hinaus sind die vier Stufen der kognitiven Entwicklung. Die kognitive Entwicklung beginnt in der frühen Kindheit. Was ist kognitive Entwicklung? Wenn wir über kognitive Entwicklung sprechen, beziehen wir uns auf die verschiedenen Stadien, die die angeborene Fähigkeit des Menschen festigen , seine mentalen Werkzeuge zu denken , zu denken und zu nutzen. Die

Genetischer Code

Genetischer Code

Wir erklären Ihnen, was der genetische Code ist, seine Funktion, Zusammensetzung, Herkunft und andere Eigenschaften. Außerdem, wie war seine Entdeckung. Die RNA ist verantwortlich für die Verwendung des DNA-Codes zur Synthese von Proteinen. Was ist der genetische Code? Der genetische Code ist die zeitliche Reihenfolge der Nukleotide in der Sequenz, aus der die DNA besteht . E

Verbraucher

Verbraucher

Wir erklären, was ein Verbraucher ist, welche Arten es gibt und welche Unterschiede er zum Kunden hat. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und sein Verhalten. Der Verbraucher befriedigt seine Bedürfnisse, indem er Geld gegen Waren und Dienstleistungen austauscht. Was ist ein Verbraucher? In der Wirtschaft wird einer der "wirtschaftlichen" Agenten "Verbraucher" genannt, der an der Produktionskette beteiligt ist . J