• Wednesday September 30,2020

Kreditlinie

Wir erklären Ihnen, was eine Kreditlinie ist und welche Merkmale sie aufweist. Darüber hinaus ist seine Differenz mit einem Darlehen.

Die aktuelle Leitung dient häufig als Kreditsicherung für Girokonten.
  1. Was ist eine Kreditlinie?

Ein Kreditinstrument wird als Kreditinstrument angeboten, das Regierungen, Unternehmen oder Einzelpersonen von Banken oder Finanzkonsortien angeboten wird und das im Voraus einen Gesamtbetrag festlegt, der dem Antragsteller zur Verfügung gestellt wird. In der Regel auf einem Bankkonto oder einem Finanzinstrument, auf dem Sie bis zum Erreichen der Obergrenze Geld haben können.

Die Kreditlinie hat den Vorteil, dass Zinsen nur für den zurückgezogenen Betrag und nicht für den vereinbarten Gesamtkredit gezahlt werden.

Häufig ist für diese Art von Finanzinstrumenten eine Sicherheit erforderlich: ein Vermögenswert, der als Garantie für die Zahlung von Geldern und als Garantie für den Zugang zu Krediten dient. Dies liegt daran, dass der Antragsteller zusammen mit dem geliehenen Kapital die vereinbarten Zinsen und Provisionen innerhalb eines bestimmten Zeitraums und mit einer bestimmten Periodizität zurückzahlen muss.

Im allgemeinen Bankgeschäft werden Kreditlinien als Kreditkonten bezeichnet und dienen häufig als Kreditsicherung für Girokonten oder Girokonten. Scheckheft Wenn der Kontoinhaber einen Scheck ausstellt oder eine Zahlung vornimmt und sein Guthaben nicht ausreicht, um den angeforderten Betrag zu decken, wird der Scheck nicht zurückgegeben oder die Transaktion wird abgelehnt, sondern mit Geld von gedeckt die Kreditlinie, die dann unter bestimmten Bedingungen an die Bank gezahlt werden sollte; ein wenig auf die Art und Weise der Verwendung von Kreditkarten.

Siehe auch: Bankkredit.

  1. Unterschiede zwischen Kreditlinie und Darlehen

In den meisten Darlehen wird der zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage ermittelte Betrag angegeben.

Während Kredite und Kreditlinien Formen von Verbindlichkeiten sind, d. H. Formen der Geldleihe, gibt es wichtige Unterschiede zwischen den beiden Konzepten, wie z.

  • Geldzustellung Bei den meisten Darlehen erhält der Antragsteller einen bestimmten Betrag oder wird gleichzeitig mit seinem Antrag aufgefordert, den angeforderten Betrag zuzüglich Zinsen und Provisionen entsprechend einer Laufzeit und einer Zahlungsperiode zu zahlen. Andererseits wird auf der Kreditlinie ein maximales Geldlimit festgelegt, und der Antragsteller wird so viel verliehen, wie er möchte (offensichtlich unterhalb des Limits), und Zinsen und Provisionen werden nur für den abgehobenen Betrag berechnet, nicht für den vereinbarten Gesamtbetrag .
  • Geld zurück . Wie im vorherigen Punkt werden Kredite zum Zeitpunkt der Fälligkeit vollständig belastet, sofern keine vorherige Rückzahlung erfolgt ist. Während die Kreditlinien das angeforderte Guthaben zum Zeitpunkt seines Ablaufs belasten, kann dies weit unter dem festgelegten Höchstbetrag liegen.
  • Zinssatz Der Betrag, der für die Verzinsung eines Kredits berechnet wird, ist immer niedriger als der für Kreditlinien festgelegte Betrag. Außerdem muss in vielen Kreditlinien eine Serviceprovision für den noch nicht angeforderten Betrag gezahlt werden, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.
  • Erneuerung Kreditlinien können beliebig oft verlängert werden, sofern der Kreditgeber dies garantiert; Die Darlehen können zwar nicht verlängert oder erneuert werden, müssen jedoch am Ende der festen Laufzeit gezahlt werden, und können in jedem Fall mit Geld aus einem neuen Darlehen bezahlt werden, das das Darlehen ersetzen würde.

Interessante Artikel

Rot

Rot

Wir erklären, was ein Netzwerk ist und welche Arten von Netzwerken es gibt. Darüber hinaus die verschiedenen Topologien und die Elemente, aus denen es besteht. Die Netzwerke haben "Rundfunkprozesse" und "Empfang" von Nachrichten. Was ist ein Netzwerk? In der Informatik wird unter einem Netzwerk (in der Regel einem Computernetzwerk) die Zusammenschaltung einer bestimmten Anzahl von Computern (oder Computern) verstanden.

Hookes Gesetz

Hookes Gesetz

Wir erklären, was Hookes Gesetz ist, seine Formel und seine Anwendungen in Ingenieurwesen und Architektur. Außerdem, wie die Elastizität berechnet wird. Je größer die auf ein Objekt ausgeübte Last ist, desto größer ist die Verformung, die es erleidet. Was ist Hookes Gesetz? Das Hookesche Elastizitätsgesetz oder einfach das Hookesche Gesetz ist das physikalische Prinzip rund um das elastische Verhalten von Festkörpern . Es wurde

Wissenschaftliches Denken

Wissenschaftliches Denken

Wir erklären Ihnen, was wissenschaftliches Denken ist und wie es entstanden ist. Darüber hinaus Merkmale und Beispiele des wissenschaftlichen Denkens. Das wissenschaftliche Denken basiert auf Vernunft und kritischem Geist. Was ist wissenschaftliches Denken? Das wissenschaftliche Denken ist eine Denkweise, die durch die Entstehung der modernen Wissenschaften eingeleitet wird .

Destillation

Destillation

Wir erklären, was Destillation ist, Beispiele für diese Methode der Trennung und die Arten der Destillation, die verwendet werden können. Bei der Destillation werden Gemische durch Verdampfung und Kondensation getrennt. Was ist Destillation? Die Destillation wird als Verfahren zur Phasentrennung bezeichnet , auch als Verfahren zur Trennung von Gemischen. W

Asiatischer Produktionsmodus

Asiatischer Produktionsmodus

Wir erklären Ihnen, wie die asiatische Produktionsweise dem Marxismus und der Debatte um dieses Konzept entspricht. Im asiatischen Produktionsmodus spielt die Wasserkontrolle eine zentrale Rolle für die Wirtschaft. Wie wird in Asien produziert? Die asiatische Produktionsweise ist nach den Postulaten des Marxismus ein Versuch, das Konzept der Produktionsweisen anzuwenden, mit dem Karl Marx die Wirtschaftsgeschichte studierte und analysierte vom Westen bis zu nicht-westlichen Gesellschaften, die unterschiedliche revolutionäre Entwicklungen hatten. E

IT

IT

Wir erklären, was Informationstechnologie ist und wofür sie gedacht ist. Wie es entstanden ist und in welchen Bereichen es eingesetzt wird. Internet- und Computerviren. Es ist unvermeidlich, über Informatik nachzudenken, ohne über Computer nachzudenken. Was ist IT? Unter Informatik wird gewöhnlich die Wissenschaft verstanden, die sich mit der Untersuchung der Behandlung von Informationen mit automatischen Mitteln befasst , dh mit der Wissenschaft der automatischen Informationen. Es