• Sunday May 29,2022

Lithium

Wir erklären Ihnen, was Lithium ist und woher dieses chemische Element stammt. Entdeckung, Verwendung und Präsenz im menschlichen Körper.

Lithium ist in seiner reinen Form ein weiches Metall, silberweiß und extrem leicht.
  1. Was ist Lithium?

Das Lithium (Li) ist ein chemisches Element, das alkalisch, metallisch, diamagnetisch, aber äußerst reaktiv ist und an der Luft schnell oxidiert oder in Wasser In seiner reinen Form ist es ein weiches Metall, silberweiß und extrem leicht, das in der Natur nicht frei ist.

Es ist ein natriumähnliches Element, das auf unserem Planeten nur in bescheidenem Maße vorkommt, insbesondere auf Vulkan- oder Salzwegen (85% seiner Reserven befinden sich auf bolivianischem, chilenischem und argentinischem Gebiet). Lithium ist neben Wasserstoff und Helium eines der ersten Elemente des Universums, dessen Entstehung auf denselben Urknall reagieren würde.

Sein Name leitet sich vom griechischen Wort für "Stein" ab: lithios, da es in der Antike als Teil großer Felsen entdeckt wurde. Sein modernes Verständnis geht jedoch auf das Jahr 1817 zurück, als Johann Arfvedson es in einer kleinen Mine in Schweden entdeckte. Die Gewinnung durch Elektrolyse erfolgte jedoch erst viel später, und die Vermarktung begann 1923 durch ein deutsches Unternehmen.

Lithium ist wie andere Alkalimetalle leicht entzündlich und explosionsgefährlich, wenn es Luft oder darüber hinaus Wasser ausgesetzt wird. Es ist auch ätzend und kann in großen Mengen toxisch sein, indem es die Absorption von Jod hemmt, das für Schilddrüsenhormone lebenswichtig ist.

Es kann Ihnen dienen: Elektrische Leitfähigkeit.

  1. Verwendung von Lithium

Das elektrochemische Potenzial von Lithium ist ideal für die Anode von elektrischen Batterien.

Lithium hat folgende Anwendungen:

  • Psicof rmaco s . Lithiumsalze (wie Lithiumcarbonat) werden in der Psychiatrie als Stimmungsstabilisator eingesetzt, da sie Manie- und Depressionserscheinungen im Zusammenhang mit bipolaren Erkrankungen und anderen Stimmungsstörungen hemmen.
  • Trocknungsmittel Verbindungen wie Lithiumnitrat, Lithiumchlorid oder Lithiumbromid weisen eine hohe Hygroskopizität auf, dh sie nehmen Luftfeuchtigkeit stark auf und ermöglichen so das Trocknen der Luft in geschlossenen Räumen.
  • Wäscher Um der Luft Kohlendioxid zu entziehen, wird Lithiumhydroxid als Wäscher in U-Booten und Raumfahrzeugen eingesetzt.
  • Legierungen Es wird in Legierungen mit Aluminium, Cadmium, Kupfer und Mangan zur Herstellung von Keramik, Linsen und im Luftfahrtbau verwendet.
  • Schmierstoffe Bestimmte Lithiumsalze und Stearinsäure, wie Lithiumstearat, werden bei der Herstellung von Hochtemperaturschmiermitteln verwendet.
  • Batterieherstellung Aufgrund seines elektrochemischen Potentials ist es ideal für die Anode (Pluspol) von elektrischen Batterien geeignet.
  1. Lithium im Periodensystem

Lithium wird zusammen mit den restlichen Alkalimetallen wie Natrium und Kalium gefunden.

Lithium wird durch das chemische Symbol Li dargestellt und befindet sich im Periodensystem der Gruppe 1 zusammen mit den übrigen Alkalimetallen wie Natrium (Na), Kalium (K), Rubidium (Rb), Cäsium (Cs). und französisch (Fr). Ihre Ordnungszahl ist 3.

  1. Lithium im menschlichen Körper

Lithium kann den menschlichen Körper schädigen, indem es beispielsweise mit der Haut in Berührung kommt. Als starkes Trockenmittel entfernt es schnell Feuchtigkeit und verursacht Verbrennungen.

Die Aufnahme von Verbindungen mit Lithium in kontrollierten Mengen kann angesichts bestimmter psychiatrischer Zustände vorteilhaft sein, da sie auf bestimmte Neurotransmitter einwirken und die Stimmung stabilisieren.

Es erhöht jedoch die Zellpermeabilität, indem es Natrium in Zellmembranen ersetzt, und verhindert die Realisierung der ATPase-Natriumsubstrat-Substratpumpe, die in großem Maßstab toxisch ist.

Interessante Artikel

Soziale Vernunft

Soziale Vernunft

Wir erklären Ihnen, was ein sozialer Grund ist und wofür dieses rechtliche Attribut verwendet wird. Darüber hinaus einige Beispiele anerkannter Marken. Der Firmenname ist der Name, unter dem eine Organisation oder Firma registriert ist. Was ist ein sozialer Grund? Genauso wie Menschen eine legale Identifikation haben, die sich normalerweise aus einem oder mehreren Namen, einem oder mehreren Nachnamen und einer Identifikationsnummer in den Aufzeichnungen ihrer Nation zusammensetzt, Die Handelsunternehmen haben zum Zeitpunkt ihrer Gründung einen Vornamen, der ihren sozialen Namen oder ihre sozial

Plasmamembran

Plasmamembran

Wir erklären Ihnen, was die Plasmamembran ist und wie ihre Struktur ist. Darüber hinaus sind die Hauptfunktionen dieser Lipidschicht. Die Plasmamembran ist unter einem optischen Mikroskop nicht sichtbar. Was ist die Membran? Es wird eine Membranmembran, eine Membran, eine Zellmembran, ein Plasmasystem , eine zytoplasmatische Membran, eine Doppelschicht aus Pids, die die cellsZellen cellsherstellen und einschränken , indem sie als Grenze zwischen dem Innenraum und demselben dienen, allowingund außerdem a zulassen physikochemisches Gleichgewicht zwischen der Umgebung und dem Zellzytoplasma. Di

Verfahrenshandbuch

Verfahrenshandbuch

Wir erklären, was ein Verfahrenshandbuch ist und welche Ziele es verfolgt. Ihre Bedeutung für eine Organisation und einige Beispiele. Das Verfahrenshandbuch ist ein Dokument für den internen Gebrauch in einer Organisation. Was ist ein Verfahrenshandbuch? Ein Verfahrenshandbuch ist ein Dokument, das Informationen zu den verschiedenen Vorgängen enthält, die von einer Organisation, einem Unternehmen oder einer bestimmten Abteilung ausgeführt werden. Es w

Textverarbeitung

Textverarbeitung

Wir erklären, was ein Textverarbeitungsprogramm ist und was es mit diesem Computer-Tool auf sich hat. Darüber hinaus sind seine Vorteile und einige Beispiele. Ein Textverarbeitungsprogramm verfügt über verschiedene Schriftarten, Größen, Farben und Textformate. Was ist ein Textverarbeitungsprogramm? Der

Wald

Wald

Wir erklären, was ein Wald ist, welche Arten von Wäldern es gibt und welches Klima sie haben. Außerdem, wie ist die Flora und Fauna, die es besitzt. Das ständige Einwirken des Menschen auf Wälder führt zur Entwaldung. Was ist ein Wald? Ein Wald ist ein Ökosystem mit einer wichtigen Population von Bäumen und Sträuchern . Wälder

Wissenschaftliches Experimentieren

Wissenschaftliches Experimentieren

Wir erklären Ihnen, was das wissenschaftliche Experiment ist, wozu es dient und welche Eigenschaften es hat. Außerdem die vorhandenen Typen und einige Beispiele. Wissenschaftliches Experimentieren testet Theorien und Hypothesen über Studien. Was ist das wissenschaftliche Experimentieren? Unter wissenschaftlichem Experimentieren versteht man die Methoden, mit denen Forscher (insbesondere die sogenannten harten optischen Wissenschaften) ihre Theorien und Annahmen in Bezug auf testen zu seinen Untersuchungsobjekten durch Wiederholung bestimmter in der Natur beobachteter Phänomene in der kontrollie