• Sunday May 29,2022

Logik

Wir erklären, was die Logik ist und welche Arten von Logik existieren. Darüber hinaus ein wenig Geschichte über diesen Wissenschaftszweig.

Die Logik ermöglicht es uns, ein gültiges Wissen von einem anderen ungültigen zu unterscheiden.
  1. Was ist logisch?

Die Logik ist einer der Zweige der Wissenschaft, der sich mit der Untersuchung der Formen und Modi befasst, nach denen das Denken gesteuert wird, wobei der Schwerpunkt auf den Formen der gültigen Folgerung liegt. Daraus folgt, dass es keinen eigenen formalen Inhalt hat, sondern uns Werkzeuge gibt, um ein gültiges Wissen von einem anderen ungültigen zu unterscheiden.

Die Logik galt ursprünglich als Teil der Philosophie, wechselte jedoch im Laufe der Zeit und wurde mit der Mathematik in Verbindung gebracht (ihren Höhepunkt fand sie im logischen Positivismus des Zirkels von Wien des frühen zwanzigsten Jahrhunderts).

Wir können zwei Arten von Logik unterscheiden:

  • Reine Logik: Analysieren Sie die gültigen und ungültigen Formen des Wissens.
  • Angewandte oder materielle Logik: In denen bestimmte Argumentationsfälle analysiert und deren Prämissen analysiert werden, um zu einer logisch korrekten Schlussfolgerung zu gelangen.

In der Analyse der Logik finden wir große Vertreter wie Aristoteles in der Antike und Immanuel Kant in der Neuzeit. Obwohl sie sich nicht ausschließlich der logischen Analyse verschrieben haben, sondern dies ein Teil ihrer umfangreichen theoretischen Produktion war, leisteten sie einen großen Beitrag zu dieser Wissenschaft.

Aristéles war der erste, der den Begriff der Logik aufbrachte, um die Überarbeitung der Argumente als Wahrheitsstringer in allen Belangen der Wissenschaft und bei der Darstellung der Logik zu bezeichnen Il silogismo als gültiges Argument.

Wir können jedoch nicht den Fehler begehen, zu ignorieren, dass Arist teles im Laufe der Geschichte nicht der einzige war, sondern dass viele andere Menschen, die ihre Ideen und Argumente zur Erde beigetragen haben, durch die Erde gereist sind. Bildung und Wachstum dieser Wissenschaft.

Unter einigen Beispielen für diese Figuren können wir ins Mittelalter reisen und die Arbeit hervorheben, die Averroes, ein Philosoph aus der Region Córdoba, Spanien, ausgeführt hat a, dass er unter den vielen Studien, die er durchführte, auch feststellte, dass es sehr wichtig und grundlegend sei, eine Studie über die Logik der alten Lehrer durchzuführen, damit sie danach beginnen können Filosofar in geeigneter Weise.

Eine kleine Zeitreise, wenn wir uns in das 18. und 19. Jahrhundert versetzen, war eine der herausragenden Figuren, die Studien zum Thema Logik entwickelten und praktizierten, Immanuel Kant. Bekanntlich gilt er als einer der bekanntesten und einflussreichsten Denker der Menschheitsgeschichte und schafft es, in der vorliegenden Angelegenheit ein neues Konzept hervorzuheben und zu etablieren , das der transzendentalen Logik.

Dieser neue Begriff, der dank der Studien des richtig zitierten Philosophen Immanuel Kant eingeführt wurde, sucht nach Wegen, Zeit und Raum als reine Formen der Sensibilität zu definieren. Wir haben die Fähigkeit, Objekte durch Wahrnehmung, Sensibilität und Intuition zu erkennen und zu benennen, aber wenn keines davon existiert, werden sie reine Repräsentationen genannt und sind das Zentrum des Studiums dieses Philosophen.

Der Fortschritt in der Erforschung der Logik wurde durch das Auftreten der sogenannten Paradoxe begründet, da diese als eindeutige Widersprüche in Bezug auf den gesunden Menschenverstand zur Lösung bestimmter Fragen führten. Dies führte jedoch nicht nur zur Entwicklung der Logik, sondern auch der Philosophie und anderer Disziplinen.

Siehe auch: Formalwissenschaften.

Interessante Artikel

Projektmanagement

Projektmanagement

Wir erklären, was Projektmanagement ist und welche Methoden es verwendet. Darüber hinaus, was sind ihre Stufen, Vorteile und Bedeutung. In der Geschäftswelt ist der Ansatz des Projektmanagements sehr häufig. Was ist Projektmanagement? Projektmanagement ist eine Disziplin der Betriebswirtschaftslehre, deren Studiengegenstand die Planung, Organisation, Motivation und Kontrolle der zur Erreichung eines bestimmten Zwecks erforderlichen Ressourcen umfasst im Voraus, das heißt, ein Ziel zu erreichen. In

Frequenz

Frequenz

Wir erklären, was eine Frequenz ist und wie diese Größe gemessen werden kann. Außerdem die unterschiedlichen Bedeutungen dieses Begriffs. Die Frequenz muss in Hertz gemessen werden. Was ist Frequenz? Die Frequenz ist eine Größe, die die Anzahl der Wiederholungen misst, die ein Ereignis pro Zeiteinheit haben kann. Das

Steuergutschrift

Steuergutschrift

Wir erklären, was die Steuergutschrift ist, welche Hauptziele sie verfolgt und welches Zubehör diese Art von Waage hat. Steuergutschrift kann als wirtschaftliches Instrument zur Generierung von mehr Kapital eingesetzt werden. Was ist die Steuergutschrift? Das Steuerguthaben ist das Guthaben, das eine natürliche oder juristische Person bei der Einreichung ihrer Steuern zu ihren Gunsten hat und das in der Regel einen abziehbaren Betrag von ihrer Restzahlung darstellt zu bestimmten Bedingungen Ihrer Wirtschaft. M

Jahresabschluss

Jahresabschluss

Wir erläutern Ihnen den Jahresabschluss und die Funktionen dieser Berichte. Darüber hinaus sind einige der wichtigsten Funktionen. Der Jahresabschluss ist nützlich für die administrative Gruppe des Unternehmens. Was ist ein Jahresabschluss? Der Jahresabschluss ist ein Bericht und ein Dokument mit Wirtschaftsinformationen einer Person oder eines Unternehmens, der auch als Jahresabschluss bezeichnet wird und die wirtschaftliche Lage aufzeigt Glimmer, in dem sich ein Unternehmen befindet, sowie seine Variationen und Entwicklungen, die in einem bestimmten Zeitraum leiden. De

Substitutionsmodell (ISI) importieren

Substitutionsmodell (ISI) importieren

Wir erklären, was das Importsubstitutionsmodell ist, seine Ziele, Vor- und Nachteile und andere Merkmale. Das Importsubstitutionsmodell schafft günstige Voraussetzungen für die Branche. Substitutionsmodell importieren Das Importsubstitutionsmodell, auch Importsubstitutions-Industrialisierung (ISI) genannt, ist das wirtschaftliche Entwicklungsmodell, das von zahlreichen Ländern in Amerika übernommen wurde. Lat

Biokraftstoff

Biokraftstoff

Wir erklären, was Biokraftstoffe sind und wie jeder gewonnen wird. Darüber hinaus die Vorteile, die sie bieten, und Arten von Biokraftstoffen. Biomasse ist Teil der erneuerbaren Energien. Was sind Biokraftstoffe? Biokraftstoffe sind Kraftstoffe, die aus Biomasse oder organischen Abfällen gewonnen werden (daher der Name) Nur von einem Gemüse oder Tier. Bi